Saab 9-5

Der 1997 erschienene Saab 9-5 änderte das Modell mit dem längsten Index in der Geschichte des Unternehmens - 9000.

8 Häufige Probleme mit Saab 9-5 (B235)

Es stellte sich heraus, dass der neue Index "mit einer Wendung" ist - im Auto und in den Heften wird die Inschrift im Stil von "9 bis zum fünften Grad" verwendet.

Das Auto wird auf der gleichen Plattform mit dem Auto Opel Vectra erstellt. Auf einigen Knoten ist es mit Opel Omega vereinheitlicht. Insbesondere wurde der V6-Motor mit „Opele-Wurzeln“ eingesetzt. Die Schweden haben den Drei-Liter-Motor mit einem Ecopower-System mit einem asymmetrischen Niederdruck-Turbolader und vier Ventilen pro Zylinder ausgestattet. Wie die Vierzylinder-Aggregate - 2,0 l und 2,3 l - erhielt der V6 ein eigenes Trionic 7. Das Zweiliter-Aggregat wurde in zwei Versionen produziert, die sich in Ladedruck und entsprechend der Leistung unterscheiden. Bescheidener (0,4 bar, 150 PS) hatte der Index "t" und der stärkere (0,95 bar, 185-192 PS, je nach Land) - "Turbo". Auch in zwei Versionen gibt es einen 2,3-Liter-Motor: 170 PS und 230 PS Letzteres ist ausschließlich für die dynamischste Modifikation von Aero gedacht.

Salon Saab 9-5 ist im Vergleich zum Inneren der Vorläuferin des 9000. Modells weniger eckig, alle Polsterlinien sind weicher geworden und haben ihre logische Schlussfolgerung. Die Landung des Fahrers ist bequemer, und die Anzahl der Sitzverstellungen hat sich von vier auf fünf erhöht, und ihre Reichweite hat zugenommen. Sie können die Position des Lenkrads nicht nur in Längsrichtung, sondern auch in der Höhe einstellen. Das Instrumentenbrett zeigt ein Minimum an Informationen an. Dies sind Indikatoren für Kraftstoffanzeige und Kühlmitteltemperatur, ein Tachometer und eine Anzeige für den Automatikgetriebemodus, und in der Mitte befindet sich ein ziemlich großer Maßstab des Tachometers.

Um 9-5 werden Computerwerte auf einem separaten Display oben in der Mittelkonsole angezeigt. Dies ist bequemer: Während der Nachtfahrt können Sie auf die Nachtschaltfläche klicken. Und dann funktioniert nur das Tachometerlicht bis zu 140 km / h. Der Rest der Waage verschwindet im Dunkeln, die Bildschirme des Bordcomputers und der Klimaanlage gehen aus. Die Beleuchtung aller Tasten bleibt zwar erhalten, und Sie müssen nicht blind danach suchen.

Eine weitere Besonderheit des 9-5 ist die Lage des Zündschlosses. Es ist im Bodentunnel in der Nähe des Handbremsgriffs installiert. Nachdem der Motor gedämpft wurde, kann der Fahrer den Schlüssel erst ziehen, nachdem der Rückwärtsgang eingelegt wurde. Dieser mechanische "Diebstahlschutz" ist mit einem elektronischen Alarm gekoppelt, den Steuerknöpfen, die sich am Körper des Zündschlüssels befinden. Hier wurde auch die Taste der Fernklappenöffnung angebracht. Es gibt eine Reihe angenehmer Dinge. Diese Becherhalter verlassen die ungewöhnlichsten Orte. Und die hinteren Kopfstützen lehnen sich ab, um die Sicht zu verbessern. Und ein großartiges Harman-Kardon-Audiosystem mit einem CD-Player und neun Lautsprechern. Das letztere ist zwar in der Liste der zusätzlichen Geräte enthalten.

