Ferrari 328

Warum ist der Ferrari 328 GTS der beste Ferrari, in den Sie investieren können? Raitis Fahrgeschäfte

Das Modell Ferrari 328 ist ein 2-Sitzer-Sportwagen, der von Frühling 1985 bis 1989 von der italienischen Automobilfirma Ferrari produziert wurde. Dieses Modell ersetzte den zuvor veröffentlichten Sportwagen Ferrari 308. Der Ferrari 328 wurde ursprünglich wie sein Vorgänger in zwei Karosserieformen angeboten: dem Berlinetta-Coupé (GTB - Gran Turismo Berlinetta) und dem Spyder mit Targa-Dach (GTS - Gran Turismo Spyder).

Das auf dem Modell Ferrari 328 basierende Chassis wurde vom 308. Modell übernommen. Der Rahmen des Wagens bestand aus Stahlrohr. Der Sportwagen hatte eine Vorder- und Hinterradaufhängung mit Federn.

Ferrari 328-Fahrzeuge wurden mit neuen, damals 32-V8-Tipo F105 CB-Motoren mit einem Volumen von 3,2 Litern ausgestattet. Die Leistung eines solchen Aggregats betrug 270 PS bei 7000 U / min (für den amerikanischen Markt betrug die Motorleistung 260 PS). Der Motor war mit einer Bosch K-Jetronic-Einspritzanlage ausgestattet. Im Gegensatz zum Vorgängermodell Tipo F105 AB wurden einige Elemente des Triebwerks Tipo F105 CB aus Aluminium gefertigt. Als Getriebe wurde ein 5-Gang-Schaltgetriebe eingebaut. Dank dieser technischen Ausrüstung zeigte der Sportwagen eine gute Leistung in Bezug auf die Beschleunigungsdynamik und die Höchstgeschwindigkeit. Das Modell Ferrari 328 GTB konnte in nur 5,5 Sekunden auf 97 km / h beschleunigen und die Höchstgeschwindigkeit des Autos betrug 267 km / h. Die Version des Ferrari 328 GTS beschleunigte sich in 5,9 Sekunden auf 97 km / h und die Höchstgeschwindigkeit betrug 262 km / h.

Es ist erwähnenswert, dass der Entwurf des Ferrari 328 sowie des Ferrari 308 vom italienischen Studio Pninfarina entworfen wurde. Daher ist das Äußere dieser Autos ähnlich, aber es gibt Unterschiede. Die wichtigsten Änderungen im Exterieur umfassen die folgenden: aktualisierte Stoßstange, überarbeitete Frontoptik und einige Änderungen in der Form der Vorder- und Rückseite.

Auch der Innenraum des Ferrari 328 wurde neu gestaltet. Das Auto erhielt neue Ledersitze, aktualisierte Türverkleidungen und Mittelkonsole sowie ein neues Armaturenbrett.

1988 wurden beide Versionen des Ferrari 328 standardmäßig mit dem ABS-System ausgestattet. Modelle mit ABS konnten an konvexen Radscheiben unterschieden werden.

Die Produktion beider Versionen des Ferrari 328 wurde bis Ende 1989 fortgesetzt und durch ein Modell namens Ferrari 348 ersetzt. Während der gesamten Produktionszeit des Ferrari 328 wurden 1344 Exemplare der GTB-Version und 6068 Exemplare des GTS montiert.

Fügen sie einen kommentar hinzu