Volvo xc90

Volvo XC90 SUV 2018 eingehender Test | Mat Watson Bewertungen

Der Volvo XC90 debütierte 2002 auf der Detroit Auto Show. Das schwedische Unternehmen hat einen neuen Allrad-SUV mit sieben Sitzen "Parkett" vorgestellt. "Parkett", weil ein Volvo XC90-SUV nicht ganz korrekt ist. Für das "Off-Road" des Autos heißt es: hohe Bodenfreiheit (218 mm), ein kraftvoller Motor und einer der fortschrittlichsten zum Zeitpunkt der Premiere elektronischer Allradsysteme. Gegen den Namen des XC90-SUV äußerte sich das Fehlen eines mechanischen Achs- und Querachsschlosses und vor allem des Multiplikators.

Volvo XC90

Der Volvo XC90 basiert auf der gleichen Plattform wie die Volvo-Modelle S60, V70 und S80. Der XC90 ist 10 cm länger als der Kombiwagen Volvo V70. Dank der verschiedenen Auskleidungen hat der XC90 ein ursprüngliches Karosseriedesign, das einem vergrößerten Kombi mit hoher Bodenfreiheit ähnelt.

Eine Besonderheit des Volvo XC90 ist ein wirklich geräumiger Innenraum, bei dem jeder Zentimeter des Innenraums sehr sorgfältig genutzt wird. Das Auto hat eine ganze Reihe von drei Klappsitzen, was den Passagier und das Gepäck noch komfortabler macht.

Der Fahrer und der Beifahrer des Volvo XC90 verfügen über ein großes Panel, auf dem sich Radio, GSM-Telefon, Klimaanlage und alle Tasten befinden, mit denen Zusatzfunktionen gesteuert werden können. Angemessene Abmessungen und der optimale Neigungswinkel relativ zur Windschutzscheibe ermöglichten es, nicht mit allen darauf befindlichen Tasten und Knöpfen herumzublättern und sie sowohl für den Fahrer als auch für den Passagier gleichermaßen zugänglich zu machen. Die Verwaltung einiger Systeme - Radio und Telefon - wird durch Tasten am Lenkrad des Volvo XC90 nachgebildet. Und zwei weitere einfache Audiokontrolleinheiten, die sich auf den hinteren Gepäckträgern befinden und für Passagiere auf der zweiten und dritten Sitzreihe des Volvo XC90 gleichermaßen zugänglich sind.

Auf der Couch der zweiten Reihe des Volvo XC90 platzierten drei Erwachsene leise. Es ist als zwei große Stühle konzipiert, zwischen denen der dritte, schmaler angeordnet ist. Es kann sowohl in einen Kindersitz als auch in eine riesige Tischarmlehne verwandelt werden. Alle drei Volvo XC90-Sitze verfügen über eine Längsverstellung und eine klappbare Rückenlehne.

Volvo-Experten haben dem Transport von Kindern im Volvo XC90 große Aufmerksamkeit gewidmet. Der Mittelsitz der mittleren Reihe bewegt sich auf dem Schlitten nach vorne, so dass das Kind näher an den Eltern sitzt. In diesem Fall können Sie die Box-Armlehne zwischen den Vordersitzen entfernen.

Die dritte Reihe des Volvo XC90 besteht aus zwei originalgroßen Sitzen. Ohne die geringste Anstrengung werden die Kissen unter dem Kofferraumboden entfernt und die Rückenlehnen werden an ihrer Stelle gestapelt. Als Ergebnis erhalten wir einen Kofferraum mit einem völlig flachen Boden und einem beeindruckenden Volumen von 613 Litern. Und da alle Rückenlehnen des Volvo XC90 zusammenklappbar sind, können Sie eine Last von fast 3 Metern sicher in die Kabine legen und drei bis vier zusammen fahren. Und wenn ohne Gepäck - dann werden sieben Personen in der Kabine XC90 mit ziemlich akzeptablem Komfort aufgestellt.

Volvo XC90

Die Gepäckraumtür ist in zwei Teile unterteilt, so dass das Gepäck einfach geladen werden kann oder die Rolle eines Klappsitzes auf langen Reisen spielt. In der zweiten Reihe befindet sich ein Kindersitz, der von der Armlehne verwandelt werden kann.

