Kia picanto

Kia Picanto Bewertung von 2018 - Kann es einen Hyundai i10 schlagen? | Was für ein auto

Die Premiere von Kia Picanto fand im September 2003 auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt statt. Das Auto ist nur mit einem Karosserietyp erhältlich - einer fünftürigen Heckklappe. Unterscheidet sich sehr lustig und originell. Fast ein Spielzeugdesign mit einem großen, körperfarbenen Kühlergrill, einer ziemlich großen Heckscheibe, einem relativ hohen Stoßfänger und großen Scheinwerfern. Die Fensterbank an der hinteren Tür steigt spielerisch an und fügt dem typischen Design der Klasse eine fröhliche Note hinzu. Das Farbspektrum bietet neben dem traditionellen "Graumetallic" und "Nassasphalt" helle Zitrone, Orange, leuchtendes Rot und Hellgrün.

Kia Picanto

Innen wird alles einfach gemacht, aber mit Geschmack. Trotz des preiswerten Kunststoffs, der im Finish vorherrscht, sieht der Innenraum recht präsentabel aus. Übrigens bietet der koreanische Hersteller verschiedene Ausstattungsoptionen an, darunter Pseudo-Sportarten mit Kunststoffeinsätzen, die Aluminium nachahmen.

Dank der guten Ergonomie des Fahrersitzes können Sie am Arbeitsplatz ohne Abstriche bei der Fahrzeuggröße arbeiten - dank der Längsverstellung. Alles ist klar, alles ist zur Hand: drei Zifferblätter auf dem Armaturenbrett, ein Anzeigeblock, auf der Mittelkonsole befinden sich vier große Tasten und ein Alpine-Kassettenrecorder. Das Klimasystem wird von drei Drehreglern gesteuert, es gibt auch einen Schieberegler für den Umluftmodus.

Mit einer bescheidenen Größe (Länge 3,49 m und Breite 1,59 m) bietet der Wagen Platz für vier Passagiere und sein Laderaum fasst 157 Liter. Mit umgeklappten Rücksitzen erhöht sich der Gepäckraum jedoch auf 882 Liter. Für die Aufbewahrung verschiedener Kleinigkeiten in der Kabine stehen 19 Taschen und Fächer zur Verfügung.

Die Motorenreihe umfasst zwei Benzinmotoren: 1,0 Liter mit 60 PS. und 1,1 Liter Hubraum 64 PS Von null auf einhundert beschleunigt der schnellste Picanto in 15,8 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 152 Stundenkilometer. Im Jahr 2005 wurde die Produktlinie um einen 1,1-Liter-Turbodiesel ergänzt. Getriebe - manuelle oder vierstufige "Automatik". Es ist bemerkenswert, dass Picanto für diese Fahrzeugklasse die besten CO2-Emissionen aufweist.

Kia Picanto

Die Premiere des aktualisierten Modelljahres von Kia Picanto 2007 fand auf der Barcelona Auto Show statt. Neugestaltung engagierter Designer von Unternehmen in Korea und Europa. Die wichtigsten Änderungen betrafen das Erscheinungsbild - die Silhouette wurde runder. Picanto 2007 ist 40 mm (3535 mm) länger als sein Vorgänger, die übrigen Abmessungen haben sich nicht geändert. Neue Form erworbene Motorhaube und vordere Kotflügel. Das Modell erhielt einen verlängerten vorderen Stoßfänger sowie neue Vorder- und Rücklichter, die harmonisch mit stromlinienförmigen Karosserieformen kombiniert wurden, sowie ein breiteres Gitter mit schwarzem Netzhintergrund und zwei horizontalen Chromeinsätzen. Die Größe des Radstands hat sich nicht geändert - es beträgt immer noch 2370 mm.

Salon Picanto 2007 ist moderner geworden und verwendet teure Materialien und hochwertige technische Komponenten. Die Mittelkonsole ist komplett überarbeitet. Jetzt können Sie die Sitzhöhe einstellen, wodurch das Fahren komfortabler wird. Kofferraumvolumen 153 Liter, es ist bemerkenswert, dass die Rücksitze abwechselnd einklappen. Die Farbpalette von neun wurde auf 14 erweitert. Restaling berührte die technische Füllung nicht. Picanto wird noch mit alten Motoren angeboten. In ihrer Aufstellung zwei Benziner: Volumen von 1,0 Liter. und 1,1 l. und Diesel - Volumen von 1,1 Litern. Power Picanto - 63, 65 bzw. 75 "Pferde".

Die Macher sind zuversichtlich, dass Picanto 2007, das im Aussehen aktualisiert und technisch verbessert wurde, von den Käufern geschätzt wird. Immerhin ist es einer der wettbewerbsfähigsten Vertreter der Klasse "A". Erstens ist das Auto sehr sparsam und funktionell, und zweitens hat es ein recht geräumiges Interieur und ein interessantes Erscheinungsbild. Mit einem solchen Auto in der Stadt zu fahren ist einfach und bequem. Miniaturabmessungen helfen, Staus zu überwinden.

