Bmw 8er

BMW 8er Coupé 2018. Alles was Sie wissen müssen.

Der BMW 8er ist ein komfortabler Sportwagen mit einer Coupé-Karosserie.

Im September 1989 debütierte das Coupé der 8er-Serie, das Sportlichkeit, Komfort, neue Technologien und teure erstklassige Ausrüstung vereint. Darüber hinaus hatte das Coupé BMW typische Stilelemente. Das Coupé der 8er-Reihe glänzte mit der neuesten Technologie dieser Marke, die von Traktionskontrolle und Hinterradlenksystemen über adaptive Federung bis hin zu intelligenten Automatikgetrieben reicht. Und mit einer automatischen Niveauregelung mit zwei Modi ausgestattet: "Komfort" und "Sport". 300 PS Motor mit dem Aluminiumzylinderblock und dem Kopf des Blocks war derselbe wie beim 750i.

Der BMW 850i ist ein Coupé-Fahrzeug, das für lange Reisen konzipiert wurde. Es verfügt über ein elegant ausgestattetes Interieur, ein ergonomisch einwandfreies Sitzdesign, einen hohen Komfort und einen tollen Motor. Das Auto gehört zur Klasse von Gran Turismo. Seit 1992 wurde der V12 S70 B56-Motor mit einem Arbeitsvolumen von 5578 ccm auf dem Modell 850CSi installiert. und eine maximale Leistung von 380 PS (Dieses Auto kann formal als M8 bezeichnet werden, obwohl es in diesem Projekt einen echten M8 mit einer modifizierten Aufhängung und Karosserie gab). Die "Integral" -Hinterachse des Wagens sorgt für hervorragende Stabilität unterwegs, insbesondere bei schnellen Kurvenfahrten. Beim 850Ci-Modell wurde das Triebwerk 1994 durch einen 12-Zylinder-5,4-Liter-M73-Motor mit einer Leistung von 327 PS ersetzt. Das Modell 850 wurde nur Automatikgetriebe eingesetzt.

Der Preis war jedoch immer noch zu hoch. 1993 erschien das Modell 840Ci mit einem 8-Zylinder-Motor mit 286 PS, 6-Gang-Getriebe und weniger Elektronik. Und auf dem Modell 840Ci wurde 1995 ein neuer V-förmiger 8-Zylinder-M62-Motor mit einem Volumen von 4,4 Litern und einer Leistung von 286 PS installiert

2019 BMW 8er Cabrio - innen und außen

Das 6-Gang-Schaltgetriebe war weniger populär als die Automatik: Rich-Käufer tendierten dazu, auf Komfort zu setzen. Für Fahrer, die einen sportlichen Stil bevorzugen, gibt es andere Autos der BMW-Modellreihe - mehr Geschwindigkeit als ein schweres Coupé. Der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzer wurde bei diesem Fahrzeug nicht installiert, da er nicht mehr als 250 km / h entwickelte.

Die automatische Stabilitäts- und Traktionskontrolle ASC-T und das ABS-Bremssystem machen den BMW 8th Series zu einem Fahrzeug, das ein Höchstmaß an Sicherheit und Fahrstabilität bietet. Der sinnliche Genuss, den BMW aus der Führung des 8er Coupés verspricht, wird durch ein funktionales und geschmackvolles Interieur ergänzt.

Seit 1996 hat BMW regelmäßig erklärt, dass die 8. Serie "nächstes Jahr definitiv aus der Produktion genommen wird". Infolgedessen wurde die Veröffentlichung des BMW 8 Coupé 1999 eingestellt.

Fügen sie einen kommentar hinzu