Jeep cherokee

1974 wurde der auf dem Wagoneer-Modell basierende Jeep SJ gebaut.

Jeep Cherokee 2019 - Rückblick Straßentest

Seine verkürzte 3-Zoll-Version mit zwei Türen hieß Cherokee. Das Auto hatte ein Quadra-Trac-Verteilergetriebe (das erste vollautomatische permanente Allradsystem). Die Triebwerkslinie bestand aus zwei Motoren mit 4,2 Litern. und V8 Volumen von 5,2 Litern. Der Jeep Cherokee / SJ wurde von 1974 bis 1983 produziert. Insgesamt wurden rund 376 Tausend Stück produziert.

Jeep Cherokee

Im Modelljahr 1984 wurde die Firma American Motors Corp. (AMC) führte den SUV Jeep Cherokee der zweiten Generation unter dem Index XJ ein. 1986 kauft Chrysler AMC.

Cherokee XJ erhielt eine rahmenlose Karosserie auf dem Allrad-Chassis. Es ist bemerkenswert, dass Cherokee zu dieser Zeit das einzige Fahrzeug in der Kompaktklasse war, das vier Türen und zwei Allradsysteme hatte - CommandTrac und SelectTrac. Obwohl in den USA häufig Hinterradantriebsmodelle zu finden sind, die Amerikaner gerne als Traktoren für verschiedene Anhänger verwenden, kann ich mich nicht mit einer guten Manövrierfähigkeit rühmen. Federung vorne, Federung hinten. In 3-Türer- und 5-Türer-Versionen angeboten. Und die fünftürigen Jeeps der neuen Generation in der Luxus-Performance werden unter dem Namen Wagoneer verkauft. Sie unterschieden sich durch vier kleine, übereinander eingebaute Scheinwerfer sowie Seitenwände "unter dem Baum".

In der Rolle des Hauptantriebs installierten zwei Benzinmotoren: 4-Zylinder 2,5 Liter. (128 PS) und 6-Zylinder-Volumen von 4,0 Litern. (193 PS). Sie verbauten auch einen sparsamen Turbodiesel Renault (21 DT) mit einem Volumen von 2,1 Litern. (80 PS) wurde 1991 durch den leistungsstärkeren italienischen VM-Turbodiesel mit 2,5 Liter Hubraum (116 PS) ersetzt. Benzinmotoren kombiniert mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder 3-Gang- oder 4-Gang-Automatgetriebe, wobei Dieselmotoren nur mit einem Schaltgetriebe ausgestattet sind.

Cherokee ist gierig. Der durchschnittliche Benzinverbrauch eines 4-Liter-Sechszylindermotors in der von 1988 bis 1991 angebotenen Modifikation beträgt 14 l / 100 km. Im Allradmodus kann dieser Wert auch bei moderater Fahrweise auf 20 l / 100 km steigen. Es scheint wirtschaftlicher Turbodiesel 21 DT zu sein, dessen durchschnittlicher Verbrauch 10 Liter Diesel pro 100 km beträgt, aber im normalen Betrieb steigt der Kraftstoffverbrauch auch auf 14 bis 17 Liter. Der Grund dafür ist, zusammen mit der 1580 Kilogramm schweren Massekante Cherokee, ein kantiger Körper mit schlechter aerodynamischer Leistung.

Jeep Cherokee

Das Innere des Cherokee ist typisch amerikanisch: viel Chrom, nicht immer eine logische Anordnung von Schaltern und Hebeln, ein hoher Übertragungstunnel in der Mitte der Kabine. Der Fahrersitz ist ziemlich bequem, hat mehrere Einstellungen. Auf der Rückbank ist auch recht geräumig - Sie können zu dritt gehen. Die Modifikation des Jeep Cherokee Limited (Country) ist ein reichhaltiges Bündel.

22. März 1990 wurde die millionste SUV-Serie XJ - knallrotes Cherokee Limited veröffentlicht. In sieben Jahren der Produktion wurde der Cherokee nicht nur zum Inbegriff eines Off-Road-Modells, sondern auch zum beliebtesten Modell von Chrysler in Europa.

Anfang 1997 wurde die Frontpartie neu gestaltet, der Kühlergrill wurde geändert: Das Design wurde anders, mit großen vertikalen Schlitzen. Wurden neue Stoßfänger und Rücklichter installiert, wurde die Liste der kompletten Sets und Optionen erheblich erweitert.

Im Modelljahr 1998 wurde der Kühlergrill erneut gewechselt (statt 10-Slot wurde er 7-Slot).

Das Auto wurde in drei Ausstattungsvarianten angeboten: der Base Mounty, der verbesserte Sport und der prestigeträchtige Limited mit Ledersitzen und elektrischen Einstellungen in sechs Richtungen. Zur Standardausstattung gehören Servolenkung, ABS, elektrische Fensterheber und Leichtmetallfelgen.

Auf der Detroit Auto Show wurde 2001 die dritte Generation des Jeep Cherokee SUV unter der Bezeichnung KJ eingeführt, die den veralteten Jeep Cherokee XJ ablöste. Dieser Name wurde jedoch nur für den europäischen Markt beibehalten. In den USA heißt das Modell Jeep Liberty.

Jeep Cherokee

Es gibt zwei grundlegende Komplettsets - Sport und Limited. Die Sport-Version ist von außen leicht zu erkennen: Das Auto verfügt über unlackierte Stoßfänger und Radlaufverkleidungen sowie den glänzenden „Cherokee Sport“ an den vorderen Türen. Bei Limited sind alle Außenverkleidungen in Wagenfarbe lackiert, im Salon - Leder, poliertes Aluminium und eine Vielzahl von Geräten, die den Komfort erhöhen.

Neben dem ungewöhnlichen Aussehen hat Jeep Cherokee KJ einen sehr steifen Körper. Das Auto hat keinen Rahmen im üblichen Sinne - stattdessen haben die Ingenieure einen kraftvollen Rahmen aus hochfestem Stahl mit entwickelten Holmen entlang der gesamten Unterseite geschaffen, wodurch der Lagerkörper so stark ist wie die Rahmenstruktur. Darüber hinaus wurde für den neuen SUV ein neues Fahrwerk mit Einzelradaufhängung entwickelt, das das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen sehr komfortabel macht und gleichzeitig seine hervorragenden Offroad-Eigenschaften beibehält.

Cherokee hat ein enormes Ausdauerpotenzial. Die Unterarme sind aus hochfestem Gusseisen und die Oberarme aus geschmiedetem Stahl. Zusammen mit einer Stabilisatorstange und einem Zahnstangenlenkungsmechanismus wird dies von unten mit einem starken halbfingerartigen Stahluntergestell abgedeckt.

Nachdem sie die traditionellen sieben Schlitze im Kühlergrill und die runden Scheinwerfer erhalten hatten, glätteten die Designer die Konturen der gehackten Karosserie merklich. Die charakteristische Dachlinie, die außenliegende Position des Reserverades und breite Radhäuser verleihen diesem SUV einen muskulösen, dynamischen und alles erobernden Look. Optisch wirkt der neue Cherokee kürzer als der alte. Dies ist jedoch eine optische Täuschung - tatsächlich ist sie 25 cm länger. Optische Täuschung - eine Folge davon, dass das neue Auto auch 24 cm höher ist.

Der erhöhte Neigungswinkel der Windschutzscheibe, das aggressive Aussehen des Kühlergrills unterstreichen die solide Optik des Fahrzeugs. Vier Halogenscheinwerfer beleuchten hell den Weg nach vorne und minimieren den Blendeffekt entgegenkommender Autos.

Jeep Cherokee

Der Innenraum des Jeep Cherokee KJ ist bis ins kleinste Detail durchdacht und harmoniert perfekt mit dem Außendesign des Autos. Salon vereint modernes Design und individuelle Elemente im Stil von "Retro". Die Oberflächenqualität hat sich deutlich verbessert. Das gesamte Interieur besteht aus einer Kombination aus abgerundeten Formen und Farben in Schwarz und Weiß. Die Instrumententafel ist kurz und schnörkellos gestaltet. Runde weiße Skalen am Kopf - großer Tachometer und Drehzahlmesser an den Seiten - Indikatoren für Temperatur und Kraftstoffstand. Die Mittelkonsole und der Tunnel verfügen über silberne Einsätze für poliertes Aluminium. Die runden Schnitte der Klimaanlage, die abgerundeten Griffe an den Prägetüren mit tiefen, durchdachten Taschen und Gläsern für die Gläser verleihen dem Cherokee-Salon eine Art „ästhetisch-praktischer“ Komfort.

Hier ist, warum jeder den Jeep Cherokee XJ liebt

Leuchtstofflampen auf dem Armaturenbrett und das Audio-Display sorgen für ein zusätzliches Komfortgefühl.

Der Weg zum Fahrersitz öffnet eine breite Tür und ein Griff an der Rezeption hilft, die hohe Schwelle zu überwinden. Der Sitz verfügt über elektrische Einstellungen (mit Ausnahme des Neigungswinkels des Rückens), sodass Sie schnell eine bequeme Position einnehmen können. Die Rückbank des Cherokee kann mit einer Hand im Verhältnis 65/35 geklappt werden. Scharniere und Haken, die sich im Frachtraum befinden, tragen zur Sicherung der transportierten Ladung bei. Das Lenkrad bietet viele Einstellmöglichkeiten und einen gut gewählten Durchmesser.

Auf dem Jeep Cherokee KJ werden mehrere Motoren installiert, der stärkste von ihnen - der 3,7-Liter-V6-Motor mit einer Leistung von 210 PS, der nur mit einem Viergang-Automatikgetriebe ausgestattet ist. Als nächstes kommt der 2,4-Liter-Vierzylindermotor mit 154 PS. Darüber hinaus ist ein 2,5-Liter-Turbodiesel mit 140 PS erhältlich.

Jeep Cherokee

Für diejenigen, die ein echtes Off-Road-Auto kaufen möchten, wird ein spezielles Up Country-Fahrwerkspaket angeboten, das Platten, die die Unterseite des Wagens abdecken, eine Anhängerkupplung, eine Federung mit erhöhter Bodenfreiheit und ein automatisches Karosserie-Nivelliersystem beim Ziehen schwerer Lasten umfasst.

Der Jeep Cherokee bietet nach wie vor zwei Allradsysteme. Das serienmäßige Command-Track-System, bei dem die Vorderachse abgeschaltet ist, bietet unter allen Bedingungen einen guten Grip auf der Straße - sei es auf verschneiten Straßen oder im Gelände. Es sei jedoch daran erinnert, dass der Cherokee mit dem Command-Track-System ausschließlich ein Fahrzeug mit Hinterradantrieb ist, dessen Vorderräder nur zur Überwindung des Geländes angeschlossen werden können. Der permanente Allradantrieb von Selec-Trac bietet dem Fahrer zusätzliche Annehmlichkeiten. Gleichzeitig gewährleistet das System eine hohe Kraftstoffeffizienz und einen zuverlässigen Betrieb des Getriebes bei allen Straßenverhältnissen.

Das Highlight beider Systeme ist die Möglichkeit, die Übertragungsmodi unterwegs zu wechseln. Insbesondere ermöglicht es Ihnen, den Allradantrieb unterwegs zu aktivieren, mehr als dass die Geschwindigkeit nicht reduziert werden muss.

Der Jeep Cherokee ist mit einer Reihe von Geräten ausgestattet, mit denen sich der Fahrer bei schwierigen Straßenverhältnissen noch sicherer fühlen kann, insbesondere auf rutschigen und unebenen Straßen. Dazu gehören vor allem Anti-Blockier-Bremsen (ABS), das selbstsperrende Hinterraddifferential Trac-Lok sowie ein Drehmomentregelungssystem, das auf die Räder des Fahrzeugs übertragen wird. Diese und andere Systeme bieten dem Jeep Cherokee eine phänomenale Fahrleistung, die es dem Fahrer ermöglicht, das Auto abseits der Straße zu fahren.

Jeep Cherokee

Bis zum Modelljahr 2005 wurde der Cherokee umgestaltet. Die Änderungen betrafen die Form der Stoßfänger und des Kühlergrills, die jetzt Nebelscheinwerfer integriert sind und sich in der aktualisierten Version unmittelbar unter den Scheinwerfern befinden. Darüber hinaus wurde für eine Reihe von Modifikationen dieser Kühlergrill verchromt.

Jeep Cherokee liebt ein zurückhaltendes, betontes Aussehen, bemerkenswerte Off-Road-Leistung, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit. Die Kombination aus Ausdauer, Langlebigkeit, Sicherheit und hervorragenden Laufeigenschaften ermöglicht es Cherokee-Besitzern, sich unter allen Bedingungen zu bewegen und sich sicher und bequem zu fühlen.

