Volvo c30

Volvo C30 Fließheck 2007 - 2012 - CarBuyer

Autos in europäischen Städten wurden immer mehr, der ständige Verkehrsstau und Parkprobleme belebten den Boom bei kompakten Autos. Mit der bereits von der besten Seite bewährten C1-Plattform, die beim Volvo S40, Ford Focus und Mazda 3 zum Einsatz kommt, fingen die Schweden an, hart zu arbeiten.

Das Design des Serienfahrzeugs entspricht weitgehend den Formen des konzeptionellen Modells des Volvo C30 Design Concept, das Anfang 2006 auf der Detroit Motor Show vorgestellt wurde. Das Serienauto wurde auf dem Pariser Autosalon im September der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Produktion begann Ende 2006.

Der neue C30 ist das kompakteste und ausdrucksstärkste Fahrzeug (4250 mm lang) im Modellprogramm des Unternehmens. Es erwies sich als sehr interessant im Erscheinungsbild, das Design des Hecks des Autos, das im Stil des Safety Concept Car (SCC) von 2001 entworfen wurde, fällt sofort ins Auge. Das fast runde Glas der hinteren Tür, traditionell von Laternen eingefasst, ist in Wirklichkeit die hintere Tür, dh die Kofferraumöffnung hat sich als hoch und fast halbrund erwiesen. Geschwungene Scheinwerfer mit breitem Kühlergrill und die ursprüngliche Motorhaube bestimmen den dynamischen Charakter der Frontpartie. Niedrige Landung und geneigtes Dach sind Bestandteile der schnellen Silhouette des Autos, die die Seitenfenster betonen. Dieser Effekt wurde durch Verengung des Daches und Erweiterung der Seitenelemente erzielt.

Die Rückseite des Autos auf der Auffälligkeit bleibt nicht hinter der Front zurück. Die Rückleuchten streckten sich nach oben, die fünfte Glastür und als Abschluss einen stilvollen Spoiler im oberen Bereich.

Der untere Teil mit größeren Endrohren wird entweder in einem Farbbereich mit dem Körper oder in einer anderen Farbe angeboten. Die breite Palette an verfügbaren Farben für den unteren Teil des Körpers ermöglicht es Ihnen, viele individuelle Kombinationen zu erstellen. Für dieses Modell wurde übrigens eine völlig neue Farbe, das Perlmutt Cosmic White, entwickelt. In der Regel wird das Fahrzeug mit den aktuellen Volvo-Modellen S40 und V50 im gleichen Stil gefertigt.

Trotz der kompakten Größe bietet die Volvo C30 Limousine Komfort und Funktionalität, die den Eindruck eines großen Autos vermitteln. Im Auto ist ausreichend Platz für vier Erwachsene. Ergonomische Vordersitze ermöglichen dem Fahrer eine korrekte und bequeme Position. Sie lassen sich leicht hin und her klappen und bieten bequemen Zugang zu den Rücksitzen. Für einen einfachen Zugang ist die hintere Mitte verengt. Beim Aufbau des C30 kümmerten sich die Schweden vor allem um den Fahrer und die durchdachte Ergonomie, so dass es vor allem für jemanden, der fuhr, angenehm war.

Separate, in sich geschlossene Rücksitze bieten viel Platz für sich. Die Sitze sind näher an der Mittelachse des Autos angebracht, wodurch der Raum vergrößert wird und ein hervorragender Überblick geboten wird. Durch diese Anordnung können Sie auch Nischen für die Aufbewahrung an den Seiten der Kabine platzieren. Darüber hinaus können die vorderen und hinteren Passagiere frei mit dem Fahrer und untereinander kommunizieren.

Die Rücklehnen sind unabhängig voneinander einstellbar. Die Rücksitze können sowohl aus dem Kofferraum als auch aus dem Passagierraum geklappt werden. Die hintere Glastür lässt sich sehr leicht öffnen und schließen und bietet einen bequemen Zugang zum Gepäckraum. Um den Inhalt des Gepäckraums vor neugierigen Blicken zu verbergen, können Sie zwei Arten von Vorhängen verwenden: weiche und harte Option.

Der Innenraum des C30 wurde ebenfalls so gestaltet, dass er den individuellen Wünschen jedes Kunden entspricht. Standardmäßig ist eine rote oder blaue Polsterung erhältlich. Schwarze Polsterung mit kontrastierenden roten Teppichen ist ebenfalls erhältlich. Standardmäßig können drei verschiedene Ausstattungsoptionen ausgewählt werden. Die berühmte "schwimmende" Konsole von Volvo ist jetzt in verschiedenen Optionen erhältlich.

Käufer haben die Möglichkeit, Originalteile in der Kabine zu installieren. Zum Beispiel ein Sportlenkrad, ein Sportschalthebel mit Aluminiumeinsätzen, Pedale mit Aluminiumbeschichtung und speziell für das C30 entwickelte Fußmatten.

Für die gewünschte Atmosphäre in der Kabine sorgt der Volvo C30 für eine Klimaanlage mit Filter. Das Fahrzeug kann auch mit einer elektronischen Klimatisierungsanlage ECC (Electronic Climate Control) ausgestattet werden, die vollautomatisch ist und die gewählte Temperatur in der Kabine unabhängig von der Außentemperatur aufrechterhält. Es ist möglich, unterschiedliche Temperaturen auf der linken und rechten Seite der Kabine zu halten.

