Brillanz m2

Die Brilliance M2 ist eine kompakte, viertürige Limousine der Business-Klasse, die seit 2007 von der chinesischen Firma Brilliance China Auto hergestellt wird.

Unsere Tests - Brilliance M2 - Chinesisches Wunder (Teil 2)

Auf dem internationalen Markt wird das Auto auch Brilliance BS4 genannt, und in China wird es unter dem Namen Huachen Junjie oder Zhonghua Junjie verkauft

Die Premiere dieses Modells fand im April 2007 auf der neunten Beijing Auto Show statt. Im August 2007 plante das Unternehmen die Markteinführung der Brilliance M2 auf dem deutschen Automobilmarkt - dem größten Markt in Europa. Im Anschluss an die Brilliance M1 führte der Deutsche Automobilverband (ADAC) jedoch einen Brilliance M2-Check durch, um die Sicherheitsnormen von EuroNCAP zu erfüllen. Nach dem Crashtest, der sehr enttäuschende Ergebnisse zeigte, musste das chinesische Unternehmen Brilliance den Verkaufsstart seiner Autos auf dem westlichen Markt bis September 2008 verschieben. In diesem Monat mussten die Hersteller das Auto verfeinern, die Mängel beseitigen und die Einhaltung der strengen europäischen Sicherheitsstandards erreichen.

Brillanz m2

Anfangs war der Brilliance M2 mit einem 1,8-Liter-Vierzylinder-Mitsubishi G93-Motor ausgestattet, mit dem Brilliance seine Autos seit langem zusammenbaut. Die Leistung eines solchen Aggregats betrug 134 PS bei 6500 U / min. Die Höchstgeschwindigkeit für ein Auto mit einem solchen Motor beträgt 185 km / h. Derzeit haben Brilliance-Ingenieure zwei neue 1,8-Liter-Motoren mit Turboaufladung (148 PS) unabhängig voneinander entwickelt. und 168 PS Autos, die mit solchen Motoren ausgestattet sind, wurden bereits auf dem chinesischen Automobilmarkt verkauft.

Brillanz m2 Bewertung

Darüber hinaus ist die Entwicklung eines Dieselmotors im Gange, der in die Grundausstattung der nach Europa exportierten Autos aufgenommen wird. Autos, die auf dem chinesischen Markt verkauft werden, sind mit einem Viergang-Automatikgetriebe ausgestattet. Exportautos sind mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe ausgestattet.

Car Brilliance M2 hat einen Radstand von 2790 mm. Bezüglich der Abmessungen beträgt die Länge des Körpers 4.648 mm, die Breite - 1.800 und die Höhe - 1.450 mm. Die technische Ausstattung dieses Modells umfasst Scheibenbremsen vorne und hinten, Servolenkung, Nebelscheinwerfer und Nebelscheinwerfer, Antiblockiersystem mit Bremskraftverteilung (ABS + EBD + EDS), Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer. Gurtstraffer.

Beim Karosseriedesign arbeitete Brilliance M2 mit der bekannten italienischen Firma Pininfarina zusammen. Das Auto hat eine ausgeprägte sportliche Silhouette und eine kürzere Länge als der Brilliance M1, wodurch es wendiger und dynamischer wird. Das Interieur des Wagens überrascht angenehm mit Luxus und Funktionalität. Lederausstattung, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Einparkhilfe hinten (Einparkhilfe), reichliche Einstellmöglichkeiten für den Fahrersitz, Audiosystem mit CD- oder MP3-Player, interner Luftfilter - all das ist darauf ausgelegt, dass der Fahrer bleibt und die Insassen im Auto so bequem wie möglich sind. Das Brilliance M2-Modell ist jedoch im Gegensatz zu den meisten europäischen Wettbewerbern in dieser Klasse nicht mit einem elektronischen Sicherheitssystem (ESP) ausgestattet.

Momentan versucht "Brilliance" nur den Vertrieb in Europa zu etablieren - das Unternehmen hat bereits einen Vertrag über die Lieferung von 158.000 Fahrzeugen in den nächsten fünf Jahren abgeschlossen. Die Käufer sind nach wie vor misstrauisch gegenüber den chinesischen Exporten, vor allem wegen der geringen Sicherheit. Unter anderen Ländern in Europa, in denen die Firma Brilliance die Belieferung ihrer Autos organisieren will - die Schweiz, Frankreich und Spanien.

Fügen sie einen kommentar hinzu