Fiat siena

FIAT Siena 2010 - Vale ou não a pena comprar

Die viertürige Limousine mit Frontantrieb des C-Klasse Fiat Siena wird, ebenso wie Palio, Weekend und Strada, auf der „weltweiten“ Fiat-Plattform W178 montiert. Aufgrund der niedrigen Kosten des Fahrzeugs konnte FIAT Fabriken für seine Montage in der ganzen Welt platzieren: Der Kleinwagen wird in Brasilien, Argentinien, der Türkei, Polen, Indien, Südafrika, China, Vietnam und der Demokratischen Volksrepublik Korea hergestellt. Auf dem europäischen Markt heißt das Modell Albea, in Lateinamerika (Unternehmen in Brasilien und Argentinien machen den Großteil der Autos aus) Siena, in Indien Petra, in China Nanjing Fiat Siena und Nanjing Fiat Perla, in Nordkorea Pyonghwa Hwiparam.

Die erste Generation von Fiat Siena kam 1996 auf den Markt und wurde vom FIAT Style Center I.D.E.A. Die zweite Produktion begann im Jahr 2001, die dritte im Jahr 2004 und die vierte im Jahr 2007. Die dramatischsten Änderungen betrafen die Modelle der II- und III-Generation, als Giugiaro an ihrem Entwurf arbeitete. Im Oktober 2007 wurde ein Facelift für die Vorder- und Rückseite der Karosserie durchgeführt. Das Auto erhielt eine neue Kopfoptik und Kühlergrill, elegante Rücklichter im Stil von Alfa Romeo sowie den Namen Novo Siena.

Abmessungen von Siena 4135/1634/1425 mm mit Sockel 2373 mm und Schiene 1418/1380 mm; Sie sind in jeder Hinsicht dem europäischen Analogon von Albea unterlegen. Die maximale Kapazität von 400 kg und die Menge an Gepäck - solide für ein so kompaktes Auto 500 Liter.

Zur Standardausstattung gehören Servolenkung, Klimaanlage, Nebelschlussleuchten, Stromversorgungssystem, 2 Frontairbags, elektrische Spiegel und elektrische Fensterheber vorne, Wegfahrsperre, lackierte Karosserie und Außenspiegel. Gegen Aufpreis sind Optionen erhältlich: Klimaanlage, Radio, Tempomat, Navigationssystem, ABS, Lederpolsterung usw.

Salon Siena für diese Fahrzeugklasse recht geräumig. Ausrüstungsmaterialien sind von ausreichender Qualität und fühlen sich angenehm an. Das stilvolle Armaturenbrett ist durchdacht und äußerst funktional, wie es für ein italienisches Auto sein sollte. Die Ergonomie des Fahrersitzes und der Bedienelemente ist gut, der Sitz ist in zwei Richtungen verstellbar und unterstützt und die Lenksäule ist höhenverstellbar. Hinter dem kleineren Raum fühlen sich zwei erwachsene Passagiere hier wohl; Um den dritten Platz einzunehmen, müssen sie Platz schaffen. Die Rückseite des Rücksitzes ist in Teilen im Verhältnis 2: 1 gefaltet, wodurch bei Bedarf die Gesamtladung in den Gepäckraum gelegt werden kann. Das Modell zeichnet sich durch eine gute Isolierung aus, insbesondere vor dem Hintergrund der Klassenkameraden der Mitbewerber.

Das Modell ist mit verschiedenen Motoren ausgestattet: Benzin-4-Zylinder-8-Ventil-Feuerwehrmotoren mit einem Volumen von 1,0 l (65 PS, 89 Nm) und 1,2 l (70 PS, 112 Nm), die mit Ethanol arbeiten können (71 PS, 114 Nm); Beschleunigung auf Hunderte von jeweils 17,5 / 15,4 / 15,0 s und die Höchstgeschwindigkeit von 154/157/159 km / h. Die dynamischeren R4 16V 1,6 l (103 PS, 145 Nm) und R4 8V 1,8 l (106 PS, 171 Nm) sind ebenfalls installiert. Siena mit solchen Motoren erreicht eine Geschwindigkeit von 100 km / h in 10,2 bzw. 9,9 s, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 186 km / h und 187 km / h. Darüber hinaus umfasst das Angebot Diesel-4-Zylinder-8-Ventil-Motoren mit einem Volumen von 1,7 Litern (72 PS, 137 Nm). Bis zu 100 km / h benötigen sie 14,9 s bei einer Höchstgeschwindigkeit von 164 km / h. h Der Kraftstoffverbrauch aller Versionen ist gering und reicht im Stadtzyklus von 7,2 bis 11,5 Liter.

Auf dem Siena ist ein Fünfgang-Schaltgetriebe installiert, das eine ausgezeichnete Wahl für das Schalten von Gängen bietet. Optimal ausgewählte Übersetzungsverhältnisse ermöglichen eine maximale Nutzung des Motors.

Federung vorne unabhängiges MacPherson-Federbein mit Schraubenfedern und Stabilisator, hinterer unabhängiger Torsionsstab mit Federn. Belüftete Scheibenbremsen vorne, Trommel hinten; Durchmesser 240/185 mm. Die Standardbereifung beträgt 175 / 65R14.

Das Auto ist leicht zu fahren, recht dynamische, energieintensive, elastische Aufhängungen bewältigen die meisten Straßenunebenheiten. Der Abstand beträgt 140 mm.

Siena zeichnet sich durch hohe Sicherheitsstandards aus: Das Fahrzeug ist mit einem EBD-Bremskraftverteilungssystem ausgestattet, mit dem Sie das Fahrzeug vollständig steuern können, sodass die Räder auch während einer Notbremsung nicht blockieren. Zusätzliches PB und Brandschutzsystem FPS sind ebenfalls installiert.

Fiat Siena bietet eine der besten Kombinationen aus Funktionalität, Innenraum, Sicherheit, Komfort, Stil und Wert eines Autos seiner Klasse.

Fügen sie einen kommentar hinzu