Zil 5301

ZIL-5301 \

Die Serienproduktion dieses 3-Tonnen-Lastwagens für das spezifische Erscheinungsbild des populär als "Bychkom" bekannten Wagens begann seit 1994 im Likhachev-Werk in Moskau. Das Modell für die Halbprägestation wurde zur Basis der 5. Generation der Lieferwagen der Mittelklasse mit einem Gesamtgewicht von bis zu 7 Tonnen für den bevorzugten Einsatz in Städten für die Zustellung kleiner Sendungen.

Für eine Reihe von Komponenten (Getriebe, 3-Sitzer-Kabine, Servolenkung) wird das Modell mit dem LKW ZIL-4331 vereinheitlicht.

Diese Familie basiert auf mehreren Chassis desselben Typs mit kurzem, erweitertem oder doppeltem 7-Sitzer-Fahrerhaus und einem Radstand von 3.650 und 4.250 mm. Sie boten die geeigneten On-Board-Optionen an: ZIL-5301AO, ZIL-5301® und ZIL-530110 mit einer Ladekapazität von 3,0, 2,9 bzw. 2,7 Tonnen sowie verschiedene Arten von Universal-, Isotherm- und Kühlwagen, 3-Tonnen-Muldenkipper ZIL- SAZ-1503 und seit 1998 - Ganzmetall-Van ZIL-5301SS mit Schiebetüren.

1999 erschien ein kompakter Transporter ZIL-5301NS mit einer Kapazität von 10,5 m3 auf einem Fahrgestell mit einem Radstand von 3245 mm. Es gibt auch eine dreiachsige Version des ZIL-5302 mit 6x2-Radanordnung und Allradantrieb ZIL-5301FA (4x4).

Das Vorhandensein eines Holmrahmens und einer separaten Kabine bietet sehr gute Möglichkeiten, um das Chassis für die Montage von Spezialgeräten und verschiedenen Karosserien zu verwenden. Darunter befinden sich verschiedene Muldenkipper, Panzer, Evakuierungsfahrzeuge, Löschfahrzeuge, Busse für 15 bis 21 Plätze. In Bezug auf Aussehen und Leistungseinheit ist der engste Verwandte von "Bulls" ein Allradfahrzeug ZIL-4327 (4x4) mit einer Tragfähigkeit von 2,3 Tonnen, das auf dem Chassis mit der Serie "131" vereint ist.

Die Masse der beförderten Ladung beträgt 3000 kg bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 6950 kg. Die maximal zulässige Belastung der Vorderräder beträgt 2350 kg, die der Hinterräder 4900 kg.

Abmessungen von ZIL-5301 6165/2210/2365 mm mit einem Radstand von 3650 mm. Die Innenmaße der Ladefläche betragen 3750/2215/490 mm. Abmessungen eines Standardfahrzeugs: 4100/2300/2200 mm. Ladehöhe 1050 mm.

Zil goby Geld in den Wind geworfen

Die Maschinen sind mit drei Kabinen ausgestattet: Dreibettzimmer, Doppelbetten mit zwei Kojen, Sieben-Sitzer-Reihen.

Der ZIL-5301 ist mit einer Fahrzeugmodifikation des 4-Zylinder-Dieselmotors D-245 mit einem Volumen von 4,75 Litern (109-130 PS) des Minsk Motor Plant (MMP) ausgestattet. Der Motor kann verschiedene Versionen haben, einschließlich EURO-2. Mit einem relativ hohen Eigengewicht von etwa 4 Tonnen erreicht der ZIL-5301 eine Höchstgeschwindigkeit von 90 bis 95 km / h. Die Beschleunigungszeit auf 60 km / h dauert etwa 30 Sekunden. Wenn Sie mit einer Geschwindigkeit von 60 km / h fahren, beträgt der Kraftstoffverbrauch 12 Liter pro 100 km.

Der Motor ist mit einem synchronisierten 5-Gang-Getriebe der ZIL-130 ausgestattet.

Federung an der Autofeder. Der Bullhead ist mit Kupplungs- und Bremshydraulik, vorderen Scheibenbremsen und 16-Zoll-Rädern mit schlauchlosen Reifen mit Abmessungen von 225/75 R16 ausgestattet. Der LKW hat einen kleinen Wenderadius von 7 m.

Zu den zusätzlichen Ausrüstungsgegenständen gehören Vorwärmer, Sicherheitsgurte, Isoliermanschette.

Autos ZIL-5301, die sich als einfacher und billiger als ausländische Analoga herausstellten, entsprechen voll und ganz den Bedürfnissen der russischen Käufer. So wurden im Jahr 1999 13745 "Bullen" hergestellt, auf die 63,4% der Gesamtproduktion der Anlage entfielen. Niedrige Ladehöhe, komfortable Kabine, gute Manövrierfähigkeit, eine Vielzahl von Modifikationen machen das Auto für kleine Unternehmen unverzichtbar.

Fügen sie einen kommentar hinzu