Chrysler intrepid

WARNUNG !! BEVOR SIE KAUFEN: Dodge Charger, Intrepid, Avenger, Stratus, Chrysler 300, Concorde, Sebring

Die größenvordere Intrepid-Limousine wird seit 1992 im Chrysler-Werk in Brampton (Kanada) produziert. Auf dem lokalen Markt wurde das Modell unter der Marke Chrysler Intrepid verkauft, in anderen Ländern (in den USA und in Mexiko) ist es weithin als Dodge Intrepid bekannt. Die Unterschiede betreffen nur die Marke und den Ort des offiziellen Verkaufs des Autos. Darüber hinaus verfügt Chrysler über europäische Scheinwerfer, die wichtigsten Instrumententafelmarkierungen und Kilometerstände in Kilometer und in Dodge - in Meilen. Kein Modell wurde offiziell nach Europa und Russland exportiert. Für den Betrieb in Russland ist Chrysler Intrepid wegen der einfachen Ablesbarkeit von Instrumenten und des möglichen Vorhandenseins eines Winterpakets vorzuziehen.

Die erste Generation von Intrepid wurde auf der LH1-Plattform montiert, auf der auch Chrysler Concorde und Chrysler LHS existierten, und war mit V6-Benzin-Einspritzdüsen ausgestattet: 3,3 Liter 12-Ventil (163 PS, 245 Nm) und 3,5 -Liter 24-Ventil (218 PS, 300 N m). 1998 wurde Intrepid I eingestellt.

Unerschrockene zweite Generation Chrysler produziert von 1998 bis 2003. Im Herzen der Plattform LH2. Auf dieser Karosserieplattform wurden drei weitere Wagen des Konzerns gebaut, die im Wesentlichen Zwillinge sind und sich nur im Erscheinungsbild der Vorder- und Rückseite sowie in einigen Elementen der Kabine unterscheiden. Dies ist der Chrysler Concord, Chrysler 300M, Chrysler LHS.

Die zweite Generation der Intrepid wurde in drei Konfigurationen hergestellt: SE mit einem 2,7-Liter-Basismotor, Servolenkung, ABS, 2PB, elektrischen Fenstern, elektrischen Spiegeln, Stromversorgungssystem, Radiobandrecorder, 16-Zoll-Stahlscheiben und Klimaanlage; SXT mit 3,2 L oder 3,5 L Motor, Nebelscheinwerfern und Leichtmetallfelgen; ES-Klasse beinhaltete zusätzliche Lederausstattung, Bordcomputer und Klimatisierung. Für jede Konfiguration werden zusätzliche Optionen angeboten: Winterpaket (Sitzheizung, Spiegel, Heckscheibe), Stromversorgung, CD-Player usw.

Das Auto hat feste Abmessungen: 5174/1897/1420 mm mit einer Basis von 2870 mm und einer Spurweite von 1585/1575 mm. Die in einem großen Winkel geneigte und leicht nach vorne gerichtete Kabine des Wagens gibt dem Fahrzeug eine beeindruckende Sicht. Der Salon ist riesig, fünf Leute, die sich mit Basketball beschäftigen, können sich frei darin niederlassen. Der Fahrer ist 180 cm groß, der Sitz ist ganz nach unten geschoben und die Füße stehen bis zu den Pedalen. Der Stuhl selbst ist bei einigen Versionen elektrisch verstellbar. Das Lenkrad ist nur in der Höhe verstellbar - bei allen Versionen. Landung bequem und bequem. Es gibt zwei Arten von Kabinenausrüstung. Der erste, wenn sich der Schalthebel im mittleren Tunnel befindet, und der zweite - der Hebel für die Automatikschaltung ist als Schürhaken unter der Lenksäule konzipiert, und zwischen den Vordersitzen befindet sich ein weiches Armlehnenhandschuhfach. Die zweite Version ermöglicht es Ihnen, den Vordersitz in ein bequemes Sofa zu verwandeln. In der SE gibt es keine Kopfstützen auf der Rückbank und sie klappt nicht ein, aber es ist sehr angenehm, darauf zu sitzen und zu schlafen. Der Kofferraum ist groß, sein Volumen beträgt 521 Liter.

Der Intrepid II war mit 6-Zylinder-Benzinmotoren mit 24 Ventilen ausgestattet: 2,7 Liter (203 PS, 257 Nm) aus Aluminium sowie 3,2 Liter (228 PS, 307 Nm) und 3,5 Liter (237 PS, 327 Nm) mit einem Gussblock. Der 3,5-Liter-Motor für die Sportversion des R / T wurde auf 247 PS erhöht. und 339 Nm. Das Getriebe für alle Versionen ist nur 4-Gang-Automatikgetriebe.

Die Kraft des 2,7-Liter-Motors für diese Maschine mit einem Gewicht von mehr als 1600 kg reicht völlig aus. Beschleunigung auf 100 km / h dauert 10,5, die Höchstgeschwindigkeit von 200 km / h, der Verbrauch von 92. Benzin 12,4 Liter im Stadtzyklus und 8,4 Liter auf der Autobahn. Die beiden anderen Motoren haben eine bessere Dynamik: von 8,5 bis 9,5 mit bis zu 100 km / h, Höchstgeschwindigkeit von 210 bis 215 km / h und einem Verbrauch von 13,1 / 9,1 l pro Hundert. Hydromechanische Automatikgetriebe ohne die Möglichkeit eines manuellen Gangwechsels reagieren verzögert auf das niedergedrückte Gaspedal. Das Sportgerät R / T (Baujahr 2000-2003) wurde mit einer 4-Gang-Automatik mit AutoStick-Funktion ausgestattet.

Federung des Wagens sowohl vor als auch hinter dem MacPherson-Federbein; weich, aber nicht rollt, hat eine gemütliche Fahrt. Auf der Strecke hält Intrepid bequem 160 km / h. Die Bremsen sind vorne voll belüftet. Neben dem ABS-Modell ist der Bremsmechaniker dorotmazhivatel fertiggestellt. Die Bodenfreiheit ist mit 160 mm ordentlich, was auf einer unebenen Straße nicht schlecht ist, wenn man die beeindruckende Basis des Autos bedenkt.

Intrepid wurde häufig in der kanadischen Polizei und anderen Spezialdiensten eingesetzt, was auf eine ausreichende Zuverlässigkeit der Maschine unter harten Bedingungen hinweist. Dies ist jedoch eher ein Repräsentations- oder Familienauto für eine komfortable Bewegung von Punkt A nach Punkt B.

Fügen sie einen kommentar hinzu