Opel tigra

Der Auftritt des Opel Tigra im Jahr 1994 war ein sehr unerwarteter Schritt des Unternehmens.

Opel Tigra - Kickster MotoznaFca # 30

Viele Experten waren skeptisch gegenüber Opels riskanter Entscheidung, sich in einem so engen und spezifischen Markt wie dem „Kompakt-Coupé“ zu versuchen. Tigra war jedoch eindeutig ein Erfolg, wie die hohen Verkaufszahlen bestätigen.

Die erste Generation des Tigra war ein Coupé mit klassischer 2 + 2-Passagierformel, dynamischem Aussehen und gutem Handling.

In der Rolle der Antriebskraft stehen zwei Motoren mit 1,6 und 1,4 Litern. In einigen bis zum letzten Motor können Sie ein Automatikgetriebe bestellen. Häufigere Fahrzeuge mit 5-Gang-Getriebe.

Der Innenraum ist zurückhaltend und prägnant. Die Sitze sind bequem und erlauben gleichzeitig eine recht beeindruckende Landung. Auf den Rücksitzen ist wenig Platz, insbesondere für Passagiere mit einer Höhe von mehr als 170 cm.

Opel Tigra gewann die Kunden mit einem originellen, einprägsamen Aussehen, Sportgeist und einem vernünftigen Preis.

Im Jahr 2004 führte Opel die zweite Generation der Tigra ein. Das Auto wurde auf der Plattform der nächsten Generation von Corsa gebaut und hat daher einige technische Ähnlichkeiten mit diesem Modell.

Die Neuheit erhielt ein aggressiveres Aussehen als ihr Vorgänger und erwarb ein hartes Faltverdeck, das vom Atelier Heuliez entwickelt wurde. Nun ist der Tigra kein einfaches Coupé, sondern ein Coupé-Cabriolet. Der neue Tigra ist ein Sport-Doppelwagen mit einem elektrohydraulischen Stahlklappdach, das aus zwei Teilen besteht und sich beim Drücken eines Knopfes in der Kabine automatisch öffnet und schließt. Dies geschieht in 18 Sekunden durch ein dichtes Zusammenspiel von vier Hydraulikzylindern, fünf Elektromotoren und achtzehn Kontaktsensoren fast geräuschlos.

Joy Ride Opel Tigra

Eigentlich gab diese Dachkonstruktion dem Namen des Wagens die TwinTop-Befestigung.

Aufgrund seiner Kompaktheit zieht sich das Dach in den Raum zwischen den Rückenlehnen der Sitze und dem Kofferraum ein (bei den meisten Konkurrenten verbirgt sich das Dach im Kofferraum und frisst sein Volumen), während der Opel-Spezialist das Kofferraumvolumen bei geöffnetem Dach auf 440 Liter halten konnte. Dach).

Die Heckscheibe besteht aus einem speziellen kratzfesten Material und ist beheizt.

Das Angebot an Aggregaten ist sehr bekannt, da sie aus dem Astra 2004-Modelljahr entliehen wurden. Es werden zwei Motoren und beide Benzin-Vierzylinder-Motoren mit 16 Ventilen, die mit Katalysatoren ausgestattet sind und den Normen der Abgasnormen Euro 4 - 1.4 TWINPORT Ecotec / 90 PS, 1,8 Ecotec / 125 PS entsprechen, angeboten.

Für die Serienausstattung ist ein Fünfgang-Schaltgetriebe vorgesehen, bei einem 1.4-Motor kann jedoch eine sequentielle Easytronic-Automatik bestellt werden. Kraftstoffverbrauch eines Autos mit einer Motorleistung von 1,4 - 6,1 Liter. pro hundert bei einem Motor von 1,8 - 9 Litern.

Das Äußere weist ähnliche Merkmale auf, sowohl beim Vorgänger als auch bei anderen Opel-Modellen. Nur diese bekannten Merkmale werden auf völlig neue Weise präsentiert. Tigra kann ohne Zweifel als Besitzer einer hellen und eingängigen Erscheinung bezeichnet werden.

Der vordere Teil ist eine trapezförmige, gehackte Form mit einem quer verchromten Gitter sowie großen Lufteinlässen im Stoßfänger und dreieckigen ellipsoiden zylindrischen 3D-Scheinwerfern.

Der Innenraum bietet neue Sportsitze, ein Armaturenbrett mit Chromkanten sowie zahlreiche Aluminiumdetails, die dem Innenraum einen sportlichen Charakter verleihen. Die Sitze haben trotz des begrenzten Platzes einen guten Seitenhalt und gute Einstellmöglichkeiten. Einen besonderen Charme verleihen dem Innenraum zwei Aluminiumprofile, die die Mittelkonsole und den Bodentunnel optisch verbinden.

Tigra ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich: Enjoy, Sport und Cosmo. Das Standardpaket beinhaltet elektrische Fensterheber, elektrische Spiegel, Zentralverriegelung mit d / y, Nebelscheinwerfer, 4 Airbags, ESP. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie Leichtmetallfelgen, einen CD-Player, einen MP3-Player, eine Klimaanlage, Sitzheizung und sogar eine individuelle Heckklappe bestellen.

Das Auto bietet eine hervorragende Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten, was dem Fahrer mehr Sicherheit gibt.

Kompakt, wendig und die Aufmerksamkeit von Tigra auf sich gezogen, hat viele Bewunderer gefunden. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Opel Tigra TwinTop ohne Straßenfahrt den Titel "2004 Cabriolet" gewonnen hat.

Fügen sie einen kommentar hinzu