Das weltweit bekannte Modelljahr des SUV Grand Cherokee 2014 debütierte Anfang 2013 in Detroit. Chrysler präsentierte im Frühjahr auf einer Ausstellung in New York einen kompakteren Jeep Cherokee mit einem radikal modifizierten Design.

Das neue Äußere kann als kontrovers bezeichnet werden, ist aber gleichzeitig originell und modern. Amerikanische Designer (ohne Beteiligung des italienischen Studios) haben es gewagt, das traditionelle und klassische Erscheinungsbild des Vorgängermodells zu ändern.

Es ist bemerkenswert, dass der Cherokee 2013-2014 in vier Versionen erhältlich ist. Die ersten drei - Sport, Latitude und Limited sehen aus wie Crossover und unterscheiden sich nur durch kleine Außendetails des Dekors. Der Cherokee Trailhawk ist jedoch ein echter Offroad-Entdecker mit Off-Road-Reifen, einem kompakten schwarzen Front- und Heckstoßfänger aus schwarzem Kunststoff, einem Schutz des Motorraums und Allradelementen. Getriebe mit Blechen, zwei Schleppschlaufen vorne und eine Schlaufe hinten hellrot lackiert und erhöhte Bodenfreiheit auf 220 mm (bei anderen Versionen beträgt die Bodenfreiheit 195 mm). Die Karosserie des Cherokee Trailhawk weist auch für ein SUV anständige geometrische Geländecharakteristiken auf: 29,8 Grad - der Einfallswinkel, 23,3 Grad - der Winkel der zu überwindenden Rampe, 32,1 Grad - der Ausfahrwinkel, die zum Drängen bei Geschwindigkeiten von bis zu 8 km / h zur Verfügung stehende Tiefe 510 mm.

Jeep Cherokee

Cherokee 2014 basiert auf der "Fiatov" -Plattform, die bereits für die Dodge Dart-Limousine und das Fließheck Alfa Romeo Giulietta verwendet wird. Die Vorderachse SUV - "MacPherson", der hintere unabhängige Multi-Link. Der maximale Federweg der Vorderradaufhängung beträgt 17 cm und hinten 18 cm. Die äußeren Abmessungen des Körpers sind: 4625 mm Länge, 1860 mm Breite, 1680 mm Höhe und 2700 mm Radstand.

Auf der Motorhaube mit glatten Entlastungslinien befinden sich sieben vertikale Ovale des Kühlergrills mit einer Chromkante, während der untere Kühlergrill auf der gegenüberliegenden Seite des Stoßfängers horizontal zwischen den im Stoßfänger eingebauten Nebelscheinwerfern gespannt und ebenfalls mit Chrom akzentuiert ist. Der vordere Stoßfänger selbst ist an der Unterseite mit unlackiertem Kunststoff geschützt. Stilvolle schmale Scheinwerfer mit LED-Touch und eingebaute Fahrtrichtungsanzeiger haben Schutz in den Tragflächen gefunden. Ein paar mehr sichtbare "Augen", direkt über der Stoßstange. Ergänzen Sie das Bild der großen Scheinwerfer protivotumanok.

Die Karosserieseite zeichnet sich durch eckige Radhäuser aus, die für 215/60 R17-Reifen oder 215/55 R18-Reifen auf 17-Zoll-Stahl- oder Leichtmetallrädern aus Stahl mit einem Radius von 17 bis 18, einer gekrümmten und hohen Schwellerlinie, glatten Seitenwandflächen und einer abfallenden Dachlinie ausgelegt sind. Um den Umfang, einschließlich Bögen und Schwellen, ist die Karosserie mit Schutzkunststoff ausgestattet, was auf gute Eroberungsfähigkeiten im Gelände hindeutet. Auf dem Dach kann neben den Dachreling auch ein Panorama-Schiebedach installiert werden, das den Innenraum mit natürlichem Licht erfüllt. Der kompakte Feed erhielt einen riesigen Stoßfänger mit integrierten Trapezen für Schalldämpferspitzen, eine kompakte Heckklappe mit Spoiler und schmale Deckenleuchten für LED-Leuchten.

Es ist auch erwähnenswert, dass die neue Karosserie einen geringen Luftwiderstandskoeffizienten aufweist, was nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern auch die Steuerbarkeit des Autos günstig beeinflusst.

Jeep Cherokee

Das Interieur des neuen Jeep Cherokee im Jahr 2014, das zum Erscheinungsbild und zum Interieur des Vorgängermodells passt, hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert. Die Qualität der verwendeten Materialien (weiche Kunststoffe, Stoffe oder Leder) ist laut Premium-Vertretern von Jeep. Der Käufer kann aus fünf verschiedenen Farbthemen für das Interieur wählen.

Je nach Konfiguration kann das Armaturenbrett des SUV mit einem 3,5-Zoll-TFT-Display oder einem Sieben-Zoll-Farbbildschirm ausgestattet werden. Sie können Navigationssystemdaten, Kraftstoffverbrauchsanzeigen oder Informationen zu einem vom Audiosystem gespielten Lied anzeigen. Die Mittelkonsole der ersten Versionen des Cherokee 2014 ist mit einem 5-Zoll-Farb-Touchscreen ausgestattet, bei den teureren Modellen der 8,4-Zoll-Touchscreen. Damit steuern Sie den multimedialen komplexen Uconnect Access.

Das Lenkrad mit Hilfe der integrierten Tasten ermöglicht es dem Fahrer, eine Vielzahl von Funktionen zu steuern, ohne von der Straße abgelenkt zu werden. Die Geräte werden durch ein Paar großer, runder Zifferblätter des Tachometers und des Tachometers dargestellt, zwischen denen eine elektronische Anzeigetafel angeordnet ist, die den Fahrer über die Betriebsmodi des Fahrzeugs informiert.

Neue Fahrer- und Beifahrersitze mit heller Seitenführung. Optional können die Vordersitze elektrisch verstellt, beheizt und belüftet werden. Bei drei Passagieren der zweiten Raumreihe mit einem Spielraum in alle Richtungen kann sich die hintere Reihe entlang der Kabine bewegen, wodurch die Abmessungen der Beinfreiheit oder des Kofferraums erhöht werden. Der separate Rücken verändert den Neigungswinkel. Die hinteren Sitze falten sich und bilden einen flachen Laderaum.

Jeep Cherokee

Die Motorenpalette des Modells umfasst zwei Benzinmotoren. Für die Basisversion wird ein 186-köpfiger "fiatov" -Vierzylinder mit 2,4-Zylindern der Tigershark MultiAir 2-Familie angeboten. Die Topmodifikation erhält einen 3,2-Liter-V-förmigen Pentastar-Sechs, der 271 PS und 315 Nm Drehmoment entwickelt. Parallel zu den Motoren arbeitet eine neue "Automatik" mit 9 Schritten.

Für Cherokee 2014 wurden drei Optionen für den Allradantrieb vorbereitet. Der erste - Active Drive I - verbindet die Hinterachse im normalen Fahrmodus bei Bedarf automatisch und lässt das Fahrzeug mit Vorderradantrieb zurück.

Das Active Drive II-System verfügt über den 4-Low-Modus für das Fahren im Gelände bei niedrigen Geschwindigkeiten und das Ziehen eines Anhängers. Bei seiner Aktivierung ist das Mittendifferential blockiert, dessen Rolle die Lamellenkupplung spielt. Die Bodenfreiheit in dieser Version beträgt mehr als 2,5 Zentimeter.

Das Drive-Lock-System ist für besonders schwierige Straßenzustände ausgelegt und basiert auf Drive II, wobei jedoch nicht nur das Mittendifferential, sondern auch das hintere Differential gesperrt ist.

Als Optionen für Komfort und Sicherheit stehen eine große Auswahl an Systemen zur Verfügung: ein fortschrittliches Multimedia-System mit 9 Lautsprechern, Navigation, Rückfahrkamera, Assistent für paralleles und senkrechtes Einparken, Parksensoren vorne und hinten, Spurhaltesysteme für blinde Zonen, Streifen, adaptives Cruise Die Steuerung kann das Auto verlangsamen und vollständig anhalten, die Zwei-Zonen-Klimatisierung, den schlüssellosen Zugang und den Motorstart mit einem Knopf, einem Panoramadach und anderen Funktionen.

Fügen sie einen kommentar hinzu