Jaguar xe

Mit dem Jaguar XE-Debüt kehrt die Marke in das Segment der Kompaktwaggons zurück.

Jaguar XE Review - Baby Jag ist | Faisal Khan

Das Modell wurde auf dem Pariser Autosalon 2014 öffentlich präsentiert, die Serienversion wurde 2015 lanciert. In der Jaguar-Reihe nimmt das Modell die niedrigste Stufe ein und ist so konzipiert, dass es sowohl mit dem BMW-Trio als auch mit der Mercedes-C-Klasse mithalten kann.

Jaguar xe

Die XE-Limousine ist nicht nur der kompakteste, sondern auch der modernste Jaguar. Das Herzstück des Autos ist eine neue modulare Plattform iQ [Al], die komplett neu erstellt wurde. Diese Plattform beinhaltet die reichliche Verwendung von Aluminium sowie das Aufkleben und Vernieten der Elemente des Kraftrahmens. In dieser Klasse kann sich niemand so rühmen. Jaguar nutzte jedoch die Chance und setzte auf erschwingliche (nach Maßgabe der Marke) Technologielimousinen, die zuvor beim XJ-Vertreter und beim Sport-XK verfeinert wurden und nun auch bei der Produktion von SUVs Range Rover und Range Rover Sport eingesetzt werden. Übrigens ist es mit dem neuesten XE der Fall, das Förderband im Werk in Solihull aufzuteilen.

Es ist bemerkenswert, dass der Jaguar XE als erstes Auto der Welt die neue Aluminium-RC5754 einbaute, die vollständig aus recycelten Produkten besteht. Im XE-Rahmen gibt es andere Varianten von "winged" Metal - 6000 und AC300. Sie sollen lange bekannt sein, aber sie zeichnen sich durch ihre besondere Stärke und Steifigkeit aus. Beispielsweise ermöglichte "sechstausendstel" Aluminium die Dicke von Karosserieteilen unbeschadet ihrer Eigenschaften von 1,5 auf 1,1 mm.

Der hohe Aluminiumanteil trug zur Leichtigkeit des Körpers bei. Wenn wir speziell über die Gewichtsmerkmale sprechen, beträgt das Leergewicht des Jaguar XE in der Basisversion nur 1474 kg, sodass Sie bei Konkurrenten zwischen 10 und 70 kg gewinnen können. Die Länge der Limousine beträgt 4686 mm, der Radstand beträgt 2835 mm, die Breite passt in die Rahmen von 1850 mm und die Höhe liegt auf der Marke von 1416 mm.

Das Designteam um Ian Calum hat eine elegante, sportliche und etwas konservativ aussehende Limousine kreiert. Jaguar bleibt auch in Zeiten der Globalisierung und Vereinigung den Traditionen treu, daher hat XE viele Familienmerkmale, die andere Modelle der Marke aufweisen. Im Design des XE beispielsweise wurden die Merkmale des F-Type-Musters "J", Tagfahrlicht, Kühlergrill, seitliche Lufteinlässe und Rücklichter nachgezeichnet.

Jaguar xe

Stärker ausgeprägte Entlastung der Motorhaube als bei anderen Modellen von Jaguar, erzeugt ein zweckmäßiges, muskulöses Erscheinungsbild. Selbst wenn das Auto stillsteht, wirkt es dank der aufsteigenden Mittellinie der Karosserie dynamisch.

Der dynamische und stilvolle Auftritt des Jaguar XE zieht nicht nur die Aufmerksamkeit auf sich, sondern verleiht der Limousine auch eine hervorragende Aerodynamik. Der Frontwiderstandsbeiwert der Karosserie beträgt 0.26 Cx.

Der Fünfsitzer-Salon Jaguar XE erhielt ein modernes, ergonomisches Design mit etwas sportlicher Passform vorne und viel Freiraum hinten, was ihn der Business-Klasse in Sachen Komfort und Sportwagen für Fahrgefühle näher bringt. Unter den Minus ist es aufgrund der hohen Schwellen und des niedrigen Durchgangs möglich, die nicht ganz bequeme Anpassung an die zweite Reihe zu bemerken.

In der Innenausstattung verwendet Jaguar XE nur hochwertige Materialien. In teuren Versionen wird offener Luxus auch an Qualität geknüpft. In jenen Versionen, in denen das Wort „Sport“ im Titel steht, erscheinen tatsächlich Noten von „Sportlichkeit“ in der Kabine, aber Luxus und Sparsamkeit sind immer noch das Leitmotiv.

