Brillanz m1

Brilliance M1 Auto-Moto

Die Brilliance M1, die auf dem internationalen Markt auch als Brilliance BS6 bekannt ist und in China unter dem Namen Zhonghua Zunchi verkauft wird, ist eine Luxuslimousine, die als großes Familienauto klassifiziert werden kann, das von Brilliance (Huachen) in Shenyang in der Volksrepublik China hergestellt wird . Dieses Modell wird von 2004 bis heute produziert, wurde jedoch lange Zeit nur in China verkauft.

Der erste Versuch, den europäischen Markt zu erschließen, wurde 2006 von Brilliance unternommen. Mehrere Brilliance M1-Autos wurden 2006 nach Belgien importiert. Die Auslieferung wurde jedoch eingestellt, nachdem der ADAC einen Crashtest nach den strengen Regeln von EuroNCAP durchgeführt hatte. Das Modell Brilliance M1 hat den Test nicht bestanden und erhielt nur 12 von 37 möglichen Sternen und einen von fünf möglichen Sternen für die Sicherheit der Insassen. Der zweite Stern wurde einfach durchgestrichen, da bei einem Seitenaufprall (getestet bei einer Geschwindigkeit von 50 km / h) die Begrenzungskraft auf die Brust und den Bauch des Fahrers (bei der er noch lebt) erheblich überschätzt wurde. Die Deformationen, die das Auto bei einer Kollision erhielt, waren so stark, dass sie kaum die Möglichkeit hatten, die Insassen des Autos zu überleben.

Die Hersteller von Brilliance M1 haben ihre Fehler berücksichtigt und das Modell verfeinert: Sie verstärkten das Dach, installierten Front- und Seitenairbags und Gurtstraffer. Insgesamt wurden 65 Änderungen vorgenommen, danach wurde das Auto erneut getestet. Der Crashtest fand diesmal in Spanien statt, wo die gleichen EuroNCAP-Anforderungen verwendet wurden. Die Ergebnisse waren viel besser - das Auto erhielt drei von fünf möglichen Sternen. Brilliance plant, die Qualität seiner in den europäischen Markt importierten Autos weiter zu verbessern.

Wir wenden uns nun den technischen Eigenschaften des Autos zu. Das Auto Brilliance M1 basiert auf einer Plattform, die von der Firma Mitsubishi entliehen wurde. Unter der Motorhaube des Brilliance M1 kann ein Vierzylinder-16-Ventil-Mitsubishi-Motor mit einem Volumen von 2,0 und 2,4 Litern eingebaut werden. Die Leistung eines 2-Liter-Aggregats beträgt 129 PS, und ein 2,4-Liter-Motor leistet 136 PS. Der Brilliance M1 benötigt 11 Sekunden, um von null auf 100 km / h zu beschleunigen. Es gibt zwei Getriebemöglichkeiten für das Fahrzeug: ein Fünfgang-Schaltgetriebe und ein Viergang-Automatikgetriebe. Das Auto hat einen Radstand von 2790 mm. Die Gesamtlänge der Limousine beträgt 4880 mm, die Breite 1800 mm und die Höhe 1450 mm. Zum Standardmodell des Briliance M1 gehören außerdem: ein elektronisches Antiblockiersystem (ABS), Scheibenbremsen vorn und hinten, Airbags, Kraftstoffschalter, der bei einer Kollision die Kraftstoffzufuhr zum Motor stoppt, und vieles mehr. Die Karosserie ist mit Stahlträgern verstärkt.

Komfort für Fahrer und Passagiere schaffen ergonomisch geformte Sitze, die in 8 Positionen verstellbar sind und aus Velours, Klimakontrolle, CD-Wechsler für 8 Discs und Lautsprechern für 8 Lautsprecher bestehen.

Das Außendesign des M1 ist ungewöhnlich für eine strenge Karosserie-Silhouette mit "gehackten" Scheinwerfern und einem massiven Chromgitter. Das Design vereint östliche Raffinesse und europäische Strenge. Das Auto sieht stilvoll und beeindruckend aus. Auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (März 2007) zog das Modell die Aufmerksamkeit europäischer Spezialisten auf sich und wurde zu einem der "Hits" der Ausstellung.

Fügen sie einen kommentar hinzu