Komfortable Passform wird durch eine Vielzahl von Sitzverstellungen erreicht. Außerdem hat Saab von seinem Vorgänger geheizte Vordersitze mit drei Betriebsarten geerbt (Sie können auch das Sitzbelüftungssystem bestellen - eine sehr bequeme Option, insbesondere wenn Ledersitze in der Kabine vorhanden sind), da nicht nur die vorderen, sondern auch die hinteren Seitenscheiben eingeblasen werden.

Der Kofferraum ist groß und bequem, falls gewünscht, kann das Volumen durch Umklappen der Rücksitze der Rücksitze, sowohl vollständig als auch in Teilen, weiter erhöht werden. Diese Möglichkeit ist bei Limousinen dieser Klasse selten zu finden. Auch auf dem Rücksitz befindet sich eine Luke, um Ski oder andere lange Sachen unterzubringen.

Im ersten Jahr des Saab 9-5 wurde nur Körper "Limousine" präsentiert. Im Herbst 1998 wurde der Wagen ins Sortiment aufgenommen. Er behielt die erfolgreichen Eigenschaften der Saab 9-5 Limousine bei - eine charakteristische Front, dynamische Linienführung der Seitenwände und ein massiver Ständer hinter den hinteren Türen. Dank des langen Daches mit aerodynamischem Visier, anderer hinterer Türen und der Gestaltung der hinteren Fenster wurde der Wagon noch stilvoller.

Top Gear SAAB 9-5 Aero

Er sieht massig und durch und durch schwedisch aus - und gleichzeitig flugzeugartig leicht und schnell. Universell schön, erkennbar, solide. Die Kabine verfügt über ein traditionelles und komfortables Interieur, das auch für die Saab 9-5 Limousine bekannt ist. Ein typisches Panel mit einer Fülle von Knöpfen und Inschriften von Flugzeugen. Das Zündschloss ist natürlich unten, direkt hinter dem Schalthebel. Der Schlüssel mit einem massiven Schlüsselanhänger, der die Türschlösser steuert, kann nur aus der Zündung gezogen werden, wenn der Rückwärtsgang oder der P-Bereich des „Automaten“ aktiviert ist.

Die Rückseite des Sitzes klappt in Teilen. Der Kofferraum ist nicht der größte in der Klasse, aber sehr bequem. Der Boden ist flach - und bleibt nach dem Umklappen des Rücksitzes ebenfalls flach. Spezielle Leuchten beleuchten den Bereich unter der geöffneten Heckklappe. Es ist notwendig, wenn die "Wischer" arbeiten, um den Rückwärtsgang einzuschalten und der Scheibenwischer der fünften Tür funktioniert. Sie können den Kofferraum oder den Schlüssel öffnen oder durch Drücken einer Taste an der Fahrertür oder mit einem Schlüsselanhänger - die Schlüssel oder Griffe am Kofferraumdeckel selbst, leider nicht. Die fünfte Tür öffnet sich hoch und rechtwinklig, so dass auch ein 1,8 Meter großer Mann unter ihm hindurchgehen kann, ohne den Kopf zu neigen.

Im Jahr 2000 wurde dieses Modell aktualisiert. Leistung 2,3 t brachte 185 PS Die Liste der Optionen wurde geändert - insbesondere gab es einen Regensensor, einen neuen Schlüssel mit eingebauten Tasten für die Fernbedienung der Zentralverriegelung und einen ausgefeilteren Filter im Kabinenbelüftungssystem.

Im Jahr 2005 wurde die letzte Generation des Saab 9-5 eingeführt. Das Auto verfügt über eine Limousine und einen Wagen (9-5 Sport Combi). Beide Fahrzeuge unterscheiden sich von Modellen der vorherigen Generation mit progressivem Design und verbesserter Dynamik: Alle Versionen des Saab 9-5 von 2006 sind mit Motoren mit erhöhter Leistung ausgestattet - bis zu 260 PS.

