Mazda 929

1990 Mazda 929 V6i Review

Der Mazda 929 ist das höchste Modell in der Pkw-Hierarchie von Mazda Motor Co. Seine Hauptvorteile sind solides Aussehen und Komfort. Die erste Generation der 929er wurde von 1977 bis 1987 produziert.

Die zweite Generation dauerte von 1987 bis 1992 auf dem Förderband. Gesamtabmessungen der Fahrzeuge dieser Jahre 4885 x 1700 x 1430, Radstand 2710 mm. Das Leergewicht beträgt 1310 kg. Bodenfreiheit 170 mm. Kofferraumvolumen 427 Liter. Mazda dieser Generation war mit zwei Motoren von 2,2 Litern ausgestattet: Einspritzung (136 PS) und Vergaser (115 PS).

Die geräumige Limousine Mazda 929 ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und bietet sowohl auf den Vorder- als auch auf den Rücksitzen ausreichend Platz. Körper widersteht der Korrosion

Autos des Jahres 1994 begannen, 3,0-Liter-V6-, 18- oder 24-Ventil-Motoren mit einer Leistung von 160 oder 205 PS zu bauen. Außerdem eine mehrlenkige Hinterradaufhängung, die eher weich ist, sodass Sie bequem die Wechselfälle unserer Straßen überwinden können, eine elektronische Übertragung, ein Bordcomputer, der Ihnen die beste Art des Fahrens und des Wendepunkts zeigt, CD, Mikroklima und Tempomat.

1994 wurde der Mazda 929 aus der Produktion genommen. In Japan hieß dieses Modell Luce (bis 1991) und dann Sentia.

Fügen sie einen kommentar hinzu