Designer haben das Design der Mittelkonsole geändert, um sie zurückversetzter zu machen. Das Finish besteht aus feinkörnigem Leder.

Jaguar XE 2019 - Innen und Außen

Insgesamt wurden 10 Innenfarben vorgeschlagen, einschließlich Beleuchtung und Farbe der Sitzverkleidung. Der Innenraum ist standardmäßig in einer glänzenden schwarzen Farbe mit Akzenten aus strukturiertem Aluminium und natürlichen Holzeinlagen ausgeführt. Jaguar XE wird der erste Jaguar sein, der mit einer elektrischen Servolenkung ausgestattet ist. Das Design der Geräte soll den sportlichen Zweck der Limousine unterstreichen.

Jaguar XE verfügt über ein 8-Zoll-Touchscreen-Display und ein völlig neues Infotainmentsystem InControl mit einer Reihe neuester Technologien, darunter Bluetooth, Audio-Streaming, die Möglichkeit, mobile Geräte über USB anzuschließen, Sprachsteuerung und sogar einen WLAN-Zugangspunkt. Nach dem Verbinden mit dem System erfolgt der Zugriff auf verschiedene Anwendungen auf dem mobilen Gerät über das Touch-Display XE. Optional verfügbares Laserprojektions-Dashboard, das eine farbstarke Projektion auf die Windschutzscheibe ermöglicht.

Jaguar xe

Der Kofferraum des Jaguar XE fasst 455 Liter Fracht.

Die Jaguar XE-Motorenpalette ist recht umfangreich. Öffnet den 4-Zylinder-2,0-Liter-AJ200D-Dieselmotor aus der neuen Ingenium-Familie, der bis zu 163 PS leisten kann. Macht. Der Kraftstoffverbrauch des Motors AJ200D beträgt im kombinierten Zyklus etwa 4,1 Liter pro 100 km. Direkt über der Liste der Motoren befindet sich eine Zwangsversion dieses Dieselmotors mit 180 PS. Leistung und 430 Nm Drehmoment.

Der 4-Zylinder-2,0-Liter-Motor mit Turboaufladung, der je nach Kraftaufwand 200 oder 240 PS leistet, öffnet die Linie der Benzinmotoren. Macht.

Die leistungsstärkste Version heißt XE S. Sie verwendet einen 3,0-Liter-V6-Benziner, der 340 PS leistet. und 450 Nm Drehmoment. Mit diesem Motor kann der Jaguar XE S in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km / h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km / h begrenzt.

Aggregate der neuen Limousine mit 8-Gang-Automatgetriebe ZF 8HP45. Wir fügen hinzu, dass die 2,0-Liter-Motoren (sowohl Benziner als auch Diesel) auch in der Lage sein werden, mit einer 6-stufigen "Mechanik" zusammenzuarbeiten.

In der ersten Verkaufsphase erhält Jaguar XE nur einen Hinterradantrieb, aber aufgrund des Plattformdesigns können Sie ein Allradgetriebe einbauen, das etwas später in der Liste der neuen Ausrüstung erscheinen sollte. Die Jaguar XE-Federung ist völlig unabhängig, die Vorderseite ist ein Doppelhebel und die Rückseite ist ein integrierter Mehrlenker. Bei allen Rädern werden belüftete Scheibenbremsen verwendet, während der Durchmesser der vorderen Scheiben (abhängig von der Motorleistung) zwischen 316 und 350 mm und der hintere zwischen 300 und 325 mm variiert. Die Zahnstangenlenkung wird durch einen elektromechanischen Verstärker mit variabler Übersetzung ergänzt.

In der Grundausstattung der Ausrüstung kann sich diese Sportlimousine „rühmen“: Zwei-Zonen-Klimatisierung, elektrische Spiegel und beheizbare Rückspiegel, Lederlenkrad und ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern.

Der Jaguar XE ist außerdem mit Sicherheitssystemen wie adaptiver Tempomat, einem Totzonenüberwachungssystem, der Erkennung von sich nähernden Fahrzeugen, Closing Vehicle Sensing, einem halbautomatischen Parksystem für paralleles und senkrechtes Einparken sowie einem Hinderniswarnsystem beim Rückwärtsfahren ausgestattet.

Fügen sie einen kommentar hinzu