Audi q5

Im November 2008 stieg das nächste Auto aus Ingolstadt in den Weltmarkt ein: Audi Q5.

Audi Q5 2018 - Rückblick und Fahrversuch

Ein würdiger Konkurrent zum BMW X3 und zum Mercedes GLK. Das Design Q5 ist nach dem gleichen Audi-Stil gestaltet. Unter den Klassenkameraden zeichnet sich der Crossover durch helle Lösungen in Form eines proprietären Kühlergrills, Originaloptik und einer schnellen Silhouette aus. Die Coupé-Silhouette des Daches, ein großes Trapezgitter und eine Markenoptik mit einem "LED-Band" sind zum Markenzeichen des neuen "Crossover" geworden. Die Fahrzeugrückseite mit eleganter LED-Optik und einer dynamischen Linie, die sich über den gesamten fünften Türbereich erstreckt, verleiht der Außenseite des Crossovers mehr Durchsicht und vervollständigt das stilvolle und dynamische Erscheinungsbild angemessen.

Audi Q5 2009

Der Q5 Crossover ist auf der gleichen Plattform wie das A5 Coupé und die A4-Familie aufgebaut. Der Hauptvorteil der MLP-Plattform (Modular Longitudinal Platform) ist die neue Anordnung des Motorraums, durch die sich die Vorderachse vorwärts bewegen lässt und Motor und Getriebe sich rückwärts bewegen können - näher an den Massenschwerpunkt. Dies verbesserte die Gewichtsverteilung des Fahrzeugs und vergrößerte den Abstand zwischen den Vorder- und Hinterrädern. Der Radstand beträgt 2810 mm. Mit solchen Daten auf der Rückseite der Couch liegen nicht einmal drei - hier gibt es genügend Beinfreiheit. Darüber hinaus sind die Lehnen des Rückensofas in der Neigung verstellbar, und das Sofa kann gegen Aufpreis innerhalb von 10 cm in Längsrichtung bewegt werden: Bei angehobenen Rücksitzen ist der Kofferraum mit 540 Litern beladen, in der zweiten Reihe kommen 1.560 Liter.

Audi Q5 deutlich kleinerer älterer Bruder Q7. Die Länge beträgt 4,63 Meter, die Breite 1,88 Meter, die Höhe 1,65 Meter. Die reduzierten Gesamtabmessungen des Audi Q5 haben sich direkt auf das Gewicht des Modells ausgewirkt, es wurde um 500 kg leichter als der Q7 und gewinnt dadurch an Dynamik. Übrigens, der SUV setzt in seiner Klasse einen Rekordwert als Auto mit dem niedrigsten Luftwiderstandsbeiwert von nur 0,33, was für Autos typisch ist.

Ergonomie ist auf einer Höhe, Stoffsitze mit mechanischen Einstellungen halten die Passagiere fest und die Einstellmöglichkeiten sind enorm. Wie für ein Auto der Premiumklasse werden bei der Dekoration hochwertige Materialien verwendet: exklusive Hölzer, Aluminium, Chrom, Leder und Alcantara, die in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich sind. Zur Serienausstattung des Audi Q5 gehören eine elektromechanische Feststellbremse, ein intelligenter Chipschlüssel, eine Zwei-Zonen-Klimatisierung und ein Audiosystem mit 8 Lautsprechern. Das zentrale Bedienfeld ist mit einem Display für das Bordsteuerungssystem ausgestattet, das über große, bequeme Tasten gesteuert wird.

Audi Q5 2009

Die Liste der Audi Q5-Sonderausstattungen umfasst ein Reifendrucküberwachungssystem, ein großes Panorama-Glasdach mit elektrischem Antrieb, eine Klimatisierungsanlage mit drei einstellbaren Mikroklimabereichen in der Kabine, Sonnenblenden für hintere Seitenscheiben, Schwenkscheinwerfer, eine adaptive Leuchte, ein elektrischer Kofferraumdeckel und ein Schwenkrad Problem Das automatische Lichtsteuersystem umfasst unabhängig die Scheinwerfer für Abblendlicht und Fernlicht. Optional wird auch eine elektrische Einstellung, Heizung und Belüftung der Vordersitze angeboten.

