Toyota funcargo

2005 reiste Toyota Funcargo 39.460 km zum Verkauf bei Rod Milner Motors. Greenlane, Ak. Handeln Sie Me.avi

Der 1997 erschienene Mehrzweck-Minivan Toyota Funcargo wurde speziell für die jüngere Generation als kompaktes, aber komfortables Fahrzeug konzipiert. Die Werbekampagne dieses Modells wurde von dem Slogan Fun Car Go begleitet, der seinen etwas ungewöhnlichen Namen erklärt.

Funcargo wurde im gleichen Segment wie Vitz auf dem europäischen Markt verkauft. Bei diesem Auto wird auf das originale Design der vorderen Stoßstange und des etwas verlängerten Hecks hingewiesen. Der Radstand des Funcargo ist 130 mm länger als der Sockel Vitz. Der Innenraum und das Design der unteren Hälfte des Armaturenbretts ähnelt dem Vitz. Gleichzeitig zeichnet sich der Leistungsstil der Geräte selbst und anderer Komponenten des Innenraums durch eine gewisse Originalität aus.

Es gibt sowohl eine Vorder- als auch eine Allradversion des Fahrzeugs. Funcargo kann mit einem der beiden Motoren des 88-PS-1,3-Liter-2NZ-FE-Motors oder des 1-Liter-1-Liter-1NZ-FE mit 105 PS ausgestattet werden. Der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus beträgt durchschnittlich 6 Liter. auf 100 km.

Die Hinterradaufhängung befindet sich in der Allradversion des Toyota Funcargo Rigid Axle, im Torsionsmodell mit Vorderradantrieb. Die Vorderradaufhängung für beide Versionen des Funcargo ist das gleiche Federbein. Die Vorderradbremse der Fahrzeugscheibe, Hecktrommel. Alle Toyota Funcargo sind mit einer Quad-Automatik ausgestattet.

Zur Serienausstattung des Fahrzeugs gehören in der Regel ABS, CD-Player, zwei Frontairbags, Spiegelfernsteuerung, Klimaanlage.

Fügen sie einen kommentar hinzu