Renault fluence

Fluence ist eine C-Klasse-Limousine von Renault.

Renault Fluence 2015 - El Francés

In der Werkslinie ersetzte das Modell den Megane II. Gegenüber seinem Vorgänger ist Fluence deutlich gewachsen: Länge 4620 mm (+ 122 mm), Breite 1809 mm (+ 32 mm), Höhe 1479 mm (+14 mm), Radstand 2702 mm (+ 16 mm). In Russland begann der Autoverkauf im Frühjahr 2010. Fluence wird unter Beteiligung eines internationalen Teams von Ingenieuren entwickelt. Es konzentriert sich auf die gesamte Erfahrung der Renault-Nissan Alliance. Das Modell wird in der Türkei montiert. Das Unternehmen berichtet, dass es 110 Millionen Euro für die Vorproduktion von Fluence ausgegeben hat.

Renault Fluence 2010

Das elegante Design von Fluence zeichnet sich durch seine Linienführung und Vollständigkeit der Silhouette aus. Die langgestreckten Scheinwerfer setzen sich mit einer glatten und eleganten Linie fort, die den Körper harmonisch umgibt und den Kofferraum bedeckt. Die Lamelle und der Chromgitter des oberen Lufteinlasses verleihen dem Vorderteil ein sportliches Element. Dicke Bögen und eine lange Motorhaube unterstreichen den Status des Charakters Renault Fluence. Die horizontal angeordneten Rückleuchten aus zwei Teilen lassen den Kofferraumdeckel weit aufklappen und unterstreichen den modernen Stil des Fahrzeugs. Elemente wie Fensterbankleisten, Kofferraumverkleidungen, Chromfelgen, Nebelscheinwerfer und Türgriffe, das glänzende schwarze Innenfutter der mittleren Gepäckträger und Seitenverkleidungen in Wagenfarbe unterstreichen den Status des Fahrzeugs.

Die Geräumigkeit der Kabine ist einer der wichtigsten Trümpfe des Autos. Schulterhöhe beträgt 1420 mm, auf Ellenbogenhöhe 1480 mm. Das Design und die Dekoration des Interieurs ist angenehm mit weichen Linien, gut gewählt, angenehm für das Auge und die Materialien, die sich berühren. Die Wahl des Käufers bietet eine elegante helle Innenausstattung, die ein Gefühl von Komfort schafft, oder strenge dunkle Farben mit einer moderaten Anzahl von Metalleinsätzen, die gleichzeitig die Kabine und edle Härte sowie etwas verspielte Eleganz verleihen. Sichtbarkeit auf höchstem Niveau. Die Windschutzscheibe ist wirklich gigantisch, die Lichter in der Kabine sind mehr als genug. Kontrollen sind zur Hand. Sie sind um das Lenkrad gruppiert, um den größtmöglichen Platz freizugeben und den Komfort in der Kabine zu erhöhen. Viel Aufmerksamkeit wurde auch auf die Qualität der Materialien und Verbindungen gelegt. Dank der vielen von Hand erreichbaren Verstellkörper kann der Fahrer eine bequeme Fahrposition einnehmen. Es ist möglich, die Neigung der Rückenlehne und der Kopfstütze einzustellen, die Einstellung der Lordosenstütze zu ändern, das Lenkrad in der Höhe und Reichweite zu verstellen und die Position des Sitzes einzustellen, der sich um 70 mm in der Höhe (Steigen und Senken um 35 mm) und 240 mm in Längsrichtung verschieben kann . Besonderes Augenmerk wurde auf den Komfort der Passagiere der zweiten Reihe gelegt. Die hinteren Passagiere haben die größte Reserve im Klassenzimmer im Bereich der Knie (238 mm).

Renault Fluence

Der Kofferraum - 530 Liter. Der Zugang wird durch eine niedrige Ladeschwelle (727 mm) und eine breite horizontale Öffnung (1.020 mm) erleichtert, indem ein Teil der Rücklichtsignale auf den Kofferraumdeckel gesetzt wird. Die Rücksitze klappen im Verhältnis 2 / 3-1 / 3.

Die Motoren werden wie folgt angeboten: zwei Benziner, 110 PS. (1,6 Liter) oder 140 PS (2,0 Liter) und zwei Turbodiesel mit einer Leistung von 90 und 110 PS, beide mit einem Volumen von 1,5 Litern. Die Übertragung erfolgt entweder manuell, mit fünf oder sechs Gängen oder mit dem Variator.

Renault Fluence verfügt über eine McPherson-Vorderachse mit einem Stabilisator von 22 mm Durchmesser. Die hintere Aufhängung ist ein Träger mit einer programmierten Verformung.

Renault Fluence Limousine Bewertung - CarBuyer

Durch die optimale Federsteifigkeit in Verbindung mit präzise ausgewählten Stoßdämpfern verfügt es über komfortable, aber gleichzeitig dynamische Federungseinstellungen. Dank der belüfteten Bremsscheiben 280 mm vorne und 260 mm hinten beträgt der Anhalteweg des Autos ab einer Geschwindigkeit von 100 km / h (bei wiederholtem intensiven Bremsen) nur 39 m.

Eine der Trümpfe von Fluence werden angenehme Kleinigkeiten sein, die normalerweise für High-End-Modelle charakteristisch sind: schlüsselloser Zugang und Zündung, eingebautes Navigationssystem der neuen Generation Carminate Tom Tom (optional), 60-Watt-RadioSat Classic-Audiosystem mit CD / MP3-Empfänger, Bluetooth für das Telefon. Die Klimaanlage mit Luftansaugung zu den Rücksitzen gehört zur Serienausstattung, optional wird ein automatisches Zwei-Zonen-System angeboten.

Auch elektronische Hilfssysteme fehlen: ABS, Notbremsassistenzsystem EBA, Stabilisierungssystem ESC. Neben den traditionell starken, mit effektiven Deformationszonen wird der Körper von Fluence-Passagieren durch mindestens sechs Airbags geschützt.

Renault Fluence 2013 Jahr

Im Jahr 2013 wurde das Modell Fluence aktualisiert. Die Show der aktualisierten Version fand auf der jährlichen Auto Show in Istanbul statt. Nach wie vor wird die Freigabe des Autos in der türkischen Stadt Bursa angepasst.

Das Erscheinungsbild der Limousine hat sich im Geiste der visuellen Identität verändert, wenn in allen Modellen der Marke Gemeinsamkeiten zu sehen sind. Der aktualisierte Fluence unterscheidet sich von der Dorestaylingovoy-Version hauptsächlich durch ein neu gestaltetes Frontend, das in der vierten Generation des Renault Clio-Heckklappenstils gefertigt ist. Auf der Vorderseite der neu gestalteten Fluence-Maschine befindet sich ein großes Firmenlogo, das perfekt in den Grill passt und als Diamant mit Chromstrahlen dargestellt wird, die in verschiedene Richtungen gerichtet sind. Die veränderte Form des Lufteinlasses in Form eines Trapezes und Nebelscheinwerferblöcke mit 3D-Volumeneffekt fällt sofort ins Auge. Neuer Stoßfänger mit LED-Lauflichtern, neuen Rückleuchtenblöcken und einem modifizierten Raddesign.

Der Auftritt des Autos mit Hilfe von Designern ist zielgerichteter und charismatischer geworden. Das Auto zeigt sehr glatte Konturen der Karosserieteile, eine weiche Hecklinie, große Türöffnungen, ein ziemlich hohes Fensterbrett und auch ein Fritieren des Hecks.

Designer haben das Interieur des aktualisierten Modells Renault Fluence 2013 grundlegend verändert. Die Kunststoffe, die auf die Oberfläche aufgetragen werden, fühlen sich weicher und angenehmer an. Das Armaturenbrett ist jetzt digital mit perfekt lesbaren Daten und einer automatischen elektrischen Parkbremse. Ein neues Multimedia-System mit einem R-Link-Farb-Touchscreen wurde der Ausrüstungsliste der Top-Versionen hinzugefügt. Es ist in der Lage, Multimedia-Steuerfunktionen, die Möglichkeit zum Verbinden der Navigation, verschiedene Player und Smartphones zu unterstützen.

Fluence 2013 hat wesentliche Änderungen in den Spezifikationen. Das Modell steht Käufern mit drei Motoren zur Verfügung. Der 1,6-Liter-Motor ist jetzt nicht mehr mit der archaischen Viergang-Automatik gekoppelt, sondern mit dem neuen stufenlosen Variator X-Tronic. In Verbindung mit einem CVT-Motor werden 114 PS erzeugt bei 6000 U / min und Drehmoment beträgt nur 155 Nm bei 4000 U / min. Bei einem Variator beträgt die Höchstgeschwindigkeit, die eine Limousine entwickeln kann, 175 km / h. Bis zu "Hundert" beschleunigt das Auto zwei Sekunden schneller als sein Vorgänger - in 11,9 Sekunden. Der gleiche Motor, aber gepaart mit einem Handschaltgetriebe, liefert 106 PS Leistung. Der leistungsstärkste Benzin-2-Liter-Motor mit einer Kapazität von 138 "Pferden" mit variabler Box CVT.

Renault Fluence 2013 Jahr

Das Angebot an Dieselmotoren (in Russland leider nicht verfügbar) wurde um einen DCI-Motor mit 1,6 Liter Arbeitsleistung und 130 PS erweitert. Diesel verbraucht nur 4,6 Liter pro 100 Kilometer.

Das Renault Fluence 2013-Modelljahr wurde in sechs Ausstattungsvarianten angeboten: Authentique, Comfort, Dynamique, Expression, Limited Edition und Sport Way. Das bescheidenste von ihnen ist Authentique. Es verfügt über eine Klimaanlage, ABS-AFU-EBD-Systeme, elektrische Spiegel und elektrische Heizung und ein Paar Front-Airbags, einstellbare Fahrersitzhöhe, ein Audiosystem mit der Fähigkeit, MP3-Dateien zu lesen, und ein Zentralschloss mit Fernbedienung.

Die Top-End-Version setzt voraus, dass 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Einparkhilfe hinten, Nebelscheinwerfer und Tagfahrlicht, Regen- und Lichtsensoren, eine Armlehne zwischen den Vordersitzen sowie Seitenairbags und Vorhangairbags vorhanden sind.

Je nach Konfiguration verfügt das Fahrzeug über 205/65 R15-, 205/60 R16- und 205/55 R17-Reifen, die mit 15-Zoll-Stahlfelgen oder Leichtmetallfelgen R 16-17 ausgestattet sind. Noch angeboten Reifen 225/40 R18, auf Stahlfelgen gekleidet.

Für die Karosserie in der Datenbank werden zwei Farben angeboten - leuchtend rot und "weißes Eis". Vorgeschlagen werden auch blaue Dämmerung, graue Cassiopeia, graue Eklipse, schwarze Perle, Platingrau, Sonderbeige, Kirsche, Preußischblau und Eschenbeige, jedoch müssen diese bezahlt werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu