Uaz 3163 (patriot)

2005 UAZ Patriot

Die UAZ 3163 (Patriot) ist ein Allradfahrzeug mit Allradantrieb aus der Klasse der Geländefahrzeuge, das im August 2005 vom russischen Automobilhersteller UAZ vorgestellt wurde. Das Auto sieht ganz anders aus als sein Vorgänger - das Modell UAZ 3162, dessen Produktion 2005 eingestellt wurde. Nur entfernte Elemente im Design ähneln ihrer Verwandtschaft. SUV hat einen modernen dynamischen Auftritt. Die Karosserie des Patriot 5-Türer Kombis aus Metall.

UAZ 3163 (Patriot)

Unter der Motorhaube der UAZ 3163 befindet sich ein 2,7-Liter-Motor ZMZ-409.10 mit einer Leistung von 128 PS. bei 4400 U / min. Das maximale Drehmoment dieses Aggregats beträgt 218 Nm bei 2500 Umdrehungen pro Minute. Eine neue Mikas-11-Steuerung mit einer Fehlzündungssteuerungsfunktion wird jetzt zur Steuerung des Motors verwendet. UAZ Patriot verfügt über ein 5-Gang-Schaltgetriebe mit Synchronisierern für alle Vorwärts- und Rückwärtsgänge. Das südkoreanische Unternehmen Dimos ist in der Produktion von Getrieben für dieses Modell tätig. Das Fahrzeug verfügt außerdem über ein zweistufiges Verteilergetriebe, das über einen Hebel mit vier Stellungen gesteuert wird: Hinterradantrieb im Direktgang, Allradantrieb im Direktgang, "Leerlauf" und Allradantrieb im Rückschaltgetriebe. Das Bremssystem umfasst belüftete vordere Scheibenbremsen - zwei Arbeitszylinder, einen Schwimmsattel und hintere Trommelbremsen. Alle Modelle verfügen über einen Hauptbremszylinder und einen Unterdruckverstärker Teves Continental sowie ein Antiblockiersystem von Bosch.

Die Vorderradaufhängung der UAZ 3163 ist eine abhängige Feder, die mit einem Querstabilisator ausgestattet ist, während die Hinterradaufhängung wiederum auf halbelliptischen niedrigen Blattfedern basiert. Beide Aufhängungssysteme sind mit doppeltwirkenden hydraulischen Teleskopstoßdämpfern ausgestattet.

Probefahrt UAZ Patriot (UAZ-3163) ZENkevich

Der Innenraum des Patriot UAZ ist ein Fünfsitzer mit vier zusätzlichen Sitzen, die im Gepäckraum installiert werden können, so dass neun Personen im Auto untergebracht werden können. Die Rücksitze haben zwei umgeklappte Positionen, in denen Fracht unterschiedlicher Konfigurationen und Größen transportiert werden kann. Darunter befindet sich eine Box für Werkzeuge und Zubehör. Die Türverkleidungen, der Salon, der zentrale Tunnel und die Sitze sind alle im gleichen Stil gestaltet. In der Fortsetzung der Verkleidung zwischen den Vordersitzen ist eine zusätzliche Handschuhbox eingebaut. Auf dem Boden der Karosserie liegt eine neue Geräusch-Vibrations-Isolierung, und neben dem Kupplungspedal befindet sich eine Plattformunterstützung für das linke Bein des Fahrers. Das Armaturenbrett ist mit einer Anzeige der Funktionsweise des Getriebes ausgestattet, und der Schlüssel für das Zündschloss ist auch der Schlüssel für die Türschlösser. Eine Wegfahrsperre ist ebenfalls standardmäßig vorhanden.

UAZ 3163 (Patriot)

Produktion von SUV UAZ 3163 Patriot wird derzeit erfolgreich fortgesetzt. Es ist zu beachten, dass dieses Modell, das komfortabler geworden ist, nicht weniger praktisch geworden ist und sein Durchsatz anderen UAZ-Modellen nur geringfügig unterlegen ist, was hauptsächlich auf montierte dekorative Elemente zurückzuführen ist.

Seit dem Verkaufsstart hat das Auto viele Veränderungen erfahren. 2012 fand also die zweite Neugestaltung statt. Transformationen im Aussehen fanden nicht statt. Alle Änderungen haben sich im Inneren vollzogen. Der überarbeitete Torpedo erhielt ein anderes Design für die Mittelkonsole, die Designer platzierten statt drei nur zwei Ablenkbleche des Heizungssystems, verwendeten auch andere Bedientasten und verwendeten kalte, silberne Einlagen. Das Design des Paneels hat sich auch von der Beifahrerseite geändert, die traumatische Schiene ist verschwunden, was bei einem Unfall zu schweren Verletzungen führen kann. An der Verkleidung, die sich zwischen den Vordersitzen befindet, befinden sich an der gleichen Stelle die Tasten der Fensterheber, an denen sich die Bedienelemente für die Sitzheizung befinden. Etablierte ein Sicherheitslenkspitseevoy-Lenkrad.

Umgestaltete Fahrzeuge sind außerdem mit einem modernen eingebauten Heizungs- und Klimasystem eines der führenden deutschen Hersteller von Klimaanlagen von SANDEN ausgestattet. Die neue Klimaanlage ferngesteuert elektrische Antriebe der Lüftungs- und Heizungsklappen, im Gegensatz zur Vorgängerversion mit mechanischen Antrieben (Kabel).