Halter für Gläser, Dosen und verschiedene Behälter in der Kabine zerstreuten sehr viele. Der XC90 ist mit den fortschrittlichsten Fahrzeugsicherheitssystemen ausgestattet und zählt zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse.

In der Tat gibt es so viele Sicherheitsfunktionen in diesem Fahrzeug, dass es noch nie zuvor gab. Mehrere Geräte sorgen für Stabilität in der Bewegung: Roll Stability Control (RSC), die in Verbindung mit der Dynamic Stability Traction Control (DSTC) arbeitet und die Gefahr eines Rutschens eines Fahrzeugs auf der Straße minimiert.

Volvo XC90 - Fahrzeug mit Vorderradantrieb mit einer Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterrad im Verhältnis 95: 5 Prozent. Sobald jedoch das Vorderrad eines Autos um 1/7 einer Umdrehung rollt, übernimmt die Elektronik. Das XC90-System erhöht sofort die Belastung der Hinterräder und garantiert so die beste Traktion. Das Traktionskontrollsystem des Volvo XC90 TRACS, das das Blockieren des Rads verlangsamt, übernimmt die Rolle des Sperrens der Querrad-Differentiale und steuert die Drehmomentverteilung zwischen dem rechten und dem linken Rad.

Der Allradantrieb des Volvo XC90 verwendet eine ölgefüllte Haldex-Lamellenkupplung. Die elektronische Einheit liest Informationen über die Drehzahl der Räder des Wagens, die Motordrehzahl, die Last darauf, den Zustand des Bremssystems und kann in Sekundenbruchteilen ein Drehmoment auf die Hinterräder übertragen, um ein Rutschen zu vermeiden.

Beim Bremsen des Allradantriebssystems Volvo XC90 ist das Allradsystem deaktiviert, um das ABS nicht bei der Arbeit zu stören und eine geradlinige Bewegung aufrechtzuerhalten.

Volvo XC90

Frontalairbags und Seitenairbags sorgen für die Sicherheit aller Passagiere des XC90. Es gibt Sensoren, die das Verhalten des Fahrzeugs in der horizontalen Ebene verfolgen, aber es gibt auch Sensoren, die den Wankverlauf überwachen. Wenn der Computer ein Signal empfängt, dass die Steigerungsrate des Wankwinkels die Schwelle erreicht hat, betrachtet das System dies als Umsturzgefahr, und gleichzeitig verringert sich die Kraftstoffzufuhr, um die beladenen (außerhalb des Rotationszentrums befindlichen) Räder zu verlangsamen - zunächst auf das Vorderrad. Infolgedessen wird das Auto auf einer flacheren Flugbahn gefahren, das Risiko eines Umkippens wird verringert.

Neben der Elektronik gibt es auch rein konstruktive Sicherheitslösungen. Der Volvo XC90 ist extrem langlebig.

Das Dach enthält Elemente aus borhaltigem Stahl, der vier- bis fünfmal stärker ist als herkömmliche Stahlsorten. Gestelle - aus einer speziellen Legierung mit hoher Festigkeit, die um ein Vielfaches höher ist als die Festigkeit, die im Automobilbau üblich ist. Der Sicherheitsgurt lässt das Erinnerungssystem nicht vergessen, es gibt ein Signal, bis die Passagiere festgemacht sind.

Volvo XC90 ist mit drei Motoren aus Aluminium ausgestattet:

Inline-6-Zylinder-Benziner mit 2,9 Litern Hubraum und zwei Turboladern. Dieser Motor entwickelt eine Leistung von 272 PS

Mit diesem 6-Zylinder-Motor und 4-Gang-Getriebe erreicht Geartronic Volvo XC90 in nur 9,3 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km / h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km / h.

Inline 5-Zylinder-2,5-Liter-Ottomotor mit Niederdruck-Turbolader. Die Leistung dieses Motors beträgt 210 PS. Dieser Motor ist mit einem 5-Gang-Getriebe Geartronic ausgestattet. Der Volvo XC90 mit diesem Motor erreicht in 9,9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km / h und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km / h.

Volvo XC90

Inline 5-Zylinder-2,4-Liter-Turbodiesel mit Common-Rail-Kraftstoffzufuhrsystem. Dieser Motor entwickelt eine Leistung von 163 PS Der Dieselmotor ist mit einem 5-Gang-Getriebe Geartronic ausgestattet. Eine solche Modifikation des XC90 erreicht in 12,3 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km / h und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 185 km / h.