Zur Serienausstattung gehört ein Vollantriebssystem mit einem asymmetrischen Mittendifferential Torsen. Im normalen Fahrmodus sorgt der Allradantrieb für eine Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse im Verhältnis 40:60. Wenn die Räder rutschen, überträgt Torsen sofort bis zu 65% des Schubes auf die Vorderachse oder bis zu 85% nach hinten. Die Frequenzweiche ist nicht für ernsthafte Tests mit Schnee oder Schlamm vorgesehen, verfügt jedoch über eine gute Reserve. Der Audi Q5 verfügt über eine Bodenfreiheit von 200 mm. Das Auto kann Fords bis zu einem halben Meter in die Tiefe bringen und Steigungen mit einer Steigung von bis zu 60 Prozent (was einem Winkel von 30 Grad entspricht) erklimmen.

Audi Q5 2009

Die Motorenreihe besteht aus drei Motoren: einem Benziner und zwei Diesel-TDI. Alle diese Motoren sind Direkteinspritzung und Turbolader. Benzin 2.0 TFSI mit einer Leistung von 211 l, wodurch Sie in 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km / h beschleunigen können. Diesel 2.0 TDI mit einer Leistung von 170 PS, Beschleunigung von 0 auf 100km / h in 9,5 Sekunden. Diesel 3.0 V6 TDI mit einer Leistung von 240 l, Beschleunigung von 0 auf 100 km / h in 6,5 Sekunden.

Der 2.0 TDI-Motor überträgt seine Kraft auf ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Die 3.0 TDI- und 2.0 TFSI-Motoren übertragen die Leistung jedoch über ein neues High-Tech-Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Das Schalten erfolgt im Bruchteil einer Sekunde, was dem Fahrer Komfort bietet und zur hohen Effizienz des Fahrzeugs insgesamt beiträgt. Die Siebengang-S-tronic kann vom Fahrer automatisch oder manuell direkt vom Lenkrad Q5 geschaltet werden.

Die Vorder- und Rückseite der Audi Q5-Aufhängung an Doppelquerlenker, Schraubenfedern und Querstabilisatoren. Für die anspruchsvollsten Kunden hat Audi in der Kabine des Q5 das Drive Select-System (Option) bereitgestellt, das in mehreren Modi (Komfort, Auto, Dynamisch) arbeiten kann.

Audi Q5 35 TDI Quattro FY 2018 | Rückblick auf das wirkliche Leben

Das System ermöglicht es Ihnen, die dynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs wieder aufzubauen und steuert den Betrieb des Motors und den Betrieb der Fahrzeugaufhängung.

Audi Q5 2009

Autosicherheit wie immer auf höchstem Niveau. Audi Q5 erhielt den höchsten - "Fünf-Sterne" - das Ergebnis im Euro NCAP-Sicherheitstest. Sieben Airbags (Front-, Seiten-, Vorhangairbags), Dreipunkt-Automatikgurte für fünf Sitze mit mechanischer Höhenverstellung, Isofix-Befestigungen zur Befestigung von Kindersitzen in den hinteren Seitensitzen sowie eine beeindruckende Liste an Hilfssystemen trugen dazu bei. Warnen Sie Schockverletzungen, die eingebaute Rückhaltung des Kopfes und des Sitzes optimieren. Die hinteren Seitenteile, Hinterräder und Barren in der Karosserie des Audi Q5 sind speziell für die Aufnahme von Aufprallenergie konzipiert. Der Kraftstofftank befindet sich in einem geschützten Bereich vor der Hinterachse und die Kraftstoffpumpe schaltet ab, wenn ein Kollisionssignal empfangen wird.

Jeder Käufer kann sich auf das ESP-Stabilitätskontrollsystem mit zusätzlichen Off-Road-Funktionen verlassen (Off-Road-Modus, Bergabfahrassistent, Seitenstabilität, Erkennung des Vorhandenseins von Querschienen auf dem Dach) sowie ABS, EBV-Bremskraftverteilungssystem, elektronisch EDS-Differenzialsperre, Audi Parking System Plus (Akustisches Parksystem) und Bremsassistent.