Die Klimaanlage kann durch ein Luftqualitätskontrollsystem für die Innenraumluftqualität (IAQS - Interior Air Quality System) ergänzt werden, das den Kohlenmonoxidgehalt der in den Fahrgastraum eintretenden Luft überwacht und die Lufteinlässe automatisch schließt, wenn die Norm überschritten wird. Das System ist außerdem mit einem Kohlefilter ausgestattet, der verhindert, dass Schmutz- und Staubpartikel sowie unangenehme Gerüche in die Kabine gelangen.

Aus der Liste der "angenehmen" Geräte, die in diesem Auto zu finden sind, sollte das Audiosystem angegeben werden. Es kann drei Arten haben. Leistung - mit einem 4x20-W-Verstärker und vier Lautsprechern. Hohe Leistung - mit einem 4x40-W-Verstärker und acht Lautsprechern. Echte Musikfans können Premium Sound mit einem ICE Power 5x130 Watt Digital-Audioverstärker von Alpine, Dolby Pro Logic II Surround und 10 Lautsprechern des dänischen Herstellers Dynaudio in ihrem Auto installieren.

Um die Möglichkeit von Ablenkungen in gefährlichen Fahrsituationen zu minimieren, ist der Volvo C30 standardmäßig mit einem Intelligent Driver Information System (IDIS) ausgestattet. Dieses System überwacht ständig bestimmte Funktionen des Fahrzeugs, beispielsweise das Lenkrad, den Gaspedalniederdrückungsgrad, die Fahrtrichtungssensoren und die Bremse. ImageData wird verarbeitet, und in bestimmten Situationen wird der Empfang von Informationen, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen (z. B. Textnachrichten oder eingehende Anrufe vom integrierten Telefon), verschoben, bis günstigere Bedingungen eintreten. Auf Anforderung des Fahrers kann IDIS so konfiguriert werden, dass es unter allen Umständen GSM-Anrufe empfängt.

Wie alle Volvo-Fahrzeuge zeichnet sich der C30 bereits in der Konstruktionsphase durch eine besondere Einstellung zu Sicherheitsfragen aus. Die Karosserie ist in sogenannte "Deformationszonen" unterteilt, die aus verschiedenen Stahlsorten mit unterschiedlichen Deformationseigenschaften bestehen. Dadurch können Sie die bei einer Kollision auftretenden Lasten effektiv umverteilen und absorbieren. Die unteren Seitenteile sind so konstruiert, dass sie die Vorderräder bei einer Kollision nicht in den Fahrgastraum eindringen lassen. Um die Sicherheit des Fahrers bei einem Frontalaufprall zu gewährleisten, ist das Fahrzeug mit einer verformbaren Pedaleinheit ausgestattet.

Zur Serienausstattung des Fahrzeugs gehören zweistufige Airbags, Seitenairbags, ergänzt durch aufblasbare Vorhänge, Sicherheitsgurte (Front mit Gurtstraffern), Sitze mit aktiven Kopfstützen, die den Nacken der Insassen schützen, wenn sie von hinten getroffen werden. Optional für den Volvo C30 ist das BLIS-System erhältlich, mit dem der Fahrer Fahrzeuge erkennen kann, die sich im Totbereich der Rückspiegel befinden.

Darüber hinaus sind die Vordersitze mit einem WHIPS-Schutzsystem (Whiplash Protection System von Volvo) ausgestattet, um das Risiko von Nackenschäden zu reduzieren. Wenn die Lenksäule angeschlagen wird, entwickelt sie sich teleskopartig, so dass sie effektiv mit dem Airbag interagieren kann. Der Motor ist quer und so positioniert, dass bei einem Frontalaufprall im Motorraum genügend Platz vorhanden ist, um ihn zu verlagern, ohne die Last in den Innenraum zu verlagern. Der Kraftstofftank befindet sich vor der Hinterradaufhängung - an der geschütztesten Stelle. Das Seitenaufprallschutzsystem (SIPS) mit Seitenaufprallschutz, Seitenairbags und Seitenvorhänge mit IC (Inflatable Curtains) bieten einen wirksamen Seitenaufprallschutz. Fußgänger werden nicht vergessen. Die abgerundete Form der Fahrzeugfront und der niedrige Spoiler minimieren die Verletzungsgefahr für Fußgänger und Radfahrer bei einer Kollision.

Der Volvo C30 verfügt über eine große Auswahl an Motoren. Drei von ihnen haben vier hintereinander angeordnete Zylinder mit einem Arbeitsvolumen von 1,6, 1,8 und 2,0 Litern und entwickeln 100, 125 und 145 PS. jeweils. Es gibt auch Dieselmotoren: 1,6 / 109 PS, 2,0 / 136 PS, 2,4 / 163 PS und 2,4 / 180 PS Am stärksten sind zwei Fünfzylinder-Reihenmotorvolumina von 2,4 und 2,5 Litern. Und wenn der erste von ihnen 170 PS entwickelt, leistet der zweite dank des Turboladers 220 PS.

Volvo-Antriebsstränge sorgen für schnelle Beschleunigung, hohes Drehmoment, niedrigen Kraftstoffverbrauch und niedrige Emissionen.

Dank seines einzigartigen Designs wird der C30 sicherlich junge Käufer für Volvo-Produkte begeistern. Das Auto wurde geschaffen, um den aktiven Rhythmus seines Lebens zu unterhalten und aufrechtzuerhalten. Eine reichhaltige Ausstattung, eine große Auswahl an Motoren, ein hervorragendes Handling und elegantes Design lassen nicht jeden gleichgültig, der sich dieses außergewöhnliche Fahrzeug für sich entscheidet.

Die Montage erfolgt im Volvo-Werk in Belgien.

Fügen sie einen kommentar hinzu