Das Äußere des Modells basiert auf dem Image des Saab 9X-Konzepts von 2001, die Änderungen betrafen das Innere - das Design des Armaturenbretts und der Kabine wurden aktualisiert. Die Basisversion des Saab 9-5 erhielt den Standard Arc 2005: ein undurchsichtiges Schiebedach, Ledersitze, beheizbare Vordersitze usw.

Saab 9-5 ist eine gute Wahl für alle, die nicht nur Komfort im Auto, sondern auch Dynamik und Stil schätzen.

Es gibt eine Modellreihe des Saab 9-5 Versuchsautos mit dem Aero BioPower-Vorsatz, ausgestattet mit einem einzigartigen Kraftwerk. Der standardisierte 2,3-Liter-9-5 Aero-Turbomotor wurde umgerüstet, um die Verwendung von Biokraftstoff - Bioethanol (Alkohol) zu ermöglichen.

Bioethanol ist ein Kraftstoff mit hoher Oktanzahl (104 ROZ). Daher muss der Basismotor bei Verwendung dieser Art von Kraftstoff geringfügig modifiziert werden: Auf ihm müssen ein neues Motormanagementsystem und verbesserte Teile des Gasverteilungsmechanismus installiert werden. Darüber hinaus müssen BioPower-Fahrzeuge im Kraftstoffsystem spezielle Materialien verwenden, die gegen diese Art von Kraftstoff resistent sind.

Infolgedessen kann ein mit einem solchen Motor ausgestattetes Auto sowohl mit Benzin als auch mit Bioethanol fahren. Im letzteren Fall liefert der Motor jedoch nicht nur mehr Leistung, sondern erweist sich auch als wesentlich umweltfreundlicher als die Benzinversion. Beim Arbeiten mit Bioethanol kann der 2,3-Liter-BioPower-Motor mit Turboaufladung die schädlichen Emissionen in die Atmosphäre um 70% reduzieren und bringt 14% mehr Leistung. Das bedeutet, dass der 2,3-Liter-Saab 9-5 Aero-Motor beim Einsatz von Bioethanol eine Leistung von 310 Litern liefert. c. (statt 260 in der Basisversion), und die Leistung eines einfacheren 2,0-Liter-Turbomotors steigt von 150 auf 180 Liter. c. Wenn Sie gewöhnliches bleihaltiges Benzin in den Tank füllen, dauert es 8,5 Sekunden, um auf 100 km / h zu beschleunigen. Bei Bioethanol sind es 7,9 Sekunden.

Derzeit ist dieses Auto bereits in Schweden verkauft. Die Serienproduktion von SAAB-Fahrzeugen mit Hybridkraftwerk wird erst 2009-2010 beginnen.

Der schwedische Automobilhersteller entschied sich für eine komplett neue Generation des Modells 9-5. Es ist zwar nur in den Plänen. Vorläufiger Name des neuen Modells SB650. Das Auto soll in der Limousine und im Wagen produziert werden. Es wird auf der neuen Epsilon II-Plattform entworfen, mit der GM-Ingenieure mehr Flexibilität geben und ihre Länge erhöhen werden. Von der ersten Epsilon-Generation bietet der neue Saab 9-5 nur die besten Eigenschaften, insbesondere Twin-Vorderradgabeln und eine Mehrlenker-Hinterachse, die für ein sportliches Fahrverhalten und ein hervorragendes Handling sorgen. Zusätzlich erhält Saab eine Luftfederung. Neben den Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren erhält der 9-5 einen Sechszylinder-Hubraum von bis zu 350 PS

An den hellen Elementen des Äußeren können wir die aggressive Form der Lufteinlässe und die geprägte Kapuze erkennen, die auf das breite Gitter fließt. Das Aufkommen einer neuen Generation von Saab 9-5 wird erst im Herbst 2008 erwartet.

Fügen sie einen kommentar hinzu