Die Liste der zusätzlichen Ausstattungen des Modells enthält auch das Spurassistenten Lane Assist, mit dem das Lenkrad des Fahrzeugs vibriert, sobald der Fahrer die Spur wechselt, ohne die Blinker einzuschalten. Zusätzlich ist der Audi Side Assist installiert, der aus zwei Warnleuchten besteht, die blinken, sobald sich ein Fahrzeug im Bereich der „Totzone“ befindet. Das Adaptive Cruise Control System hält den erforderlichen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ein. Gegen Aufpreis kann ein Auto installiert werden: ein Reifendrucküberwachungssystem und ein Audi-Einparksystem, ein fortschrittliches Komfort-Einparksystem mit einer Rückfahrkamera.

Audi Q5 ist eine Kombination aus exzellentem Handling und hochwertiger Leistung. Solche Vorteile können dieses Auto zweifellos den Führern des Premium-Crossover-Segments bringen.

Nach vier Jahren Produktion des Q5-Mittelklasse-Crossovers hat Audi seine aktualisierte Version des Modelljahres 2013 vorbereitet, die auf dem Pariser Autosalon 2012 erstmals vorgestellt wurde. Das Äußere hat keine großen Veränderungen erfahren. Der neu gestaltete Q5 erhielt einen modifizierten Kühlergrill, eine leicht retuschierte Kopfoptik und Rücklichter sowie einen leicht korrigierten vorderen und hinteren Stoßfänger. Änderungen am Erscheinungsbild von Sportnotizen, die die Dynamik der Frequenzweiche visuell unterstreichen. Das Modell erhielt 4 neue Farben. Die Gesamtpalette umfasst nun 17 Optionen zum Bemalen des Körpers.

Innen ändert sich die Frequenzweiche und noch weniger - Sie können das neue Multifunktionslenkrad und die verbesserten Verkleidungsmaterialien feststellen. Der Innenraum hat Chromteile hinzugefügt, oder viele Elemente haben eine Chromkante.

Die technische Ausstattung wurde zur Verbesserung des Komforts und der Fahrleistungen teilweise modernisiert. Die Ingenieure rüsteten die Federung auf, ersetzten die Federn und Stoßdämpfer durch neue, und die hydraulische Servolenkung wurde elektromechanisch.

Wirtschaftliche Motoren der neuen Generation werden sich über die hervorragende Dynamik und die geringen Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre freuen. Ab sofort wird anstelle des 3,2-Liter-Benzins V6 eine 272-PS "Sechs" mit 3,0 Liter als Crossover angeboten. Dieser Motor verbraucht 8,5 Liter pro 100 Kilometer. Der Dreiliter-Diesel fügte dem Rückstoß weitere 5 PS hinzu. und produziert jetzt 245 PS und 580 Nm. Dieses Aggregat ist mit einer 7-Gang "Automatik" -Stronic und einem Allradantrieb gekoppelt und verbraucht 6,7 Liter pro 100 km. Der Rest der Motoren blieb unverändert, und die Hybridversion Q5, die einen 2,0-Liter-Benzinmotor mit einer Leistung von 211 PS kombiniert, blieb erhalten. und einen 54-PS-Elektromotor.

Alle Motoren sind mit Direkteinspritzung und Turboaufladung ausgestattet. Benzinmotoren sind mit einem Start-Stopp-System ausgestattet und der Kraftstoffverbrauch ist um durchschnittlich 15% gesunken. Also die Motorleistung von 177 PS und 380 Nm Drehmoment in Kombination mit dem Automatikgetriebe S tronic und dem Allradsystem quattro verbraucht 6 Liter pro 100 Kilometer.

Das Flaggschiff der Benzinserie wird ein 4-Zylinder-2.0-TFSI-Motor sein, der mit einem Temperatursteuerungssystem, einem Turbolader, einem Kraftstoffeinspritzsystem, einer Ventilsteuerung und einem Ventilbetrieb sowie einer Integration des Abgaskrümmers in den Zylinderkopf ausgestattet ist. Dieser Motor leistet 225 PS. und 350 Nm. Der Kraftstoffverbrauch in Kombination mit der "Mechanik" beträgt 7,6 Liter pro 100 km.

Fügen sie einen kommentar hinzu