Suzuki-lapin

SUZUKI LAPIN รถ น่า รัก สไตล์ ญี่ปุ่น

Der Kleinwagen Lapin wird seit 2002 produziert. Das Auto hat eine "Box", quadratische Erscheinung und ist im Retro-Stil gefertigt. Die Grundlage für die Schaffung des Autos war das Modell Alto der siebten Generation, aber Lapin unterscheidet sich erheblich von seiner Vorläuferin. Das Wort "lapin" bedeutet übrigens "Hase".

2002 Suzuki Lapin

Die Front des Autos ist ziemlich einfach, mit quadratischen Scheinwerfern und Kühlergrill. Neben dem ungewöhnlichen Erscheinungsbild verfügt dieses fünftürige Fahrzeug über eine Funktionalität. Der Hauptvorteil von Lapin ist die hohe Körpergröße und der vergrößerte Raum für die Passagiere aufgrund der fast vertikalen Vorder- und Hinterpfosten sowie der vertikalen Landung. Die Kabine bietet Platz für vier Erwachsene, während das Volumen des umgebauten Gepäckraums zwischen 240 und 800 Liter variieren kann. In der Kabine, im Retro-Stil entschieden, befinden sich viele Boxen, Taschen und Gepäcknetze. Dank der großen Fenster fiel der Innenraum sehr hell aus.

Die Auswahl an Konfigurationen ist sehr breit - es werden fünf Grundmodelle angeboten (L, X, X2, Turbo und G) und eine Sportversion mit Werksabstimmung SS, die erst 2003 erschien. Abgerundet wird es mit einem Turbomotor, der 64 PS, 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Gang-Automatikgetriebe entwickelt. Die Befestigungspunkte der Aufhängungselemente werden im Vergleich zur Standardversion um 10 mm unterschätzt, die Reifen werden auf 165/55 R14 vergrößert. Dank der geänderten Geometrie der Rotation der Vorderräder ist die Fähigkeit der Lapin SS, die Geradheit der Bewegung bei hoher Geschwindigkeit beizubehalten, auch um eine Größenordnung höher als die ihres "gewöhnlichen" Kollegen.

Im Vergleich zur Standardversion wirkt die SS wie ein unkonventionelles Sportmuster. Eine Besonderheit sind runde Scheinwerfer. Das Ziergitter hat kein schräges Muster, das in der Standardversion verwendet wird, sondern in einer geraden Zelle. Seitenspiegel an den Türen befinden sich in runden Rahmen. Die Gesamthöhe der Maschine ist um 10 mm geringer geworden. Die 14-Zoll-Aluminium-Sechsspeicherräder passen sich gut in die Karosserie ein.

2002 Suzuki Lapin

In der Kabine ragen Lapin SS-Sitze mit hohem Rückensport hervor. Die Oberfläche der Frontplatte ist silber lackiert. Zusätzlich sind 4 runde Lüftungsfenster mit verchromten Felgen versehen (in der Kabine der Standardmodifikation sind diese Teile in mattem Silber gehalten). In den runden Registern der Geräte mit digitaler Waage befindet sich das "SS" -Logo. Die Zifferblätter selbst sind auf klassische Weise mit genau stehenden Zahlen hergestellt (in der Standardmodifikation des Lapin-Autos haben die Nummern eine radiale Form).

Der minimale Wenderadius von Lapin beträgt 4,2 Meter. Das Auto ist praktisch, verfügt über ein anständiges Sicherheitssystem, einen ruhigen Verkehr und gute Fahreigenschaften. Das Auto ist mit einem leichten 3-Zylinder-Motor mit 658 cm³ ausgestattet. In der Grundkonfiguration leistet der Motor 54 PS. und 63 Nm und Turboaufladung für Turbo- und G-Versionen - 60 PS und 83 Nm. Antriebsarten - vorn oder durch eine vollviskose Kupplung verbunden.

2008 wurde ein Modell der zweiten Generation in Japan vorgestellt. Lapin hat sich nicht radikal verändert - der Hersteller hat nur das Design des Autos aktualisiert und scharfe Ecken mit glatteren Linien geglättet. Das Auto erhielt auch neue Türaußengriffe, Seitenspiegel mit LED-Blinker-Repeatern, ein breiteres Frontfenster und mehr. Kurz gesagt, das Äußere hat ein moderneres Aussehen erhalten. Es gibt 10 Optionen zum Bemalen des Körpers, darunter zwei neue (blau metallic und pink metallic).

Suzuki Lapin 2008

Der Lapin der zweiten Generation verfügt über eine neue Aufhängung, größere Räder (14 Zoll), die Abmessungen bleiben jedoch gleich: Länge - 3.390 mm, Breite - 1.475 mm, Höhe - 1.510 mm. Die Erhöhung des Radstandes erlaubte auch, den Innenraum zu vergrößern. Nach Angaben der Entwickler ist das Lapin-Audit für Frauen gedacht, die sie beim Wechsel der Innenausstattung und der getragenen Ausrüstung berücksichtigen. Der Salon ist in 3 Farben erhältlich: Elfenbein, Braun und Schwarz.

Das Fahrzeug ist mit einem 54-PS-DOHC-VVT-Motor mit 660 cm³ oder einem Turbo-DOHC-Motor mit einer Leistung von 64 PS ausgestattet. Sie können ein Modell mit 4-Gang-Automatikgetriebe oder mit einem Variator auswählen. Eine Auswahl an Lapin wird mit Monodrive und Allradantrieb angeboten. Ein Auto mit Frontantrieb, stufenlosem Variator und Nicht-Turbomotor demonstriert die Effizienz der Effizienz: Im kombinierten Zyklus verbraucht das Auto laut Angaben des Autoherstellers etwas mehr als 4 Liter Benzin pro 100 km Fahrt.

Fügen sie einen kommentar hinzu