Honda fr-v

MSN Cars FR-V Testfahrt

Der Honda FR-V (flexibles Freizeitfahrzeug - vielseitiges Auto für einen angenehmen Aufenthalt) ist ein 6-Sitzer-Minivan auf der erweiterten Plattform des CR-V-SUV. Es vereint Funktionalität und Funktionalität mit Dynamik, großartigem Design und Verarbeitungsqualität. Im Gegensatz zu "Family" Stream und Shuttle wird das Honda FR-V-Modell als Sportmodell eingesetzt. Sogar der Name des Autos besteht aus den gleichen Buchstaben wie die Bezeichnung eines der Honda Sportmotorräder - VFR.

Praktikabilität in diesem Auto verbindet sich mit Schönheit und Eleganz: Die glatten Linien der Motorhaube weichen vom Kühlergrill ab und unterstreichen den sportlichen Charakter des Minivans. Das dynamische Design der Karosserie mit langgestreckter Nase, gestapelten Rücken mit vorderen Streben und einem neuen Gitter mit drei quer verlaufenden Chromstreifen wirkt für das Monocab der Familie recht aggressiv. FR-V kann bewundernde Blicke auf sich und seine Besitzer ziehen. Das helle Erscheinungsbild des FR-V hat die individuellen Merkmale des Accord und des Honda S2000-Stils berücksichtigt.

Honda FR-V ist der Besitzer eines mehr als geräumigen Salons mit einem geräumigen und leicht umwandelbaren System mit sechs unabhängigen Sitzen, das viele Lösungen für die Unterbringung von Passagieren und das Tragen von Gepäck bietet. Daher vereint dieses Auto den durchdachten Komfort des Fahrersitzes und die Schaffung komfortabler Bedingungen für alle Passagiere. Zum Beispiel stören die Beine eines durchschnittlichen Passagiers nicht den Fahrvorgang eines Autos, da der Schalthebel wie beim Civic-Modell der neuesten Generation auf den „Bart“ gestellt wurde und der Feststellbremshebel unter dem Torpedo steht. Bei Abwesenheit eines Passagiers kann dieser Sitz in eine Armlehne, einen Tisch oder einen kleinen Nachttisch mit vielen Fächern für die Aufbewahrung kleiner Gegenstände umgewandelt werden.

Sechs separate Sitze: drei vorne und drei hinten. Alle Sitze sind in Längsrichtung verstellbar und die Rücksitze können aus der Kabine herausgenommen werden. Zusätzlich haben die mittleren Sitze eine klappbare Rückenlehne, mit der Sie lange Kabinen transportieren können.

Aus einem Passagier FR-V einen Lieferwagen zu machen, ist einfach. Es genügt, den Hebel an der Rückseite eines der drei Abschnitte der Sofa-Rückseite zu ziehen, und die Rückenlehne fällt herunter. Auf dem Weg ist das Kissen etwas zurückgesetzt (dies geschieht automatisch), wodurch die Fläche des flachen Bodens um ein Viertel Quadratmeter vergrößert wird. Die gleichen Aktionen können auch mit anderen Sitzen durchgeführt werden. Dies alles dauert einige Sekunden.

Der Kofferraum im Standardzustand mit sechs Passagieren an Bord hat ein Volumen von 439 Litern. Wenn die zweite Sitzreihe entfernt ist, steigt dieser Wert auf 1600 Liter. Für kleines Gepäck sorgt in der Kabine die Masse der Tanks.

Honda FR-V hat eine Länge von 4285 mm, eine Höhe von 1610, eine Breite von 1810 und den besten Wenderadius von 5,25 m in seiner Klasse.Die kompakten Abmessungen bestätigen erneut die Wendigkeit und Ausgewogenheit der heute sehr wichtigen Honda FR-V Qualität - einwandfreie Laufruhe. Bei Kurvenfahrten mit hoher Geschwindigkeit zeigt das Fahrzeug minimale Rollen, was auf ein perfekt ausbalanciertes Design hindeutet.

Das gesamte Dashboard wiederholt den Stil und die Qualität der Außenseite. Gleichzeitig ist der Aufbau sehr vernünftig, da es die Leute vorne nicht in Verlegenheit bringt und dem Fahrer einen einfachen Zugang zu den Bedienelementen bietet. Alles ist in Hondowskis Stil und Qualität ausgeführt: der Tachometer mit großen Augen, ein dünnes, aber ordentlich mit Rad bedecktes Lenkrad und viele Metalleinsätze an der vorderen Konsole.

Die Antriebseinheit für die FR-V besteht aus drei Motoren: zwei Benziner und einem Diesel. In der Basisversion wird der 1,7-Liter-Benziner mit 125 PS eingesetzt mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe. Mit diesem Motor beschleunigt der FR-V in 12,3 Sekunden auf 100 km / h und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 182 km / h. Angegebener Kraftstoffverbrauch - 7,95 l / 100 km.

Das sportliche Image des Autos entspricht eher dem Umbau mit einem 2-Liter-Benziner mit einer Leistung von 150 PS. Mit diesem Antriebsstrang erreicht der FR-V in 10,5 Sekunden 100 km / h und seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 195 km / h.

Unter der Haube ist die Dieselversion ein 2,2-Liter-Motor mit 140 PS, der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert ist.

Alle drei Motoren erfüllen die Euro-4-Normen und sind mit dem VTEC-System ausgestattet, das erstmals in Honda-Motoren für die Formel 1 verwendet wurde.

Zur Serienausstattung von Honda FR-V gehören ABS, EBD-Bremskraftverteilungssystem und Bremsassistent sowie ein VSA-Stabilisierungssystem (für Fahrzeuge mit 2,0- und 2,2-Liter-Motoren).

Der Honda FR-V wurde entwickelt, um den Bedürfnissen der Familie gerecht zu werden, und kann ihn im Notfall schützen. Dies wird durch die 4 Sterne der EuroNCAP-Crashtest-Bewertung für die Sicherheit der Insassen, 3 für die Sicherheit von Fußgängern und vor allem 4 für die Sicherheit von Kindern bestätigt.

Um ein hohes Maß an passiver Sicherheit zu gewährleisten, sind zwei Front-Airbags, der zweite mit erhöhtem Volumen, zum Schutz des Langstreckenpassagiers in der Mitte vorgesehen. Es gibt auch Seitenairbags für die vorderen Passagiere, Full-Size "Vorhänge" entlang der gesamten Seitenwand und die Befestigung für Kindersitze Standard Isofix.

Fügen sie einen kommentar hinzu