Mazda tribute

Mazda Tribute debütierte im Jahr 2000.

Mazda Tribute Zweiter Test "Hauptstraße"

Dieser luxuriöse SUV hat einen individuellen Stil, der durch ein geräumiges und komfortables Interieur ergänzt wird. Aussehen Tribute steht im Einklang mit modernen Standards. Ein großer Wagen mit eng aneinanderliegender Karosserie, ausgestattet mit allen generischen Merkmalen von Autos der Marke Mazda. Dieses Modell kombiniert einen sportlichen Charakter organisch mit einem Geländewagen. Es vereint Eleganz und Eleganz mit einer harten und zielgerichteten Erscheinung. Angemessene Dimensionen erleichtern die Manövrierfähigkeit, aber der Tribut ist immer noch höher und breiter sowie geräumiger als andere Fahrzeuge dieser Klasse.

Eine breite Spur der Vorder- und Hinterräder unterstreicht die raue Optik des Fahrzeugs und erhöht gleichzeitig die Stabilität. Der fünfzackige Kühlergrill ist typisch für alle modernen Mazda-Autos. Zusammen mit einem massiven Stoßfänger und Multi-Reflektor-Scheinwerfern, die maximale Sichtbarkeit bieten, wirkt das Fahrzeug aggressiv. Tribute - das längste Auto seiner Klasse.

Salon hinterlässt ein Gefühl von Geräumigkeit und Rationalität. Das Auto bietet bequem Platz für fünf Personen. Kurze Überhänge bieten maximalen Platz in der Kabine und im Kofferraum und erleichtern gleichzeitig das Rangieren. Tribute ist das umfangreichste Auto seiner Klasse.

WÄHLEN EINES BU CROSSOVER: Mazda Tribute VS Hyundai Tucson

Besonders beeindruckend ist die Beinfreiheit (1.100 mm vorne und 950 mm hinten) und Schultern (1050 mm vorne und 930 mm hinten).

Der Mangel an Designfreuden wird durch Ergonomie ausgeglichen, die nur positiv zu bewerten ist - alles ist an seinem Platz. Die äußere Dynamik des Tributes spiegelt sich im stilvollen Armaturenbrett und der ergonomischen Gestaltung des Innenraums wider. Der Fahrer des Autos vermittelt ein Gefühl für die Straße, und die Passagiere werden die bequeme Höhe der Landung und die großen Türöffnungen zu schätzen wissen. Die optimierte Sitzhöhe bietet hervorragende Fahrposition und beste Sicht für ihre Klasse.

Ergonomische Sitze reduzieren die Ermüdung des Fahrers und der Insassen und verteilen den Druck auf das Kissen und die Rückenlehne gleichmäßig. Die Rücksitze in Form von Bänken haben ausreichende Abmessungen, um drei erwachsene Passagiere bequem unterbringen zu können. Der Mechanismus der Entfaltung im Verhältnis 60/40 ist einfach und bequem, und das zusammenklappbare Glas der Kofferraumklappe und das Vorhandensein von Gepäckträgern auf dem Dach (Standard bei allen Modellen) ermöglichen auch das Tragen langer Lasten.

Um die Insassen vor möglichen Problemen zu schützen, ist die Standardausrüstung des Mazda Tribute zwei Airbags, Seitenairbags für die Vordersitze und ein ABS-System mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), das die Bremskraft an den Hinterrädern in Abhängigkeit von der Fahrzeuglast optimal ändert. Bei der starren Karosseriestruktur wird die bekannte Konstruktion des dreifachen "H" verwendet - zusätzliche Befestigungen im Dach, in den Seitenteilen und im Boden, die die Passagiere von allen Seiten sorgfältig umgeben.

Lagerkörper, Einzelradaufhängung aller Räder und "Ford" -Antriebseinheiten sind der Schlüssel zu guten Fahreigenschaften. Ein permanenter Allradantrieb mit der Möglichkeit der Zwangssperre des Mittendifferenzials beschränkt den Lebensraum des Autos nicht nur auf Asphaltstraßen.

Durch die unabhängige Federung können sich keine Rollen in langen Kurven entwickeln, und das Getriebe (70% des Drehmoments wird auf die Vorderachse, 30% auf die Hinterachse übertragen) lässt die Gewohnheiten des Fahrzeugs in der Nähe des Frontantriebs erscheinen. Der Umgang mit dem Tribute ist wie ein Pkw: er hält eine gerade Linie, ist sehr stabil und in angespannten Reaktionskurven ist das Auto nicht schnell, aber absolut vorhersehbar.

Der Mazda Tribute verfügt über zwei Versionen des 2,0-Liter-Motors und eines 3,0-Liter-Motors: Die 24-Ventil-V6-DOHC-Motoren bieten eine Auswahl an Leistungen von 124 bis 197 PS und sorgen für einen ruhigen Lauf, einen ruhigen Betrieb und Zuverlässigkeit. 2,0-Liter-Motoren werden mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe kombiniert, und die 3,0-Liter-Version ist mit einem 4-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Mazda Tribute verwendet ein High-Tech-Antriebssystem mit Drehflügelkupplung mit einem Schloss, das automatisch erkennt, wenn die Vorderräder zu rutschen beginnen und die Hinterräder hydraulisch verbindet, um eine zuverlässige Traktion zu gewährleisten.

Nach dem Update von 2004 wurde der Mazda Tribute eleganter und sportlicher. Dank der Ausdauer dieses SUVs, eines hohen Maßes an Qualität, Verarbeitung, Sicherheit und hervorragender Fahrleistung hat er viele Fans.

Der neue Motor (2,3 V6) vereint hohe Leistung und Laufruhe, ähnlich wie Luxusautos. Für die sichere Bewegung einer modernen Automatik 4WD auswählen. Bei der Innenausstattung wurden für die neue Mittelkonsole und das Instrumentenbrett Metall- und Graphitfarben verwendet, und die Zifferblätter haben eine rote Hintergrundbeleuchtung.

Mazda Tribute - ein Auto, mit dem Sie sich immer ruhig und selbstsicher fühlen werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu