Volvo 960

Volvo 960 S90 Executive Royal

Volvo 960 - Luxusauto. Der Volvo 760 wurde im Herbst 1990 ersetzt. Zu dieser Zeit gab die erste Ziffer des Index in der Volvo-Modellreihe die Seriennummer und die zweite die Anzahl der Motorzylinder an.

Das Auto war mit zwei 6-Zylinder-Benzinmotoren ausgestattet. Die Basis für das Modell 960 waren die 2,9-Liter-Sechszylinder mit vier Ventilen pro Zylinder, die 204 PS leisteten. 1994 begann der 960er mit der Montage eines 6-Zylinder-Motors mit 24 Ventilen, dessen Arbeitsvolumen auf 2,5 Liter und die Leistung auf 170 PS reduziert wurde.

Trotz der Tatsache, dass die Modelle 940 und 960 sehr ähnlich sind, unterscheidet sich ihr Design erheblich. Darüber hinaus weisen sie viele Designunterschiede auf. Der 960th ist mit Lichtoptik, Kühlergrill, Stoßfängern, Kofferraumdeckel und Flügeln seines eigenen Stils ausgestattet. Salon sieht reichhaltiger aus. Es hat viel Platz, auch für die Fondpassagiere. Bequeme Sitze haben Lederpolster. Aufblasbares Kissen für den seit 1992 serienmäßig installierten Fahrer.

Bis 1994 wurde die Multilink 1-Mehrlenker-Aufhängung beim Volvo 960 eingesetzt. Sie verbessert das Verhalten des Fahrzeugs auf der Straße erheblich und verbessert den Fahrkomfort, ist jedoch in der Wartung sehr teuer. Nach 1994 begann der Volvo 960 mit der Installation von Multilink II, einer unabhängigen Mehrlenker-Hinterachse.

Der Volvo 960 bot zwei Arten von Getrieben an: manuelle und automatische.

Der Volvo 960 enthielt außerdem eine Reihe neuer Sicherheitsfunktionen. Bei dem 960. Modell wurden standardmäßig Dreipunkt-Trägheitsgurte sowie verstellbare Kopfstützen für den Hinterkopf installiert. Dies war der Beginn des Übergangs der ganzen Welt zu denselben Standards. Darüber hinaus hatte der Rücksitz einen integrierten Kindersitz, der seit Herbst 1992 optional installiert wurde.

Diese und andere Sicherheitsentwicklungen haben weltweite Anerkennung und Auszeichnungen gewonnen, darunter den "Prince Michael Road Safety Award" und den Preis "Autocar". & Motor "für die besten Sicherheitsvorrichtungen.

Modell Volvo 960 hergestellt mit Limousine und Wagen.

Volvo 960 gilt als langlebige, schlecht korrodierte Autos. Selbst bei Fahrzeugen der ersten Produktionsjahre ist es aufgrund der beidseitigen Verzinkung schwierig, Korrosionszentren zu finden. Die wichtigsten unbestreitbaren Vorteile des Volvo 960 sind: Laufruhe, hervorragendes Handling, sehr hoher Komfort, ruhiges Fahrwerk und Motorleistung.

Im Jahr 1996, um den Unterschied zwischen der prestigeträchtigen und der demokratischeren Option so weit wie möglich hervorzuheben, wurde der 960er ernsthaft umgestaltet und fast alle Elemente des Körpers sowie das Armaturenbrett und Polsterungsmaterial verändert. Der Kofferraumdeckel wurde mit dem S90-Namensschild für die Limousine und dem V90 für den Kombi geschmückt.

Die Karosserie des Modells ist etwas abgerundet: Insbesondere die Form der Vorder- und Hinterflügel, der Motorhaube und des Kofferraumdeckels wurden korrigiert. Diffusoren in der Höhe reduziert. Legen Sie eine andere Form der Stoßfänger fest - geglättet in der Körperfarbe die Ecken der Instrumententafel. Bei der Gestaltung der Kabine begannen Polsterungslichtfarben zu verwenden, die nicht praktiziert worden waren.

Fügen sie einen kommentar hinzu