Audi rs4

Audi RS4 2019 Test - sehen Sie, wie schnell es 60 Meilen pro Stunde erreichen kann!

AUDI RS4 - Sportlicher Sport-Modifikation Audi A4 mit einem 2,7-V6-Biturbo-Motor. Sie nimmt laut Unternehmen eine Zwischenstellung zwischen konventionellen und Sportwagen ein.

Im Herbst 1999 hatte der Audi RS4 Premiere, der sofort den Titel des leistungsstärksten Serienwagens der Welt gewann. Sein 2,7-Liter-V6 ist mit zwei Turboladern ausgestattet. Das RS4-Modell unterscheidet sich vom S4 Avante dadurch, dass es mit einem Motor ausgestattet ist, für den ein anderer Zylinderkopf und nicht standardmäßige Kurbelwellen mit einer speziellen Technologie hergestellt werden. Als Ergebnis der Verbesserungen hat der RS4-Motor ein Fassungsvermögen von 380 Litern. Damit beschleunigt der RS4 in 4,9 Sekunden auf eine Geschwindigkeit von 100 km / h. Diese Zahlen sind mit einigen Modellen von Porsche und Ferrari vergleichbar. Die Höchstgeschwindigkeit ist nach allgemein anerkannten Regeln auf 250 km / h begrenzt.

Modifikationen Der RS4 ist ausschließlich mit Allradantrieb ausgestattet, die Federung dieser Fahrzeuge ist sportlich abgestimmt: Vorder- und Hinterquerlenker sowie Stabilisatoren.

Hervorragende dynamische Leistung kombiniert mit höchstem Komfort und Sicherheit. Der Salon ist mit Recaro Sports anatomischen Sitzen, einem kleinen Dreispeichen-Lenkrad und einer üppigen Verkleidung ausgestattet, die mit polierten Kohlefaser-Einsätzen verziert ist. Zur Grundausstattung gehören Klimaautomatik, ein fortschrittliches BOSE-Audiosystem, ein steifes Sportfahrwerk und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Sportreifen.

Wie es sich für einen exotischen Sportwagen gehört, sind diese Autos beim Wiederverkauf dramatisch billiger - mindestens zweimal so teuer wie ein neues Auto. Beim Kauf eines gebrauchten Sportwagens sollte mit äußerster Vorsicht vorgegangen werden. Schließlich hat der erste Besitzer ihn überhaupt nicht gekauft, um die Geschwindigkeitsbeschränkungen einzuhalten. Daher sind trotz der geringen Laufleistung und der "Jugend" des Autos selbst zahlreiche technische Probleme möglich. Hochgeschwindigkeitsfahrten auf unseren Straßen können daher schnell zu einem unbrauchbaren Zustand der Federung führen. Bei abrupten Anläufen können Probleme mit der Kupplung und dem Motor auftreten. Es ist notwendig, auf den Zustand der Bremsen zu achten, die teuer sind ...

WILD BARN / AUDI RS4 AVANT 450 L. / GROSSARTIGER TESTANTRIEB

Beim Kauf sollte RS4 natürlich auf die hohen Reparatur- und Wartungskosten vorbereitet sein. Service - nur autorisiert. Sie können am Nachmittag nicht autorisierte Ersatzteile mit Feuer finden, aber Markenprodukte sind teuer. Wenn beispielsweise die vordere Bremsscheibe für einen regulären "A4" im offiziellen Fachhandel 85 $ kostet, kostet ein ähnlicher Artikel für einen "RS4" 467 $. Die ähnliche Tendenz lässt sich auch bei den Preisen anderer Ersatzteile feststellen.

Kurz gesagt: Mit dem Kauf von RS4 werden Sie nicht so sehr ein Auto als ein extremes „Auto“, das eher für Sommerwochenenden reserviert ist.

Im Jahr 2002 stellte die deutsche Firma Audi die Produktion der am meisten "aufgeladenen" Modifikation von A4 ein, die auf der Basis der vorherigen Generation dieses mittelgroßen Modells gebaut wurde.

Dieses Modell wurde in zwei Audi-Fabriken hergestellt. Die Montage begann auf der Förderstrecke des A4-Modells in Ingolstadt und endete im Werk der Tochtergesellschaft quattro GmbH. Aufgrund der Komplexität der Installation wurde jedes Fahrzeug von Hand zusammengebaut und bestand die strengsten Qualitätstests. Pro Tag wurden nur wenige Audi RS4 produziert.

Insgesamt wurden 6.030 "aufgeladene" Audi-Modelle veröffentlicht. Es wird nicht berichtet, ob ein ähnliches Modell auf Basis der neuen Generation des Audi A4 erstellt wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu