Peugeot rcz

Audi TT gegen Peugeot RCZ - Fünfter Gang

Dem Erscheinungsbild der Serienversion ging das Konzeptfahrzeug Peugeot 308 RCZ voraus, das im September 2007 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wurde. Der Erfolg des Modells war so betäubend, dass die Notwendigkeit seiner kommerziellen Produktion offensichtlich wurde. Das Erstellen eines Serienfahrzeugs wurde so schnell wie möglich durchgeführt. Seine Präsentation fand im Rahmen der 63. Frankfurter Automobilausstellung statt, nur zwei Jahre nach der ersten Präsentation des 308 RCZ-Konzepts. Der weltweite Verkauf des Peugeot RCZ begann im Frühjahr 2010. RCZ ist übrigens der erste Personenwagen der Marke, in dessen Namen keine Ziffern mit einer oder zwei "0" in der Mitte stehen.

Peugeot Rcz

Peugeot RCZ - ein exklusives Coupé (2 + 2), das nicht nur das Auge anzieht, sondern auch Freude am Fahren bringt. Das Fahrzeug zeichnet sich durch ein ausdrucksstarkes, innovatives Erscheinungsbild aus: ein komplexes wellenartiges Heckfenster, ein breites Grinsen eines Scheinwerfergitters, ein Löwe auf dem gewachsenen Typenschild. Glatte und gleichzeitig "muskulöse" Körperkonturen werden durch zwei Bögen aus polierter Aluminiumlegierung hervorgehoben, die die Seitenprojektion des Automobiladels und der Dynamik verleihen. Der katzenartige Look der Scheinwerfer entlang der Motorhaube ist die Visitenkarte von Peugeot. Die anmutig geschwungene Seitenkörperform und die prallen Flügel machen die Silhouette des Peugeot RCZ kompakt und muskulös. Jedes Designelement - hintere rubinfarbene LED-Leuchten, eine ungewöhnliche Form einer konvexen Motorhaube, zwei verchromte Auspuffrohre - unterstreicht das sportliche Erscheinungsbild des Fahrzeugs.

Peugeot RCZ Coupé basiert auf dem Peugeot 308 Fließheck, aber 74 kg leichter (insgesamt 1297 kg), 30 mm breiter. Es hat die gleiche Länge (2610 mm) des Radstandes, jedoch in einer Spurweite, die 44 mm vorne und 63 mm hinten breiter ist. Durch den abgesenkten Schwerpunkt und die erhöhte Spurhaltbarkeit des Fahrzeugs sorgt das Coupé für eine gute Flugbahn und hält sich regelmäßig mit 18-Zoll-Reifen an der Abdeckung fest.

Peugeot RCZ 2010

Die großartige Aerodynamik des Autos wird durch die durchdachten Proportionen (die Höhe des Autos ist nur 1,36 m) und die nachgewiesenen Linien des Zwei-Kugel-Dachs und der Heckscheibe bestimmt. Die aerodynamischen Qualitäten des Modells werden auch durch einen aktiven Heckspoiler verbessert, dessen Position je nach Bewegungsgeschwindigkeit variieren kann, um eine optimale Kombination aus Straßenstabilität und Kraftstoffverbrauch zu erzielen.

Trim Peugeot RCZ erinnert an das Interieurdesign von Rennwagen und bringt Fahrer und Passagiere in die Welt der Supergeschwindigkeiten und aufregenden Erlebnisse. Die Gestaltung des Innenraums ist ergonomisch nicht zufriedenstellend. Das Bedienfeld beeinträchtigt nicht die gute Sicht auf die Straße. Es kann mit einem innovativen Futter mit einer attraktiven glatten Textur versehen werden oder mit hochwertigem Glattleder individualisiert werden. Die Uhren und Armaturenbrett-Zeiger mit schwarzem Hintergrund und dekorativen Elementen aus extrudiertem Metall sowie die verchromten Einsätze in den Speichen des Lenkrads - Details eines prestigeträchtigen Sportwagens erregen Aufmerksamkeit.

Salon Peugeot RCZ ist nicht nur eine elegante und moderne Ausstattung, sondern auch ein breites Spektrum an Transformationen. In der Standardausführung beträgt das Kofferraumvolumen 384 Liter (321 dm3 gemäß VDA-Standard). Wenn es viele Dinge gibt, können diese platziert werden, indem die Rückseiten der hinteren Sitze geklappt werden und das Volumen auf 760 Liter (639 dm3 gemäß VDA-Standard) erhöht wird.

Peugeot RCZ 2010

Das Auto wird mit zwei Motoren angeboten. Jeder von ihnen ist ein Vorbild für Leistung, volle Einhaltung der Euro-5-Normen, niedrigen Kraftstoffverbrauch und Kohlendioxidemissionen. Einer von ihnen ist ein 1,6-Liter-Turbomotor mit einem Kraftstoffinhalt von 1,6 Litern und einer Leistung von 156 PS. Der zweite 4-Zylinder-Motor hat das gleiche Volumen, aber schon 200 PS Beide Versionen des Motors sind mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe zusammengefasst. Für eine Motorleistung von 156 PS kann mit Automatikgetriebe ausgestattet werden. In Europa wird auch eine Modifikation mit einem 2-Liter-Turbodiesel mit einer Leistung von 163 PS angeboten, die einen bescheidenen Kraftstoffverbrauch von 5,5 Litern pro 100 km hat.

Um das Fahren auf steilen Straßen zu erleichtern, ist in jeder Konfiguration Hill Assist enthalten, sowie ESP, das bei allen Versionen des Modells mit manuellem Getriebe durch eine Funktion zur Steuerung der Kräfteverteilung (das überarbeitete ASR-System, das die Kraft automatisch auf die beiden Vorderräder verteilt) ergänzt wird Fahrbahnbedingungen), dynamische Stabilitätskontrolle (DSC), Bremskraftverteilungssystem (EBFD) und Notbremsassistenzsystem (EBA). DSC-, ASR- und EBA-Systeme können manuell deaktiviert werden (ESP-Off-Funktion), damit der Fahrer alle Funktionen des Fahrzeugs voll nutzen kann.

Der Peugeot RCZ wird im Magna Steyr-Werk in Graz (Österreich) gebaut. Dieses Werk ist auf die Produktion von Kleinserien exklusiver Autos spezialisiert.

Fügen sie einen kommentar hinzu