Kia Picanto

Die offizielle Präsentation der neuen Generation Kia Picanto fand am 1. März 2011 statt - dem Eröffnungstag des Genfer Autosalons. In Russland begann der Verkauf ab dem 20. Juni 2011. Die Vorgängergeneration Picanto wurde nur in der fünftürigen Karosserie produziert. Das 2011er Modell wird auch eine dreitürige Karosserie erhalten, und diese Version des Autos ist ausschließlich für Europa bestimmt.

Die Länge des Wagens erhöhte sich sofort um 60 mm auf 3595 mm, so dass das Modell zu einem der größten seiner A-Klasse wurde. Picanto 2011 hat für das gesamte moderne Kia-Design ein Merkmal des Projektteams von Peter Schreier. Außenansicht mutig und einzigartig. Das Auto wirkt aggressiver durch die veränderten Linien der Motorhaube, die Ablehnung der runden Optik zugunsten des Trapezes und des neuen Stoßfängers. Die Seitenteile mit den Stempeln und die modifizierte Heckbeleuchtung machten den Eindruck von Solidität. Für Picanto 2011 stehen LED-Scheinwerfer, neue Leichtmetallfelgen und noch mehr Farboptionen für Exterieur und Interieur zur Verfügung.

Diese Generation von Picanto war nicht nur größer als ihr Vorgänger, sondern erhielt auch ein hochwertiges Interieur. Im Innenraum wurde fast alles überarbeitet. Das neue Dashboard hat große, gut gelesene Anzeigen erhalten. In der teuren Konfiguration ist nun ein multifunktionales Lenkrad mit verstellbarer Lenksäule, Klimaautomatik, Fensterheber und Audiosystem mit MP3- und USB-Anschluss vorhanden.

Das Innere der Kabine erwies sich als simpel, elegant und unprätentiös: hochwertige Kunststoff-Komfortsitze mit recht guter Seitenführung. Der Hauptvorteil von Picanto 2011 ist jedoch der erhöhte Platz für Passagiere und Gepäck. Das Kofferraumvolumen hat sich auf 200 Liter erhöht, und die Rückseite des hinteren Sofas ist faltbar geworden.

Kia Picanto

Dem Auto standen zwei neue moderne Motoren zur Verfügung - 1,0 l. Motor mit einer Leistung von 69 PS Dieser Motor hat zwei Betriebsarten für konventionellen Kraftstoff und Flüssiggas. Der nächste Motor ist ein 1,2 Liter. 4-Zylinder-Benziner mit 85 PS Diese beiden Motoren sind mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe sowie einem 4-Gang-Automatgetriebe ausgestattet. Für den europäischen Markt wird noch ein 1,1-Liter-Diesel angeboten, der 74 PS leistet

Für die Sicherheit des Fahrers und der Passagiere sind sechs Airbags und die Masse der elektronischen Assistenten verantwortlich: ABS mit EBD, ESP sowie ein Hilfesystem beim Bergauffahren.

Vier Jahre später, im März 2015, fand auf dem Genfer Autosalon die europäische Premiere der zweiten Generation der zweiten Generation statt. Auf dem heimischen Markt wird das Modell übrigens unter dem Namen Morning vertrieben. Das Auto hat seinen charakteristischen Stil beibehalten, hat aber die Sportkonturen der Stoßfänger neu gestaltet, und die Front hat andere Abschnitte des Nebels und der Luftansaugung in einer anderen Form erhalten. Der modifizierte Kühlergrill sieht gut aus bei großen Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht. Von der Seite sieht das Auto auch harmonisch aus, das Erscheinungsbild der Heckklappe wird durch eine kurze, abfallende Motorhaube, eine ausgeprägte Rippe, die die Seitenwand fast über die gesamte Länge vorschreibt, und kompakte Überhänge definiert. Dreitürig, da nur zwei Türen vorhanden sind und sich das Fensterbrett stark nach hinten wölbt, wirkt es charismatischer und sogar sportlicher. Ordentliches Essen rundet das Erscheinungsbild des Autos mit stilvollen Laternen, einem bescheidenen Kofferraumdeckel und einem interessanten Stoßfänger ab, der zusätzliche Beleuchtungselemente integriert.

Kia Picanto

Der Auftritt von Picanto 2015 enthält keine offensichtlichen Weiblichkeits- und Spielzeugmotive, wofür wir Peter Schreier danke sagen können.

Für den KIA Picanto 2015 wurden zudem zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten für die optional erhältlichen 14-Zoll-Räder, ein bescheidenes Sportpaket und die Möglichkeit der Bestellung von vorderen Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 252 mm im Vergleich zu 241 früher angeboten. Sie ermöglichen es, den Bremsweg von 100 km / h auf zwei Meter zu reduzieren - von 39 auf 37 m.