Bei den Modellen des Modelljahres 2005 begann der Einbau eines Achtzylinder-4,4-V8-Motors mit einer Leistung von 315 PS

Seit seiner Einführung hat der XC90 über 600.000 Exemplare verkauft. Seitdem wurde das Auto immer wieder aktualisiert, aber alle Änderungen, die er erlebte, waren unbedeutend. Der lang erwartete Übergang zu einer neuen Generation fand am 26. August 2014 statt, als die erste XC90-Generation der zweiten Generation für Automobiljournalisten und einen engen Kreis technischer Experten in Stockholm stattfand. Die offizielle Weltpremiere des Volvo XC90 der zweiten Generation fand im Oktober 2014 auf dem Pariser Autosalon statt. Nach so vielen Jahren der Produktion wartete das Modell natürlich auf ein globales Update.

Die Basis des SUV bildete eine völlig neue skalierbare und vielseitige Plattform SPA (Scalable Product Architecture). Volvo-Vertreter sagen, dass das Unternehmen fünfeinhalb Jahre brauchte, um diese Plattform zu entwickeln. XC90 2015 wurde fast von Grund auf neu erstellt - über 90% der Teile und Komponenten sind neu. Im Kraftrahmen der Karosserie der zweiten Generation des Volvo XC90 sind Aluminium, Normalstahl, Stahl von hoher, ultrahoher, extrem hoher und ultrahoher Festigkeit weit verbreitet. Eine solche moderne und hochtechnologische Materialzusammensetzung sorgt für eine Verwindungssteifigkeit der Karosserie - 24.000 Nm / Hagel, obwohl die Karosseriestruktur selbst nur 400 kg wiegt. Die Verwendung von moderneren und leichteren Materialien in der Karosseriestruktur, Klappverkleidungen, Türen, Fahrgestellen und Motoren ermöglichte es, das Leergewicht der Basisversion des XC90 auf 1940 kg zu bringen, was trotz der größeren Abmessungen und der größeren Serienausstattung um ein Zentner geringer ist als der Vorgänger.

Die Gesamtlänge des XC 90 in der neuen Karosserie erhöhte sich auf 4.950 mm (+ 127), und der Radstand erhöhte sich um 2.984 mm (143 mm). Die Breite des Modells stieg auf 2.008 mm (+ 73) und die Höhe auf 1.775 (- 9) ). Die Bodenfreiheit des Fahrzeugs beträgt standardmäßig 237 mm, bei einer Luftfederung ist die Bodenfreiheit einstellbar: 187 mm im Lademodus auf dem Parkplatz, 235 mm - Standard, 217 mm - bei einer Geschwindigkeit von über 110 km / h, 267 mm - Offroad-Modus mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km / h

Volvo XC90

Ein paar Worte zur Aufhängung. Die Vorder- und Rückseite der neuen Aluminiumaufhängung mit Stahlhilfsrahmen werden verwendet. Die Front des Wagens ruht auf einer Einzelradaufhängung mit Doppelquerlenkern. Auf der Rückseite wird ein Multi-Link-Design verwendet, das durch eine Querfeder aus Verbundwerkstoffen ergänzt wird. Optional kann die Aufhängung der Weiche durch eine pneumatische ersetzt werden, mit der Funktion, den Abstand automatisch abhängig von den Straßenzuständen und dem gewählten Fahrmodus zu ändern. Verstärkte Scheibenbremsen werden an allen Rädern mit belüfteten vorderen Scheiben verwendet. Zahnstangenlenkung, ergänzt durch einen elektrohydraulischen Verstärker mit variabler Kraft.

Das Design des Modells wurde im neuen Unternehmensstil von Thomas Ingenlat entwickelt. Das Äußere zeichnet sich durch einfache und prägnante Linien, edle Formen aus. Den Designern gelang es, Akzente korrekt und akkurat auf die Karosserie zu setzen, sodass die Abmessungen vergessen wurden. Daher wirkt der XC90 2015 trotz seiner gigantischen Größe einfach, dynamisch und sportlich. Die überarbeiteten Konturen der Karosserie, gepaart mit dem neuen Stoßfänger und den durchdachten Haubenstempeln, verbesserten die Aerodynamik und brachten den Luftwiderstandsbeiwert auf 0,30 Cx.

Vorne in der Karosserie fangen neue Scheinwerfer mit einem T-förmigen LED-Einsatz, der "Thor's Hammer" genannt wurde, die Augen an. Das gepflegte und stilvolle Scheinwerfergitter ist mit einem aktualisierten Volvo-Emblem mit einem diagonalen Balken verziert, während der Neigungswinkel der Bar mit dem Winkel des Speers des Marsgottes auf dem Logo übereinstimmt. Die Seite des Autos zeichnet sich durch starke Radialdilatatoren aus, in denen die Reifen 275 / 40R21 mit niedrigem Profil untergebracht sind, die auf Leichtmetallrädern mit 8 Speichen aufgezogen sind (es können sogar Scheiben R22 eingebaut werden). Die Rückseite der Karosserie erhielt die originalen Deckenleuchten mit LED-Füllung, noch originellere Hecktür mit großer Glasfläche und einem Spoiler sowie einen strengen und stylischen Stoßfänger mit in die Trapezoberfläche integrierten Endrohren.

Das Interieur des XC90 2015 wurde zum luxuriösesten in der gesamten Geschichte der Marke. Der Innenraum besteht aus hochwertigem Naturleder (Schottland), Naturholz (Birke aus dem Norden Schwedens), Metalldekorelementen und der Gangwahlschalter in der Top-Hybrid-Version wird von Hand aus Orrefors-Kristall gefertigt.

Volvo XC90

Die Mittelkonsole hat fast keine Knöpfe. Alle Funktionen werden über einen 9,5-Zoll-Farb-Touchscreen mit Sensus-Schnittstelle gesteuert, der Sprachbefehle sowie die Integration mit Apple-Smartphones unterstützt und auf Android-Betriebssystem basiert. Die Instrumententafel ist ebenfalls voll elektronisch.

Dem Hersteller gelang es, den freien Platz in allen Sitzreihen deutlich zu erhöhen, je nach Ausführung zwei oder drei (5 oder 7 Sitze). Den Freiraum für die Füße der Passagiere vergrößern, erlaubten die neuen ergonomischen Stühle mit dünneren Rücken. Die dritte Sitzreihe ist zwar für Kinder oder Personen mit einer Körpergröße von bis zu 170 cm ausgelegt. Komfort-Vordersitze, die in der Grundausstattung enthalten sind, haben Einstellungen für die Seitenwände, die Länge des Kissens und die Lordosenstütze. Gegen Aufpreis können sie mit Lüftungs- und Massagefunktionen ausgestattet werden.

Das Audiosystem für das Auto, das von der britischen Firma Bowers entwickelt wurde Wilkins Es ist in drei Versionen erhältlich: Ein Basisgerät mit sechs Lautsprechern und einem 52-Watt-Verstärker, ein Zwischengerät mit 12 Lautsprechern und ein 224-Watt-Verstärker sowie ein Top-Verstärker - mit einem 12-Kanal-HARMAN-Verstärker mit einer Kapazität von 1.400 Watt, einer Kombination aus 19 Lautsprechern und einer in die Gehäusestruktur integrierten Struktur luftgekühlter Subwoofer.

Zur Grundausstattung gehören LED-Tagfahrlichter, Nebelscheinwerfer, LED-Rücklichter, vollelektrische, beheizbare Vordersitze, Sitze mit energieabsorbierendem Rahmen, Vier-Zonen-Klimaautomatik, Gurtstraffer in allen Sitzreihen, mindestens 6 Airbags, Straßenerkennungssystem Schilder, kreisförmige Parksensoren und mehr.

Zu den Optionen gehören eine fortschrittliche Klimaanlage mit unabhängiger Steuerung der Sitze in der dritten Reihe, Allround-Kameras, ein Projektionsdisplay auf der Windschutzscheibe, ein WLAN-Zugangspunkt, ein System zur Erkennung von Fußgängern und Radfahrern in Stadtstraßen.

Der Volvo XC90 2015 erhielt die modernsten Sicherheitssysteme. Zum Beispiel hat das Auto die Funktion des automatischen Bremsens beim Durchqueren der Kreuzung (automatische Bremse an Kreuzungen) und das Verhindern des Verlassens der Straße (Abrollschutz).

