Gaz 53

Testen Sie die GAZ 53

Bei der GAZ 53 handelt es sich um eine Reihe von Lastwagen, die 1959 erstmals von der russischen (damals sowjetischen) GAZ-Automobilfirma eingeführt wurden. Die Massenproduktion von Lastwagen begann im Oktober 1961. Bei GAZ 53 wurden während der gesamten Produktionszeit zahlreiche Änderungen vorgenommen.

1961 wurde der GAZ 53 als Onboard-Truck (GAZ 53F) eingeführt, der mit einem Chassis und einem 82 PS starken Zwangsmotor ausgestattet war. GAZ-51-Modelle. Mit einem solchen Aggregat könnte der Lkw Geschwindigkeiten von bis zu 75 km / h erreichen. Die Hinterachse wurde ebenfalls von der GAZ-51 und das Getriebe von der GAZ-63 geliehen. Die Ladekapazität der Pkw lag zwischen 3 und 3,5 Tonnen. Als Getriebe wurde ein 4-Gang-Schaltgetriebe eingebaut. Die Produktion dieser Version dauerte bis Januar 1967.

1964 wurde auch das Basismodell GAZ 53 eingeführt, das mit einem Leistungsteil ZMZ-53 V8 mit 115 PS ausgestattet war. Die Höchstgeschwindigkeit dieser Version betrug 85 km / h. Aber seine Freilassung dauerte nicht lange oder nur ein Jahr.

1965 erschien eine modifizierte Version eines Onboard-Trucks (GAZ 53A) mit einer erhöhten Tragfähigkeit von bis zu vier Tonnen. Und 1966 erschien eine Modifikation des GAZ 53A-016, eine Armeemodifikation des GAZ-53A mit einem zusätzlichen 105-Liter-Kraftstofftank, einem Vorwärmer und einer Reihe zusätzlicher Ausrüstung. Beide Versionen (53A und 53A-016) befanden sich bis 1983 im Produktionsprogramm.

GAZ 53. Grüße aus der Vergangenheit

Seit 1983 begann die Produktion der Version GAZ 53-12, die mit einem ZMZ-511-Benzinmotor mit einer Leistung von 120 PS ausgestattet war. Die Nutzlast des Wagens wurde auf 4,5 Tonnen erhöht und die Höchstgeschwindigkeit auf 90 km / h erhöht Die Produktion von GAZ 53-12 wurde bis Januar 1993 fortgesetzt.

1984 begann die Produktion von zwei weiteren Serienmodifikationen: GAZ 53-19 und GAZ 53-27, deren Aggregate Erdgas als Brennstoff verwendeten, nur GAZ 53-19 mit Flüssiggas (Motorleistung 105 PS) und GAZ 53-27 komprimiert (Motorleistung 100 PS). Die Höchstgeschwindigkeit der Modelle betrug 80 km / h und ihre Produktion wurde 1992 abgeschlossen.

Es gab auch spezielle Modifikationen, wie zum Beispiel die Version GAZ 53B-02 mit dem Fahrgestell für den GAZ-SAZ-Kipper (SAZ-3503). Es gab auch Exportmodelle, die für den Einsatz in tropischen (GAS 53-50) und gemäßigten (GAZ-53-70) Klimazonen bestimmt waren.

Die Produktion der Baureihe GAZ 53 wurde 1992 abgeschlossen, und für den gesamten Produktionszeitraum wurden rund vier Millionen Lkw montiert.

Fügen sie einen kommentar hinzu