Toyota echo

Toyota Echo 2002 - Bestes Gebrauchtwagen

Der ECHO ist eine zwei- oder viertürige Limousine, die Toyota erstmals 1999 in Detroit vorgestellt hat. Das Auto erschien im Herbst desselben Jahres in den USA und im Frühjahr 2000 in Japan.

Toyota ECHO ist ein preiswertes Fahrzeug mit Vorderradantrieb, das sich in erster Linie an Jugendliche richtet, nicht an reiche Jugendliche, Studenten.

Auf dem Echo ist nur ein modernisierter 1,5-Liter-Motor mit 110 PS VVT-i-System installiert. (142 Nm), mit dem Sie das Auto in 13 Sekunden auf 100 km / h beschleunigen können. Die Höchstgeschwindigkeit des Autos beträgt 160 km / h. Im Stadtmodus beträgt der Kraftstoffverbrauch nur 6,9 Liter und auf der Autobahn 5,8. Für schädliche Emissionen erfüllt der Echo-Motor die Anforderungen der sogenannten emissionsarmen Fahrzeuge (Light Emission Vehicles - LEV). In der Grundausstattung ist ECHO mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe, Klimaanlage, Servolenkung, zwei Airbags und elektrischem Fahrersitz ausgestattet. Als Optionen können vier Automatikgetriebe, Schiebedach, ABS, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung eingebaut werden.

Im Herbst 2002 wurde das Modell einer kosmetischen Neugestaltung unterzogen, das Profil der Motorhaube wurde geändert, ein neues Chromgitter, Scheinwerfer und ein modernisiertes Interieur (Kombiinstrument, Sitze, Verkleidungsmaterialien, eine neue Stereoanlage mit 4 Lautsprechern und ein CD-Player auf Anfrage) erschienen. Bei den Modellen von 2003 wurde außerdem die Liste der Haupt- und Zusatzgeräte erheblich erweitert.

Toyota ECHO gehört zu den zehn sparsamsten Autos der Welt.

Fügen sie einen kommentar hinzu