Chevrolet trax

Das Crossover-Debüt von Chevrolet Trax, das in einigen Ländern unter dem Namen Tracker vertrieben wird, fand auf dem Pariser Autosalon 2012 statt.

Chevrolet Trax LT 2018 - Hinter dem Lenkrad

Das Auto vereint mehrere attraktive Eigenschaften auf einmal: relativ günstig, klein, sparsam, mit guter Dynamik und einem kompletten Set. Trax teilt sich die Plattform mit dem Chevrolet Aveo / Sonic und hat zwei Zwillingsbrüder, Buick Encore und Opel Mokka. Äußerlich ist Trax 2013 den oben genannten Modellen sehr ähnlich, jedoch nicht ohne Persönlichkeit. Es zeichnet sich durch das Design der Front aus: ein anderer Stoßfänger, eine andere Optik und ein Markengrill sowie markantere Heckflügel. Schwellbögen, der untere Teil der Tür, hinterer Stoßfänger mit schwarzem Kunststoff geschlossen. Auf dem Dach gibt es Schienen. Die Reserve befindet sich an der hinteren Tür.

Chevrolet Trax 2013 Jahr

Die Gesamtlänge der Frequenzweiche beträgt 4 248 mm (Radstand 2 555 mm), Breite - 1776 mm. Der Kofferraum von 357 Litern lässt sich durch Umklappen der hinteren separaten Sitze (40/60) ohne großen Aufwand vergrößern - am Ende erhalten Sie 1372 Liter Freiraum. Wenn mehr benötigt wird, klappt der Beifahrersitz ebenfalls, was zu einer flachen Oberfläche führt. Es gibt 8 Variationen der Konfiguration der Kabine, die die Möglichkeit bietet, viel mehr Gepäck mitzunehmen, als Sie sich zunächst vorstellen können. Nach Angaben des Unternehmens gibt es viele Nischen für die Aufbewahrung von kleinen Gegenständen im Fahrgastraum, beispielsweise eine Kiste unter dem Beifahrersitz und zusätzlichen Stauraum unter dem Kofferraumboden.

Salon Chevrolet Trax war recht geräumig und komfortabel. Auf dem Armaturenbrett befanden sich ein großer runder Drehzahlmesser und ein digitaler Tachometer. Infotainmentsystem mit 7-Zoll-Touchscreen. Seine Funktionen ermöglichen es Ihnen, das Smartphone in das Auto zu integrieren, es wird zum Kern des Multimediasystems, durch das Sie das Navigationssystem steuern können.

2017 Chevrolet Trax - Test und Test

Es gibt eine Drei-Zonen-Klimatisierung.

Die Benzinmotoren-Baureihe Chevrolet Trax ähnelt derjenigen des Opel Mokka für Europa. Der schwächste 1,6-Liter-Motor leistet 115 PS. Ein stärkerer Motor leistet 140 PS mit weniger Volumen (1,4 Liter), verfügt jedoch über einen Turbolader. Die gleiche Leistung ergibt eine 1,8 Liter atmosphärische Benzineinheit. Es gibt einen Diesel. Sein Volumen - 1,7 Liter und Leistung - 130 PS. 

Chevrolet Trax 2013 Jahr

Alle Motoren können mit einem Automatikgetriebe oder einem Handschaltgetriebe arbeiten. Mit dem eingebauten mechanischen Getriebe ist das Modell mit einem Start-Stopp-System ausgestattet, das den Kraftstoffverbrauch erheblich reduziert. Das System schaltet den Motor aus, wenn sich das Fahrzeug nicht bewegt und der Motor im Leerlauf läuft. Der Antrieb in der Grundausstattung Front-Allradantrieb wird optional angeboten.

Die Frequenzweiche verfügt über ein breites Spektrum an Standardsicherheitssystemen zum Schutz der Insassen: sechs Airbags, elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) mit Aufwärtsunterstützung (HSA), Traktionskontrolle (TC), Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremsverteilung. Anhängerstabilisierung und Hangkontrolle (HDC) sind ebenfalls Standard.

Optional kann das Auto mit Einparksensoren, einer adaptiven Beleuchtung, einem System zur Warnung vor einer möglichen Kollision und elektrisch angetriebenen Sitzen ausgestattet werden.

Der Montageort von Chevrolet Trax ist Südkorea. Mit diesem Autokonzern wird Chevrolet die Märkte von 140 Ländern betreten. Interessanterweise umfasst die Liste nicht die Vereinigten Staaten, den Geburtsort der Marke. Sie entschieden sich, lieber Trax - Buick Encore vorzuziehen. In der Perspektive wird die Chevrolet Trax-Versammlung in Russland organisiert.

Fügen sie einen kommentar hinzu