Jeep-freiheit

In Russland wird unter dem Namen Liberty ein SUV der weltweit als Jeep Patriot bekannten Kompaktklasse verkauft (auf dem russischen Markt gehören die Rechte am Namen "Patriot" der UAZ).

off road 2013.03.10 jeep liberty 3.7

Herzstück des Wagens ist die GS-Plattform, auf der der Jeep Compass und der Dodge Caliber aufgebaut sind. Liberty ist eine Win-Win-Kombination aus hervorragenden Offroad-Eigenschaften mit dynamischer Leistung, Handling und Kraftstoffersparnis eines C-Segment-Autos.

Abgewinkelte Karosserie, gehackte Radhäuser, fast senkrechte Windschutzscheibe zeigen an, dass wir einen echten Jeep haben. Das Vorderteil ist mit einem Markengrill mit sieben Längsschlitzen, einem starken Frontstoßfänger und runden Scheinwerfern verziert. Der starre Windschutzscheibenrahmen und die vertikal montierten Rücklichter sind erkennbare Liberty-Merkmale. Die schwarzen Dachrinnenprofile, die entlang des Daches laufen, verleihen der Karosserie ein gepflegtes und vollendetes Aussehen. Der Abstand beträgt 204 mm. In Amerika kann das Auto mit dem Off-Road-Paket bestellt werden, bei dem die Bodenfreiheit um 2,5 cm erhöht wird.

Salon ist leicht umzuwandeln. Dies ermöglicht eine rationelle Raumnutzung sowohl für die Passagiere als auch für die Ladung. Die Rücksitze sind klappbar, und die Rückenlehne des Beifahrersitzes lässt sich wie ein Tisch klappen. Die hohe Sitzposition des Fahrers garantiert eine hervorragende Sicht. Die hintere Beinfreiheit beträgt 999,7 mm.

Jeep Liberty - Gebrauchtfahrzeugüberblick 2002-2007 - WheelsTV

Das Kofferraumvolumen beträgt beeindruckende 652 Liter, der hintere Sitz ist umgeklappt - 1277 Liter. Zur Serienausstattung gehören auch Längsschienen, an denen zusätzliches Gepäck befestigt werden kann.

Die Instrumententafel ist gut lesbar. Schwarze Skalen mit weißen Zeichen, orangefarbenen Pfeilen und LED-Leuchten - eine perfekte Farbkombination. In der Mittelkonsole mit einer silbernen Zierleiste befinden sich Lüftungsgitter, ein Funkempfänger, Knöpfe für die Klimatisierung, Sitzheizungsschalter (optional) und ein Schalthebel.

Liberty kann Frontantrieb sein, aber für Europa ist nur das Allradantriebsgetriebe Freedom Drive I mit einer elektronisch gesteuerten Reibungskupplung im Hinterradantrieb versehen. Das Modell verfügt über eine unabhängige Radaufhängung, die den Komfort und die Kontrolle beim Fahren auf der Straße erhöht.

Der 2,4-Liter-Ottomotor der World Engine-Serie, den die Amerikaner in Zusammenarbeit mit Hyundai und Mitsubishi entwickelt haben, ist für Märkte außerhalb Nordamerikas Standard. Die Getriebe sind entweder ein Fünfgang-Mechaniker oder ein Jatco-Keilriemenvariator. Auf Wunsch kann ein 2,0-Liter-Turbodiesel mit Direkteinspritzung, hohem Einspritzdruck, variabler Geometrie der Turbinendüse und vier Ventilen pro Zylinder installiert werden. Die maximale Leistung eines Turbodiesels macht 140 PS Dieser Motor verfügt über ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Es hat einen guten Kraftstoffverbrauch: 8,8 l / 100 km (Stadtzyklus), 5,5 l / 100 km (Landzyklus) und 6,7 l / 100 km (gemischter Zyklus).

Zur Standardausrüstung gehören eine Reihe passiver und aktiver Sicherheitssysteme und -geräte, wie aufblasbare Vorhangairbags, Traktionskontrolle, Bremsassistent, Antiblockiersystem (ABS), dynamisches Stabilisierungssystem (ESP) mit drei Modi und auch ein Überschlagverhinderungs- und Überschlagverringerungssystem (ERM).

Neben der Basiskonfiguration für Liberty gibt es zwei Optionspakete. P1, einschließlich Fußmatten, beheizten Vordersitzen, mit Spezialstoff YES Essentials bezogen, einem Dachgepäckträger, einem Rückspiegel mit automatischer Dimmung und einem Reifendrucküberwachungssystem. Das zweite Optionspaket - P2 umfasst neben P1 - eine Lederausstattung und ein fortschrittliches MP3-Audiosystem mit Steuertasten am Lenkrad.

Fügen sie einen kommentar hinzu