Gaz 3110

GAZ 3110. Weiße Perle. Teil 1

Der GAZ 3110 ist ein Mittelklasse-Pkw in einer 4-Türer-Limousine, der 1996 vom russischen Automobilhersteller GAZ (Gorky Automobile Plant) erstmals vorgestellt wurde. Dieses Modell war eine modernisierte Version des Vorgängers namens GAZ 31029.

Äußere Unterscheidungsmerkmale waren die neuen Flügel, die Form des Daches, die Motorhaube, die Schürzen und der Kühlergrill. Nur die Türen blieben übrig. Zunächst wurden die GAZ 3110 mit schmalen schwarzen Stoßfängern ausgestattet und seit 2000 durch moderne Stoßfänger ersetzt, die in Wagenfarbe lackiert sind. Sie gaben dem Auto durch das zusätzliche Volumen ein eindrucksvolleres Aussehen. Eine Besonderheit war der Kofferraumdeckel, der vom Stoßfänger selbst geöffnet wurde, um das Einladen von Gegenständen in den Gepäckraum zu erleichtern. Im Jahr 2001 wurden Autos nach dem neuen System lackiert und grundiert, wodurch die Lebensdauer der Karosserie erhöht werden konnte. Es gab auch eine spezielle Version des GAZ 3110 für Taxis, die eine spezielle Farbgebung, Vorbereitungen für einen Taxameter und Beschnitt von leicht abwaschbaren Materialien aufwies.

Für den GAZ 3110 wurden fünf Motoroptionen angeboten: ein 2,5-Liter-Benziner ZMZ-402.10 mit einer Leistung von 100 PS; ZMZ-4021.10 2,5 Liter Hubraum von 90 PS; ZMZ-4062.10 Volumen von 2,3 Litern und einer Leistung von 150 PS; sowie Turbodiesel-Aggregate GAZ-560 (GAZ 3110-600) und GAZ-5601 (GAZ 3110-601). Sie produzieren Turbodiesel in Lizenz der Firma «Steyr». Bei 3110 installiertes 5-Gang-Schaltgetriebe. Das Bremssystem umfasste die vorderen Scheibenbremsen und die hinteren Trommelbremsen.

Die vordere Aufhängung des Wagens GAZ 3110 war vom Querlenker mit zylindrischen Federn und Teleskopstoßdämpfern unabhängig. Die Hinterradaufhängung war abhängig, Feder mit Stoßdämpfer.

Im Jahr 2003 wurde die Limousine GAZ 3110 aufgrund äußerer Änderungen und technischer Verbesserungen auf den neuesten Stand gebracht. Das Auto erhielt einen neuen Kühlergrill, Scheinwerfer, aber sie hatten wie zuvor eine rechteckige Form. Die Rücklichter erhielten eingebaute runde Reflektoren, Schlösser erhielten eine Zentralverriegelung und die Türgriffe wurden angehoben. Was den technischen Teil anbelangt, so erhielt das Auto die Front ohne Pendelaufhängung.

Im Jahr 2004 kam das Modell GAZ 31105 heraus, das später den GAZ 3110 ablöste, dessen Produktion im ersten Quartal 2005 endgültig abgeschlossen wurde und dem 31105 vollständig Platz machte.

Fügen sie einen kommentar hinzu