Vaz 2109

Testfahrt Vaz 2109 (Meißel)

VAZ-2109 Sputnik / Lada Samara ist ein Fünftürer mit Heckantrieb aus dem Automobilwerk von Volga.

Im Gegensatz zu seinem G8-Begleiter „VAZ-2109“ wird Sputnik / Lada Samara als ein „festeres“ Fahrzeug für einen Familienangehörigen betrachtet - die Anwesenheit von fünf Türen und folglich ein weniger ausdrucksstarkes Erscheinungsbild. Dieses fünftürige Fließheck (vor allem die ersten Jahre der Entlassung) entging jedoch nicht dem Schicksal, als "Meißel" für die charakteristischen keilförmigen Körperkonturen bezeichnet zu werden.

Der VAZ-2109 mit Frontantrieb begann 1987 mit dem Verkauf. Eine erfolgreichere Modifikation der "Neun" VAZ-21093 wurde 1990 natürlich mit einer Preiserhöhung im Vergleich zu 2109 veröffentlicht. Eine neue Lösung für das Vorderteil mit kurzem Flügel und einem separaten Segment von Vorderwagen und Kühler wurde im Zusammenhang mit der Vereinigung mit der VAZ-Limousine vorgenommen 21099, auf dem die "langen" Flügel montiert wurden. Salon ist identisch mit anderen Modellen von "Sputnik". Die Fahrzeuge des Lux-Pakets sind seit Anfang der 90er Jahre mit einem moderneren Instrumentenbrett mit Drehzahlmesser und einem Bordcomputer ausgestattet. Das Gamma der verwendeten Motoren wurde durch einen Motor mit einem System der verteilten Kraftstoffeinspritzung ergänzt, wodurch die dynamischen Eigenschaften erhöht und die Kraftstoffeffizienz verbessert wird. Seitens der Produktion von Autos für die Installation von Diebstahlsicherungssystemen vorgesehen. Zusätzliche Annehmlichkeiten schaffen die vom Fahrersitz ausgehende Türverriegelung und elektrische Fensterheber. Das Bordsteuersystem erinnert an den Sicherheitsgurt, das unvollständige Schließen der Türen, den Zündschlüssel links und die Betätigung einzelner Komponenten.

Die Basis VAZ-2109 war mit einem quer liegenden 1,3-Liter-Vierzylinder-Vergasermotor mit einer Leistung von 65 PS ausgestattet, mit dem ein voll beladenes Auto (Nutzlast von 425 kg) in 18 s auf 100 km / h beschleunigt und eine Geschwindigkeit von 156 km / h erreicht. Es wurde seit 1997 nicht mehr produziert, da die Produktion unzureichend leistungsstarker Motoren des Typs VAZ-2108 eingestellt wurde. Das stilvollere Modell VAZ-21093 (jetzt die einzige "Neun" im Werksprogramm) ist mit einem 1,5-Liter-VAZ-21083-Motor mit 72 PS ausgestattet, der bei gleichbleibender Geschwindigkeit und wirtschaftlichen Parametern das beste Ergebnis bei einer Beschleunigung von Null auf Hundert liefert. . VAZ-21093i - mit einem 1,5-Liter-Einspritzmotor. Produziert auch eine Modifikation mit einem Hubraum von 1,1 Litern (VAZ-21091).

Nur wenige Exemplare des VAZ-2109 waren mit einem Vierganggetriebe ausgestattet, die meisten auf dem Markt befindlichen Autos waren mit einem Fünfgang-Handschaltgetriebe ausgestattet, das später bei allen Modellen der Samara-Familie eingebaut wurde. Scharf und empfindlich, mit gutem Feedback, der Lenkmechanismus ist zuverlässig genug, aber jeder 50.000 km Lauf sollte an der Servicestation den Gang der Zahnräder einstellen, aber die Qualität der Arbeit muss von Ihnen selbst geprüft werden. Es gibt auch Varianten mit "Rechtslenker", deren Indizes 21096 (1,3 l) und 21098 (1,5 l) betragen. Die McPnerson-Vorderradaufhängung ist etwas steif (der Rebound ist zu klein), sorgt jedoch bei schneller Fahrt für einen stabilen Geradeauslauf. Besonders hervorzuheben sind die Varianten mit dem Cabriolet-Korpus, die von der Tantalus-Software produziert werden. Die Realität der Existenz ihres Prototyps und noch mehr seiner Serienproduktion ist jedoch sehr zweifelhaft.

