Vaz 2114

Test Vaz 2114 - Chetyrka-Testfahrt | Russische Autoindustrie | Ivan Zenkevich Über Autos

VAZ 2114 - Fünftürer aus dem Automobilwerk von Wolga.

Die Heckklappe VAZ-2114 wurde Mitte der 90er Jahre als Teil der Entwicklung der Samara-2-Familie entwickelt. Dieses Auto ist ein modifizierter VAZ-21093 mit dem vorderen Teil des bekannten Modells VAZ-2115 (Optik, Kühlergrill, Frontspoiler) und mit einem leicht modifizierten Heckdesign (hinterer Stoßfänger). Stoßfänger in Wagenfarbe, Seitenleisten und Seitenschweller sind an den Seiten der Karosserie angebracht. Im Inneren des VAZ 2114 wurden eine neue Instrumententafel (das sogenannte "Europanel"), eine verstellbare Lenksäule, ein Lenkrad aus der "Zehnten" -Familie und eine neue Designheizung installiert. Mit umgeklapptem Rücksitz verwandelt sich der Wagen in eine Cargo-Passagier-Version, ähnlich dem "Kombi". Auf dem Auto installierte elektrische Fensterheber, getönte Scheiben, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Zentralverriegelung, Leichtmetallfelgen.

Die ersten Exemplare des VAZ 2114 wurden im Jahr 2000 am Fließband montiert. 2001 wurden 50 Pilotautos montiert. 2002 sollte die Serienproduktion in Höhe von 30.000 Autos pro Jahr beginnen. Derzeit wird der VAZ 2114 in der Pilot Production Facility (OPP) in kleinen Mengen montiert und ist bereits im Handel erhältlich.

Die Aerodynamik des VAZ-2114 ähnelt der des VAZ-2115, bei der der Cx geringfügig abnahm, die Auftriebskraft abnahm und sich die axiale Verteilung erheblich verbesserte. Der Luftwiderstandsbeiwert von Cx für das aktualisierte Fließheck hat sich nur geringfügig verringert - 0,45 gegenüber 0,46 für die üblichen „Neun“. Das Gleichgewicht der Hubkräfte hat sich jedoch radikal verändert: Die Gesamthebekraft hat sich geringfügig erhöht, ist jetzt aber gleichmäßig entlang der Achsen verteilt. Dies verspricht ein ausgeglicheneres Verhalten des Autos bei hoher Geschwindigkeit.

Das Auto ist mit Einspritzmotor 1,5 Liter eingebaut. (VAZ 2111) mit verteilter Kraftstoffeinspritzung für verbesserte dynamische Eigenschaften und verbesserte Kraftstoffeffizienz.

Fügen sie einen kommentar hinzu