Fiat 124

Der Fiat 124 ist eine mittelgroße Limousine, die von FIAT (Italien) zwischen 1966 und 1974 hergestellt wurde.

2017 Fiat 124 Spider: Ist die Fiata genauso gut wie die Miata? - Zündung Ep. 160

Er ersetzte den zuvor hergestellten Fiat 1300 und den Fiat 1500 auf dem Förderband, heute ist der Fiat 124 als das Fahrzeug bekannt, das als Prototyp des sowjetischen Lada diente. Aufgrund der hohen Verbreitung von LADA-Fahrzeugen in Osteuropa erhielt das 124. Modell den Idol-Status. Dieses Auto gilt als eines der häufigsten Autos der Welt. Insgesamt wurden für die gesamte Zeit ihrer Produktion mehr als 15 Millionen verkauft!

Zum ersten Mal wurde der Fiat 124 1966 auf einer Automobilausstellung in Paris präsentiert. Der Auftritt der Fahrzeuglegende war sehr originell und einprägsam.

2018 Fiat 124 Spider Abarth Review - Die Fiata

Er wurde mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug in die Öffentlichkeit gebracht. Der Fiat 124 gewann sofort mehrere bedeutende Automobilpreise, darunter das Automobil von 1966 in Europa. Der Fiat 124 hat ein klassisches Layout: Der Motor befindet sich vor und hinter den Antriebsrädern.

Das Auto wurde für seinen großen Innenraum, für technische Neuerungen, wie eine verbesserte Federung der Hinterachse, Scheibenbremsen an allen Rädern und eine leichte Konstruktion, gelobt. Höchstwahrscheinlich beeinflussten diese Faktoren die Wahl eines Prototypautos für den zukünftigen Zhiguli.

Das Auto wurde durch einen 65-Liter-Vierzylinder-Reihenmotor mit 1,2 Litern Hubraum in Bewegung gesetzt. Für verschiedene Modifikationen des Autos installierte Motoren von 1438 und 1592 cm³.

Neben der Limousine wurden auch der Fiat 124 Sport Spider und der Fiat 124 Coupé produziert. Eine längere und luxuriösere Version der Limousine Fiat 124 wurde als Fiat 125 bezeichnet und seit 1967 produziert. Es war mit einem 90-PS-Zweiwellenmotor und einer hinteren Federung ausgestattet.

Die Produktion des Fiat 124 wurde 1974 eingestellt und der Fiat 131 Mirafiori ersetzte dieses Auto.

Fügen sie einen kommentar hinzu