Infiniti i30

Warum ein 2000 Infiniti I30 unter 2000 Dollar der klügste Autokauf aller Zeiten ist

Aufgrund des großen Erfolgs des Nissan Maxima auf dem US-amerikanischen Markt wurde beschlossen, die Erfolge auf den Luxusautomarkt zu bringen, wo die Positionen von Infiniti traditionell stark sind. Um den Unterschied zum Nissan Maxima zu unterstreichen, wurde beschlossen, den Infiniti I30 in der europäischen Karosserie anzubieten, die nicht unter der Marke Nissan nach Amerika geliefert wurde.

Die erste Show einer Luxuslimousine Infiniti I30 fand im April 1995 statt.

Die Autos der ersten Produktionsjahre waren mit einem 3,0-Liter-Aggregat mit einer Leistung von 193 PS ausgestattet.

Die Beschleunigungszeit auf 100 km / h betrug 7,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit von 205 km / h.

In der zweiten Hälfte der 1990er Jahre wurde der Infiniti I30 als eines der besten Autos der Luxuslimousine auf dem amerikanischen Markt bekannt. Seine Vorteile wurden als hohe Bauqualität, Ausrüstung mit zusätzlicher Ausrüstung und gutem Fahrverhalten angesehen.

Ende 1999 feierte die Infiniti-Sparte von Nissan ihr zehnjähriges Bestehen, seit sie in den nordamerikanischen Markt eingetreten ist. Ende 1999 wurden rund 50.000 Fahrzeuge dieser Marke verkauft, was dem Management zufolge nicht ausreichte. Um die Nachfrage nach Infiniti zu erhöhen, wurde in den Modelljahren 2000-2002 ein Programm zur Aktualisierung von Kraftfahrzeugen entwickelt.

Die zweite Generation der Infiniti I30 Limousine debütierte als erstes. Das Modell wurde im Jahr 2000 verkauft. Das Auto erhielt ein aktualisiertes Aussehen, ein aktualisiertes Interieur und viele Neuerungen in der Mechanik. Sichtbar erfrischtes Aussehen neuer Optiken und integrierter Stoßfänger. Der Radstand des I30 wurde um 51 mm (2700 mm) verlängert. Infolgedessen haben sich die Abmessungen des Körpers geändert. Das Auto wurde etwas größer: Länge - 4816 mm, Breite - 1770 mm. Das Nutzvolumen des Fahrgastraums stieg um 3,7%. Das macht sich besonders bei den Rücksitzen bemerkbar.

Die Designer und Ergonomen von Nissan haben alles überarbeitet, angefangen beim Lenkrad bis hin zur Verglasung der Kabine, die keine ultraviolette Strahlung überträgt. Die Dekoration verwendete wertvolles Holz und natürliches Leder. Für zusätzlichen Komfort sorgt eine separate Klimaanlage.

Besonderes Komfort-Ausstattungspaket & Das Komfortpaket stellt eine Verbindung zwischen dem Fahrer und dem Haus her, wenn es sich ihm nähert: Öffnen des Garagentors, Deaktivieren des Hauses, Einschalten der Außenbeleuchtung. Zusätzlich kann der Kunde die Installation des globalen Kommunikationssystems Infiniti Communicator bestellen.

Bei 37 PS Die Leistung des aufgerüsteten V-förmigen 6-Zylinder-Motors mit 3,0 Liter Hubraum ist auf beeindruckende 230 PS gestiegen.

Die Leistungssteigerung ist auf die Verwendung eines Einlassrohrsystems mit einer modifizierten Länge von NVIS und Schalldämpfern mit variablem Durchsatz zurückzuführen, ähnlich denjenigen, die erstmals bei Nissan Skyline GT-R-Modellen zum Einsatz kamen.

McPherson-Typ-Vorderachse, Multi-Link-Hecksystem mit Hecklenker (wie bei der Nissan Maxima-Limousine).

In der Grundausstattung ist der InflntI I30 der zweiten Generation mit einer 4-stufigen hydromechanischen Multimode-Automatik, Klimaautomatik, Naturledersitzen mit elektrischen Verstellantrieben und Einbauspeicher ausgestattet.

Der sportliche Infiniti Touring (I30t) ist mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, einem Sperrdifferenzial, einem Gleitschutzsystem und einer größeren Auswahl an optionaler Ausrüstung ausgestattet.

Die Version des Touring I30 enthält auch ein Navigationssystem, mit dem Sie das Infiniti Response Center anrufen und in einer kritischen Situation die nötige Unterstützung erhalten oder einfach nur Tipps zum Auto erhalten.

Im Jahr 2002 ersetzte der veraltete I30 den Infiniti I35.

Fügen sie einen kommentar hinzu