Autoinnenraum kann streng praktisch sein und einen Komfortanspruch haben. In der ersten Version - ein lakonisches "niedriges" Armaturenbrett, das dennoch recht bequem ist. Vordersitze sind mit Kopfstützen ausgestattet. Bei den Vordersitzen sind die oberen Gurtverankerungen höhenverstellbar. In der zweiten Version bietet ein informativeres "High" -Dashboard eine präzise Kontrolle über den Zustand der Bordsysteme des Fahrzeugs. Durch die Installation eines verbesserten Innenraums (Stoffpolsterung, Türpolsterung mit Einlagen) erhält das Fahrzeug Prestigewerte. Mit umgeklapptem Rücksitz verwandelt sich der Wagen in eine Cargo-Passagier-Version, ähnlich dem "Kombi". Ein zusätzlicher Vorteil ist die 5-Türer-Karosserie, die dieses Modell zu einem "Familien" -Universalauto macht.

1995 wurde die Frontseite erneut umgestaltet: Der Kühlergrill hörte auf zu schmelzen. Die letzte kosmetische Modernisierung wurde Mitte 1997 durchgeführt. Die restliche Ausrüstung hat sich eigentlich nicht verändert. Kunststoffe in der Kabine rasseln wie bei den ersten Releases von Sputnik.

Da Russland erfolgreich Re-Export-Fließheckmodelle der VAZ-2109-Familie verkauft, sind Modelle verschiedener Versionen (L, GL usw.) und Konfigurationsebenen auf dem Markt erhältlich. Der Exportname Samara kann jedoch auch auf ein typisches inländisches Auto geschrieben werden, da sich die Tafel mit der Aufschrift nicht für kurze Zeit anbringen muss. Seien Sie vorsichtig: Für einen gebrauchten "Sputnik" spielt der Export in welches Land keine Rolle mehr.

Die Fünftürer-Heckklappe wird derzeit auch in der "Polizeiversion" des VAZ-2109-90 mit einem kompakten zweischaligen 654-Kubik-Wankel-Drehkolbenmotor - dem VAZ-415 - hergestellt, der es ermöglicht, ausländische PKW mit einer Geschwindigkeit von 200 km / h zu erreichen. Mit diesem Triebwerk beschleunigt eine Heckklappe mit einem Leergewicht von 1015 kg in 8 Sekunden auf 100 km / h und verbraucht pro Liter Laufstrecke 10 Liter AI-93-Benzin. VAZ-21093 hat versucht, in Finnland bei dem Unternehmen wieder zu beleben. Die Hauptlieferungen waren für Europa bestimmt, wo die Bewertung der Marke Lada, die durch speziell vorbereitete Samara 1500i-Exportversionen mit Kraftstoffeinspritzung nicht unterstützt wurde, deutlich sank. Ein erheblicher Teil der Maschinen wurde jedoch nach Russland (bis die Einfuhrzölle angehoben wurden) wieder ausgeführt, und dann wurde die Produktion eingeschränkt. Aufgrund der relativ hohen Kosten für den VAZ-21093 auf dem heimischen Markt werden die europäischen Sicherheitsstandards (Airbag, Vollzeitalarm, Katalysator) nur auf Anfrage installiert. Die für den heimischen Markt produzierten Autos bringen immer noch Qualität mit, die (vor der Krise) die Überführung vieler Besitzer dieses Autos zu preiswerten ausländischen Autos bestimmt hat. Dennoch sind die "Neun" - ein permanenter Gegenstand des "Angriffs" von Tuning-Unternehmen. Die Liste der Optionen in diesem Fall ist reichhaltig: Elektrische Geräte, Leichtmetallfelgen, Vierkopf-Beleuchtungssystem, verschiedene aerodynamische und ästhetische Karosserieteile für die Karosserie. Zu den Vorteilen zählen recht hohe dynamische Qualitäten für einheimische Autos, ausgezeichnetes Fahrverhalten, Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und rutschigen Straßen und ein niedriger Preis (in Dollar zumindest nach der Krise).

In der Modellpalette von JSC AVTOVAZ 2001-2002 VAZ-21093-Modifikationen mit Vergaser und Einspritzmotoren werden vorgestellt. Folgende Versionen sind verfügbar: für Fahrzeuge mit Vergasermotoren - "Standard" (VAZ-21093-00), "Norm" (VAZ-21093-01) und "Luxus" (VAZ-21093-02), für Fahrzeuge mit Motoren Kraftstoffeinspritzung - "Standard" (VAZ-21093-20), "Norm" (VAZ-21093-21) und "Luxus" (VAZ-21093-22).

Fügen sie einen kommentar hinzu