Chrysler pt cruiser

2001 Chrysler PT Cruiser. Start, Motor und ausführliche Tour.

Das Debüt des Serienmodells PT Cruiser fand 1999 in Detroit statt. Chrysler gelang es, eine nostalgische Schnur in die Seele eines jeden einfachen Amerikaners einzuhaken, die das Bild eines guten alten Transporters aus den späten dreißiger Jahren darstellt - Mitte der vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts in einem modernen Auto.

Style PT Cruiser - eine explosive Mischung aus Retro- und modernen Motiven. Dies ist ein neuer Blick auf ein Kompaktfahrzeug: ein kleiner außerhalb, aber geräumiger Innenraum, ein ungewöhnlich funktionaler, aber gleichzeitig stilvoller, einzigartiger. Dieser relativ kleine fünftürige Personenwagen mit Frontantrieb war das Ergebnis eines fast vierjährigen Projekts. PT Cruiser wird in einer Fabrik in Mexiko in der Stadt Tuluk hergestellt.

Der Falshradiator-Kühlergrill dieses Modells hat die Form eines heraldischen Schildes, der für Autos der 20-30er Jahre des letzten Jahrhunderts typisch ist. Das heißt, es handelt sich um einen Scheinwerfergitter, der fast vollständig in einer Ebene hergestellt ist und dessen oberer Teil breiter ist als der untere.

PT Cruiser hat zwei grundlegende Modifikationen: Touring und Limited.

Im Jahr 2003 wurden mehrere neue Modifikationen für den PT Cruiser veröffentlicht. Der wichtigste ist der Turbo mit einem 2,4-Liter-R4 mit Turbolader (218 PS, 332 Nm) und seiner exklusiven Version Tangerine Dream Cruiser Series 2, die mit einem speziellen Emaille in Mandarine-Orange lackiert ist. Die PT Cruiser Chrome-Modifikation verfügt über eine verchromte Außenverkleidung, 17-Zoll-Räder und ein optionales CPOS-Paket. Die Woodie-Version erfreut sich an der Veredelung der äußeren Karosserieteile mit einem holzähnlichen Material.

Gamma der Triebwerke R4: neue 1,6 l (115 PS - seit 2002) sowie 2,0 l (141 PS, 188 Nm), saugten 2,4 l (152 l) auf. S. 220 N • m) und einem 2,2-Liter-Turbodieselmotor von Mercedes-Benz mit Common-Rail-Leistung von 121 PS

Mit der Zeit werden auch die scharfsten Augen gewaschen und ungewöhnliche Formen werden routinemäßig wahrgenommen. Das Retrocar brauchte ein Update. 2005 erlebte der PT Cruiser eine Neugestaltung. Vor ihnen tauchten neue Scheinwerfer und Nebelscheinwerfer auf, ein neuer Kühlergrill mit dem bekannten „geflügelten“ Chrysler-Logo und ein Heckspoiler an der hinteren Tür, der in Wagenfarbe lackiert war.

Der Salon wurde auch nicht beachtet - der PT Cruiser erhielt große schöne Instrumente, eine analoge Uhr mit dem Chrysler-Logo, ein großes Handschuhfach, einen Platz zum Aufbewahren von Sachen in der Armlehne und das Radio zog an einen anderen Ort - höher als zuvor.

Auf der rechten Seite des Armaturenbretts befindet sich ein Griff, um dem Beifahrer den Ein- und Ausstieg zu erleichtern. Jetzt können Sie neue Polsteroptionen wählen. Das Boston Acoustics Audiosystem mit 6 Lautsprechern und einem Subwoofer und der Möglichkeit, MP3-Disks abzuspielen, wurde der Liste der Optionen hinzugefügt.

Short Takes: 2008 Chrysler PT Cruiser (Start, Motor, vollständige Tour)

Der hochmoderne PT Cruiser-Heckklappe ist mit einem neuen 2,4-Liter-Vierzylindermotor mit 143 PS ausgestattet.

Dieser Motor kann als Fünfgang-Schaltgetriebe sowie als Viergang-Automatikgetriebe zusammengefasst werden. Die Höchstgeschwindigkeit des Autos mit diesem Motor beträgt laut Chrysler 195 km / h bei Handschaltung und 171 km / h bei Automatikgetriebe. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch von PT Cruiser 2.4 beträgt 9,7 Liter bzw. 10,5 Liter pro 100 Kilometer für "Mechaniker" und "Automatik".

Mit dem Aufkommen von aktualisierten Versionen der Karosserie mit Fließheck und Cabrio stärkt Chrysler seine Position weiter. Diese neuen Versionen zeichnen sich durch ein neues Außendesign und ein völlig neues Innendesign aus. Sie bringen Sportlichkeit und Aufregung in die Corporate Identity von Chrysler.

Äußerlich sind die beiden Autos des neuen Modelljahres 2006 - der PT Cruiser Hatchback und das Cabrio - durch die harmonische Kombination der abgerundeten Linien der vorderen und hinteren Stoßfänger mit den charakteristischen Umrissen des Kühlergrills mit Chromelementen und dem geflügelten Chrysler-Logo ansprechender geworden. Der Charme des Äußeren ergänzt die Rücklichter perfekt, deren unterer Rand eine gezackte Umrandung und runde Nebelscheinwerfer erhielt, die einen frischen Strom in das gesamte Fahrzeug bringen. Auf der Rückseite des Fließheckdachs ist ein separater Spoiler in Wagenfarbe lackiert. Es reduziert den Luftwiderstand und verbessert die aerodynamische Leistung des Fahrzeugs.

Das Konfigurationsniveau Touring umfasst: Eimer-Sportsitze mit neuen Stoffbezügen im Stil des Bauhauses, den Fahrersitz mit elektrischer Einstellung nach sechs Parametern, das Audiosystem mit AM / FM-Radio und CD-Player, Anschluss für den Anschluss eines MP3-Players, Chromgittereinsätze eine Mittelkonsole mit einer verschiebbaren Armlehne und einem Ablagefach sowie eine analoge Uhr, die am Bedienfeld im oberen Teil der Mittelkonsole angebracht ist.

Die Limited-Version des Autos ist mit allen oben aufgeführten Standard-Touring-Ausrüstungen und zusätzlich mit den folgenden Artikeln ausgestattet: Sportsitze mit Lederpolsterung und Heizfunktion (der Fahrersitz ist auch mit einer verstellbaren Lordosenstütze ausgestattet), verchromte 16-Zoll-Aluminiumräder, verchromter Auspuffhalter und Halterungen mit Bright Stirnbänder sowie Antiblockiersystem mit Scheibenbremsen an allen vier Rädern und Antiblockiersystem, bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Der Kunde kann auch ein zusätzliches Paket von Chrome Accents und das Audiosystem der Boston Acoustics erwerben

PT Cruiser hat sich zu einer der meistverkauften Chrysler-Marken entwickelt. In Nordamerika ist das Auto sehr gefragt: 144.717 PT Cruiser wurde 2001 in den USA verkauft, in den ersten 6 Monaten des Jahres 2002 - 75.660 (+ 5%).

Fügen sie einen kommentar hinzu