Gaz barguzin

Zur Nutzfahrzeugfamilie "Sobol" gehören neben den Pritschenwagen auch die Kleinbusse "Barguzin".

Bewertung: GAZ Sobol-Barguzin. Arbeiter Eisen. (1. Neugestaltung, Monodrive).

Ihre Produktion begann im Jahr 1999 und seit 2003 wurde die Produktion der zweiten Generation angepasst.

Die Minibusse "Barguzin" sind in 10-Sitzer-GAZ-2217 (-5) und 6-Sitzer-Minibus "Luxus" GAZ-2217 (-0) unterteilt. In der Grundversion dieser Autos gibt es Hinterradantrieb, aber es gibt auch eine Version des GAZ-22177 mit Allradantrieb. GAZ-2217 und GAZ-22177 unterscheiden sich in der Körpergröße (2100 bzw. 2200 mm). Es gibt insgesamt 10 verschiedene, je nach Verwendungszweck, vollständige Sätze dieser Version.

Abmessungen des Modells 4840/2075/2100 mm mit einem Fuß von 2760 mm und einer Spur von 1700/1700 mm. Das Leergewicht des Wagens beträgt 2130 bis 2180 kg, je nach Änderung 2800 bis 2980 kg. Bodenfreiheit mindestens 150 mm.

Beide Barguzins (GAZ-2217 und GAZ-22177) sind die Topmodifikationen in der Familie der Sobol-Kleinbusse. Diese komfortablen und recht eleganten Autos zeigen deutlich, dass Sie sich auf Rädern nicht nur bewegen und arbeiten können, sondern sich auch gut ausruhen können.

Der Kleinbus "Barguzin" mit einem durchschnittlichen Dach hat zwei Optionen: mit einer Kabine "Coupé" Superior für sechs Passagiere und einer Option für zehn Passagiere. Zehnsitzer-Minibusse können als Schulbus sowie im sozialen Bereich oder im Touristenverkehr eingesetzt werden.

Das Innere eines Kleinbusses in Form eines Coupés ist von Bedeutung, wenn Barguzin als Geschäftsfahrzeug verwendet wird, da es natürlicher ist, sich gegenüber dem Sitz zu verständigen.

Autofahrer 124 GAZ-2217 (Zobel)

Es verfügt über sechs bequeme Passagiersitze mit Kopfstützen und klappbaren Armlehnen sowie einen Klapptisch mit Rillen für Brillen. Über dem Tisch befindet sich eine Lampe mit individueller Beleuchtung.

Der Komfort für Fahrer und Passagiere, das Handling, die Laufruhe und die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten werden durch die Verwendung einer unabhängigen Vorderradaufhängung verbessert, die den Kleinbus so nah wie möglich an den Pkw bringt.

Allradfahrzeug GAZ-22177 "Barguzin" ist für den Personenverkehr in schwierigen Straßenverhältnissen und in ländlichen Gebieten als Servicefahrzeug oder als Familienfahrzeug für Outdoor-Aktivitäten konzipiert. Das Auto hat eine Federung vorne und hinten, Odnoskatnuyu Stromschiene alle Räder, Servolenkung.

Alle Varianten der Barguzin-Minibusse sind mit einem effizienten Heiz- und Lüftungssystem, verschiebbaren Seitenfenstern und einer Lüftungsklappe sowie einer guten Schalldämmung ausgestattet. Hintere Flügeltüren ermöglichen das bequeme Laden des Gepäcks hinter den Passagiersitzen.

Die folgenden Motoren sind in Kleinbussen eingebaut: Benzin ZMZ-40522.10 und ZMZ-40524.10 mit einer Leistung von 123 PS, verbraucht AI-92 und Diesel-GAZ-5601 (Steyr). Optional ist auch ein 2,4-Liter-DOHC-Benzinmotor von Chrysler erhältlich.

Die Motoren sind mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe zusammengefasst. Der Lenkmechanismus ist wie bei allen GAZ "Sobol" - Fahrzeugen vom Typ "Schraubkugelmutter" mit hydraulischem Booster.

Einzelradaufhängung vorne 2-Hebel-Feder mit Gasdruckdämpfer und Stabilisator, hinten - abhängig von 2 halbelliptischen Längsfedern mit Stabilisator (optional) und hydraulischen doppelseitigen Stoßdämpfern.

Bremssystem hydraulisch 2-Kreis mit Unterdruckverstärker, Notabsenkung des Bremsflüssigkeitsstandes und Druckregler. Die vordere Bremsscheibe, hintere Trommel. Gegen Gebühr wird ABS eingestellt. Die Standardbereifung beträgt 225 / 60R16.

Die kompakten, wendigen und gleichzeitig komfortablen Kleinbusse "Barguzin" sind in der Wartung recht unprätentiös und aufgrund ihrer einfachen Konstruktion und ihrer hohen Wartbarkeit für den Betrieb unter verschiedenen Straßenbedingungen geeignet.

Fügen sie einen kommentar hinzu