Die Rolle des Audiosystems übernahm die musikalische Installation "Ural" mit einem monochromen Bildschirm sowie mit einem Bluetooth-Modul und einem USB-Eingang.

Neben der Modernisierung des Interieurs wurden komplette Sets ergänzt. Die wichtigsten Änderungen wurden in der Basisversion von Classic vorgenommen. Radio, elektrische Spiegel und beheiztes Athermisches Glas, elektrische Fensterheber an den vorderen Türen - jetzt sind alle diese Optionen bereits in der Grundausstattung verfügbar.

Aktualisiert 2012 Patriot bietet zwei Optionen für Kraftwerke. Der Basismotor war ein 2,7-Liter-Motor mit einer Leistung von 128 PS, ein Drehmoment von 210 Nm ist bereits bei 2500 U / min implementiert. Der Motor ist mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe der koreanischen Firma Dymos gekoppelt, das ein einfaches und präzises Schalten ermöglicht. Der Kraftstoffverbrauch des Passes pro 100 km bei einer Geschwindigkeit von 120 km / h beträgt 14,9 Liter. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km / h.

UAZ 3163 (Patriot)

Eine teurere Variante ist mit einem neuen Vierzylinder-Dieselaggregat ZMZ 51432 ausgestattet, dessen Volumen 2,2 Liter beträgt. Der Motor kann einen Rückstoß von 113 PS ausführen, ein Drehmoment von 270 nm steht im Bereich von 1800 bis 2800 U / min zur Verfügung. Mit diesen Eigenschaften erreicht das Auto eine Geschwindigkeit von 135 km / h. Der Kraftstoffverbrauch bei einer Geschwindigkeit von 120 km / h beträgt 12,6 Liter.

Im Herbst 2014 unterzog der Autohersteller das Modell dem nächsten Update. Das Patriot 2015-Modelljahr erhielt ein modifiziertes Design mit einem neuen Kühlergrill, einer anspruchsvolleren Kopfoptik mit LED-Leuchten und retuschierten Stoßfängern. Der Patriot 2015 ist darüber hinaus an den Originalrückleuchten und dem Reserveradgehäuse am Kofferraumdeckel, Rückspiegeln mit integrierten Blinkleuchten sowie weiteren Stufen zu erkennen. Der Stoßfänger ist jetzt an der Karosserie befestigt, nicht am Rahmen, und das gesamte Glas außer der Tür verklebt.

Die Gesamtlänge des Patriot 2015 beträgt 4.750 mm, der Radstand ist 2.760, die Breite 1.900, die Höhe 1.910 und die Bodenfreiheit (SUV) eines SUV beträgt 210 Millimeter. Der um 80 mm nach hinten verlagerte hintere Sitzplatz reduzierte den Kofferraum um 50 Liter. Jetzt ist die Kapazität des Kofferraums auf 1.150 Liter begrenzt.

Die Sitze der zweiten Sitzreihe haben ihre Neigungsverstellung der Rückenlehne verloren, aber wenn die Vordersitze geklappt sind (ohne Kopfstützen), liegen sie fast bündig mit dem hinteren Sofa und bilden einen Schlafplatz. Eine 12-Volt-Steckdose und ein komfortabler Vorhang tauchten im Kofferraum des Autos auf. Jetzt ist es sicherer, Kinder zu transportieren, indem Isofix-Zubehör für Kindersitze hinzugefügt wird.

Das Interieur des Autos wurde im Laufe der Jahre mehrmals modernisiert. Die Hauptunterschiede des Patriot 2015 gegenüber der Vorreformversion waren jedoch die Entstehung eines modernen Multimedia-Systems mit einem 7-Zoll-Touchscreen, einer Rückfahrkamera und dem Navitel-Navigationssystem, die jedoch nur in teuren Versionen erhältlich sind. Im Allgemeinen ist der Innenraum viel moderner geworden, und die Materialien und die Montage der Kabine sind von höherer Qualität.

Sie können auch die modifizierte Instrumententafel beachten. Für den Fahrersitz steht eine zusätzliche Höhenverstellung zur Verfügung. Das optionale "Winterpaket" umfasst eine beheizte Windschutzscheibe, beheizbare Rücksitze, zusätzliche Kabinenheizung, eine größere Batterie und eine Motorvorwärmung.

Die Reihe der Antriebseinheiten besteht aus zwei Motoren. Der Basismotor für UAZ Patriot ist ein 2,7-Liter-Benzinmotor ZMZ-40905 mit einer Leistung von 128 PS. (210 Nm bei 2 500 Umdrehungen pro Minute) und die Alternative ist 140 PS (270 Nm im Bereich von 1 800 bis 2 800 U / min) ZMZ-51432-Diesel mit Bosch-Common-Rail-Einspritzsystem mit einem Arbeitsvolumen von 2,3 Litern.

Beide Motoren sind mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt, das einen Allrad-SUV mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h ermöglicht (die Dieselversion schafft 135 Stundenkilometer). Der Kraftstoffverbrauch im Streckenmodus wird für Benzin 11,5 Liter und für die Dieselmodifikation 9,5 Liter angegeben.

Von den wichtigsten Neuerungen anderer technischer Einheiten, die sich bemerkbar machen, ist die hintere Propellerwelle mit Querträgern und Stabilisator. In den oberen Ausstattungsvarianten ersetzte ein moderneres 4-Kanal-Antiblockiersystem das veraltete ABS von Bosch.

Fügen sie einen kommentar hinzu