Volvo XC90

Für das SUV-System ist außerdem ein völlig autonomes Einparken ohne Fahrer verfügbar, die Fähigkeit, Objekte im Dunkeln zu erkennen, und der System Queue Assist, der im Stop-and-Go-Modus eine Bewegung für das Vorwärtsfahren des Fahrzeugs ermöglicht (vollständige Wiederholung der Manöver). Wenn die Gefahr eines Aufpralls von hinten besteht, werden die Gurtstraffer automatisch in allen Sitzreihen aktiviert und die Bremsleuchten blinken aktiver.

Bei ausgebreiteten Rücksitzen beträgt das Kofferraumvolumen etwa 450 Liter. Das maximale Ladevolumen des Gepäckraums mit umgeklappter 3. und 2. Sitzreihe beträgt 1899 Liter, während die Kofferraumlänge 2040 mm beträgt. Die Heckklappe mit elektrischem Antrieb und, falls erforderlich, kann mit einer Beinwelle unter der hinteren Stoßstange geöffnet werden.

Die zweite Generation hat eine Reihe brandneuer Benzin- und Dieselmotoren aus der Drive-E-Familie erhalten. Alle verfügen über 4 Inline-Zylinder mit kumulativem Hubraum von 2,0 Litern, Direkteinspritzung, DOHC-Bauart mit 16 Ventilen und Turboaufladung.

Der Dieselmotor D5, gekennzeichnet durch das Vorhandensein eines völlig neuen Systems zur individuellen Steuerung der Kraftstoffeinspritzung i-Art mit Rückkopplung, wird auf dem russischen Markt grundlegend sein und die Optimierung des Kraftstoffverbrauchs wesentlich effizienter als das Common-Common-Rail-System ermöglichen. Motor D5 leistet bis zu 225 PS Leistung sowie etwa 470 Nm Drehmoment. Gleichzeitig verbrauchen sie nur 4,9 Liter pro 100 Kilometer.

Die schwächere 190-Personen-Version des Dieselmotors (D4) wird Russland nicht erreichen und wird nur in europäischen Ländern verfügbar sein.

Benzinmotoren sind auch zwei. Die Rolle des jüngeren leistet T5-Leistung von 249 PS und 350 Nm Drehmoment. Der T6-Motor, der zusätzlich mit einem mechanischen Kompressor ausgestattet war, wurde zum Flaggschiff-Ottomotor. Seine obere Leistungsgrenze ist mit 320 PS und das maximale Drehmoment von 400 Nm angegeben. Der leistungsstärkste Benziner sorgt für eine Crossover-Beschleunigung von 100 km / h in 6,9 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km bei einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 7,7 Litern.

An der Spitze des Gamma befindet sich eine Hybridversion der T8 TwinEngine, die einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Drive-E mit Direkteinspritzung, einen Kompressor und einen Turbolader sowie einen 87-PS-Elektromotor umfasst. (240 Nm) überträgt die Traktion auf der Hinterachse und der Gesamtertrag einer solchen Anlage beträgt 376 PS und 640 Nm Drehmoment. Gleichzeitig kann der Volvo XC90 Plug-in-Hybrid ausschliesslich 43 Kilometer zurücklegen. Die Beschleunigung auf Hunderte solcher Versionen dauert 5,6 Sekunden und der durchschnittliche Verbrauch im kombinierten Zyklus wird mit 2,7 l / 100 km angegeben. Darüber hinaus kann der Fahrer eine der fünf Betriebsarten des Kraftwerks wählen: Pure (nur Elektromotorantrieb ohne Starten des Motors), Hybrid (Kombination aus Motor und Elektromotor unter Überwachung der Elektronik), Power (volle Leistung), Off Road (für Offroad-Fahren). Geschwindigkeiten bis zu 40 km / h) und individuell (individuelle Einstellungen).

Wir fügen hinzu, dass alle Aggregate mit der uneingeschränkten 8-Band-Automatik zusammenarbeiten. Frontantrieb ist nur für die Basisversion des Volvo XC90 D4 (Vollladung) möglich, alle anderen Versionen sind mit Allradantrieb ausgestattet, wobei die Verbindung der Hinterräder durch die fünfte Generation der Haldex-Kupplung erfolgt.

Der Volvo XC90 der zweiten Generation ist stilvoll, teuer, schön im Äußeren, mit schickem Interieur, hochwertigen Materialien für die Verarbeitung und einer umfangreichen Ausstattung sowie moderner technischer Ausstattung. Ein würdiger Ersatz für die erste Generation des Volvo XC90.

Fügen sie einen kommentar hinzu