Audi s2

Old school Beast - Audi S2 GTX35 5-Zylinder Turbo 750 + PS!

Audi S2 - das Auto einer repräsentativen Klasse mit sportlicher Vorliebe. 1991 ersetzte er das UrQuattro-Modell. Das erste Debüt war eine beeindruckende Version des S2 Coupé, die eine Fortsetzung der 1988 entwickelten A80 Soupe war, die nur mit einem stärkeren Motor und Allradantrieb ausgestattet war.

Im Januar 1993 wurde die Allrad-Sportmodifikation des Audi S2 Avant (Kombi) vorgestellt. Äußerlich handelt es sich bei dieser Version um verschiedene Stoßfänger mit großen Lufteinlässen und Bremsen mit hellroten Bremssätteln. Gesamtabmessungen: Länge 4510 mm, Breite 1695 mm, Höhe 1385 mm. Radstand - 2595 mm, Spurweite - 1450/1475 mm (vorne / hinten), Bodenfreiheit - 100 mm. Der Wendekreis beträgt 11 m, die Masse eines leeren Wagens 1560 kg, die maximal zulässige Höhe 2110 kg. Das Kofferraumvolumen beträgt 1200 Liter. Der Tankinhalt beträgt 64 Liter (Coupé-Version hat 70 Liter).

Der Motor des Autos ist in Reihe, 5-Zylinder, der Ort ist in Längsrichtung. Jeder Zylinder hat vier Ventile mit einem Hubraum von 2226 cm³. Der Motor hat eine Leistung von 230 PS bei 5900 U / min und erzeugt ein Drehmoment von 350 N / m bei 1950 U / min. Das Triebwerk verbraucht in der Stadt durchschnittlich 14 Liter und auf der Autobahn 7,7 Liter. Beschleunigungszeit auf 100 km / h - 6,1 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit - 242 km / h.

Im Herzen der temperamentvollen Version des Coupés 20V bietet der 2,2-Liter-Turbo-Motor 220 PS Leistung Die Höchstgeschwindigkeit von 248 km / h. Bei späteren Modellen wurde ein 230-PS-Motor verwendet. Die Beschleunigung auf 100 km / h erfolgte in 5,9 Sekunden.

Leistungsstarkes Quattro-Getriebe - Das manuelle Getriebe mit einem permanenten Allradantrieb und einem selbstsperrenden Vorderraddifferential sowie einem manuellen Sperrdifferenzial für das Hinterraddifferential, das bei einer Geschwindigkeit von 25 km / h automatisch deaktiviert wird, sorgt für ein beeindruckendes S2-Handling. Version Coupe erhielt eine 5-Gang- und S2 Avant-Sechsgang-Übertragung.

Freigegebene und modifizierte Limousine, jedoch in begrenzten Mengen (306 Autos).

Die Basis von S2 war eine auf UrQuattro entwickelte und getestete hocheffiziente Technologie. Die Serienausstattung ist ziemlich solide. In der Verkleidung wurden nur hochfeste Materialien verwendet. Die Platten bestehen aus Kunststoff für Carbon oder mit einer reichhaltigeren Konfiguration - Holz. Zur Grundausstattung gehören elektrische Frontscheiben, Scheibenbremsen mit ABS, fast sportliche Vordersitze mit seitlicher Unterstützung und 16-Zoll-Räder mit 205/55 Reifen.

Benjamin Kukovich unterwarf das S2-Coupé-Tuning. Ergebnis: Die Leistung stieg von 230 auf 512 l / s, das maximale Drehmoment betrug 686 Nm, die Beschleunigung von 0 - 100 km / h wurde auf 3,9 Sekunden verringert, die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 315 km / h erhöht. Die Außenseite erhielt Porsche-Spiegel, Frontspoiler RS, Heckschürze Rieger sowie der Grill und die Blende der Scheinwerfer von Kamei. Die Breite der Radhäuser nahm um 5 mm zu. Salon ergänzt Momo 32 Lenkrad und Sportsitze.

Fügen sie einen kommentar hinzu