Die Karosseriemaße des koreanischen Compact hängen nicht von der Anzahl der Türen ab: 3595 mm lang, 1595 mm breit und 1480 mm hoch, der Radstand beträgt 2385 mm. Die Bodenfreiheit des Autos der 2. Generation beträgt 142 mm, zusätzlich ist ein Paket erhältlich, das die Bodenfreiheit auf 152 mm erhöht (die Höhe steigt ebenfalls um 10 mm auf 1490 mm).

Trotz der äußeren Kompaktheit ist der Innenraum des Wagens einer der größten in dieser Klasse. Die Vordersitze verfügen über ein komfortables Profil mit guter Seitenführung und recht breite Einstellmöglichkeiten bieten die Möglichkeit, die optimal geeignete Position zu wählen. In der zweiten Sitzreihe sind die drei voll, aber zwei Passagiere, die nicht größer als 180 cm sind, können sich frei bewegen.

Das Interieur gefällt mit einem interessanten und stilvollen Design. Direkt vor dem Fahrer steht ein Zwei-Speichen-Lenkrad, hinter dem sich drei "Deep Wells" des Kombiinstruments befinden. Die ursprüngliche Mittelkonsole ist nicht mit unnötigen Tasten überlastet und zeichnet sich durch das Vorhandensein von "Musik" - und "Klima" -Steuereinheiten mit einem kleinen monochromen Display aus. Chromkanten der Geräte und neue Polstermaterialien in teuren Versionen, die auch eine Hintergrundbeleuchtung in den Beinen haben, sorgen für Aufsehen. Gegen Gebühr wurde ein Multimedia-System mit 7-Zoll-Touchscreen-Display und Navigation verfügbar.

Kia Picanto

Dies ist jedoch alles in teuren Versionen, die einfachste Ausrüstung ist ohne jegliche Überschüsse - Kunststoffstecker anstelle eines Audiosystems, drei "Scheiben" eines herkömmlichen Ofens und eine Instrumententafel ohne Tachometer. Ebenfalls im Basispaket enthalten sind beheizbare Vordersitze, Lenkrad und Innenspiegel, elektrische Fensterheber vorn, Lenksäule mit einstellbarer Höhe und Reichweite.

Komfort-Modifikation freut sich über das Vorhandensein von Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Audiosystem mit 4 Lautsprechern. Eine weiter fortgeschrittene Konfiguration Luxe und Prestige, ausgestattet mit einer Klimaanlage und der Funktion "Escort", die das Abschalten der Scheinwerfer nach dem Schließen der Schlösser verzögert.

Der Koffer des Kia Picanto ist für 200 Liter Gepäck ausgelegt. Durch Umklappen der Rückseite des Rückensofas (Verhältnis 40:60) in zwei Teile kann das Fassungsvermögen auf 918 Liter erhöht werden (der Boden ist fast flach). Unter dem Doppelboden befindet sich ein kompaktes Reserverad und das notwendige Werkzeug. Im Inneren ist auch alles für eine ergonomische Anordnung der Dinge gedacht: ein Fach für Gläser, Türtaschen, eine Handschuhbox, Netze auf den Rückenlehnen von Stühlen, Flaschenhalter, ein Fach für die Aufbewahrung kleiner Gegenstände unter dem Beifahrersitz.

Das Motorenprogramm besteht aus zwei Hochleistungsmotoren mit einem Volumen von 1,0 Litern und 1,2 Litern.

Der 1,0-Liter-Saugmotor-MPI-Motor wurde an die Umweltstandards von Euro-6 angepasst. Seine Leistung beträgt 69 PS. bei 5500 U / min und 95 Nm Drehmoment bei 3500 U / min. In Kombination mit der 5-Gang-Mechanik und dem Frontantrieb bietet Picanto gute Eigenschaften: Die Beschleunigung von 0 auf 100 km / h dauert 14,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 158 ​​km / h. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beträgt 4,5 Liter Benzin pro 100 km.

Der 1,2 Liter große Motor hat eine Leistung von 85 PS. bei 6000 Umdrehungen pro Minute (121 Nm). Es wird ausschließlich mit einem Viergang-Automatikgetriebe angeboten. Bei ihm verbrennt der Schrägheck 13,7 Sekunden, um auf die ersten Hundert zu beschleunigen, und der Kraftstoffverbrauch überschreitet im kombinierten Zyklus nicht 5,6 Liter. Höchstgeschwindigkeit bei 163 km / h gestoppt.

Dieses Auto eignet sich hervorragend für das Leben in einer modernen Metropole. Manövrierfähigkeit und kompakte Abmessungen machen es einfach, einen Platz auf einem nahe gelegenen Parkplatz zu finden. Gute Dynamik - um sich auf der Strecke sicher zu fühlen, geräumiger Kofferraum -, um mit dem Transport notwendiger Güter fertig zu werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu