Gaz sobol

GAZ Sable 4x4 2018 Bewertung

Die Sobol-Nutzfahrzeugfamilie umfasst Pritschenwagen, Transporter und Kleinbusse. Ihre Produktion begann im Jahr 1998 und seit 2003 wurde die Produktion der zweiten Generation "Sobol" aufgenommen.

Sobol ist eine unabhängige Entwicklung von GAZ-Ingenieuren. Trotz der äußerlichen Ähnlichkeit mit dem bekannten "GAZelle" handelt es sich um ein Fahrzeug einer anderen Klasse mit einer Tragfähigkeit von bis zu 1 Tonne und anderen Einsatzbedingungen. Trotzdem sind Kabine, Motor, Getriebe und Kupplung sowie Scheinwerfer, Glas, Spiegel und Türgriffe damit vereinheitlicht.

Von den Unterschieden ist das Original zu beachten: ein Rahmen mit neuen Holmen, eine vordere Aufhängung (unabhängige Zweihebel, ohne Tür, auf Kugellagern); Hinterradaufhängung unterscheidet sich von anderen Federn. Auch die Bremsen wurden modernisiert, der Durchmesser der vorderen Scheiben war 15 mm größer als der der Gazelle, und die Originalfässer wurden aufgrund der einzelnen Räder hinten eingebaut.

Die Pkw-Familie "Sobol" besteht aus folgenden Modifikationen: dem Seitenwagen mit einreihiger Kabine GAZ-2310; Güter- und Fracht-Personenwagen mit Ganzmetallkarosserien (mit einer und zwei Sitzreihen) GAZ-2752 und GAZ-2752 "Kombi"; Kleinbusse "Barguzin": für 10 Passagiersitze GAZ-2217-5 und 6-Sitzer-Minibus "Luxus" GAZ-2217-0.

Die Abmessungen der Hinterradantriebsmodelle "Sable" 4840/2075/2200 mm, bei einer Version mit Ladefläche - 4840/2095/2370 mm. Versionen mit Allradantrieb (sie haben die Ziffer „7“ zum Index hinzugefügt) sind 100 mm höher. Der Radstand beträgt 2760 mm und die Spurweite 1700/1700 mm. Abstand - nicht weniger als 150 mm.

Lieferwagen "Sobol" werden in der Arbeit von Unternehmen in verschiedenen Bereichen eingesetzt: Service, Versorgungsunternehmen, kleine Privatunternehmen. Es gibt insgesamt 12 verschiedene, je nach Verwendungszweck, komplette Sets dieser Version.

Triple van GAZ-2752 hat eine Tragfähigkeit von 770 Kilogramm. Das Volumen des Laderaums beträgt 6,9 m3, seine Abmessungen betragen 2460/1830/1530 mm. Die Beladung erfolgt durch die hintere Dreh- und Seitenschiebetür. Die Ladehöhe beträgt 700 Millimeter. In den Van passen problemlos nicht nur kleine, sondern auch recht sperrige Gegenstände, da die Höhe des Gepäckraums mehr als eineinhalb Meter beträgt. Durch die Vergrößerung des Abstands zwischen den Bögen der Hinterräder (beim Sobol werden Einzelräder verwendet), ist der Laderaum etwas größer als der der Gazelle.

Das Design der Rückseite der Karosserie ähnelt wie das Innere der Kabine eher einem Minivan als den GAZelle-Trucks. Trotz der Tatsache, dass der „Sobol“ -Vans um 660 Millimeter weniger als der „GAZel“ ist, bleiben die Abmessungen des Fahrerhauses gleich. Bequemer Zugang zur hinteren Sitzreihe durch eine breite seitliche Schiebetür. Die Kabine jedes Fracht-Passagier-Sobol ist durch eine leere Trennwand vom Gepäckraum getrennt, was zum Komfort der Passagiere und deren Schutz vor Ladung beiträgt. Alle "Sobol" sind mit einer Servolenkung ausgestattet.

Der GAZ-2752 "Kombi" verfügt über sieben Sitze für Fahrer und Passagiere, einen Kofferraum von 3,7 m3 und eine Tragfähigkeit von 305 kg. Die Abmessungen des Laderaums betragen 1330/1830/1530 mm.

Ein LKW mit einer Bordplattform GAZ-2310 verfügt wie die anderen Sable-Modelle über eine 4x2-Rad-Formel mit führenden Hinterrädern. Es kann bis zu 900 kg Ladung befördern. Die Innenmaße der Plattform betragen 2340/1978/400 mm.

Dank der Servolenkung, die das Fahren erheblich vereinfacht, können Sie in engen städtischen Umgebungen auf gepflegten Autos einfach parken. Der Wenderadius beträgt nur 6 Meter.

Beim Modell dieser Familie werden sie als 4-Zylinder-4-Zylinder-Ottomotoren mit 2 Zylindern (ZMZ-4066.10 (150 PS / 5200 U / min), 2,4 l ZMZ-4026.10 (100 PS / 4500 U / min) eingebaut. und 2,3 Liter ZMZ-4063,10 (110 PS / 4500 U / min), die AI-92 verbrauchen, und 4-Zylinder-2,1-Liter-Turbodiesel GAZ-560 (Steyr M14) (95 PS / 3800) etwa) mit einem Mikroprozessor-Steuersystem der Kraftstoffzufuhr. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km / h (bei ZMZ-4066.10), 125 km / h (bei ZMZ-4063.10 und GAZ-560), 120 km / h (bei ZMZ-4026.10). Kraftstoffverbrauch im Stadtzyklus: 10,1 l (mit ZMZ-4026.10); 9,5 Liter (mit ZMZ-4063.10); 7,2 Liter (mit GAZ-560). Auf der Autobahn entsprechen die Indikatoren 11,3 l (bei ZMZ-4026.10); 10,7 l (mit ZMZ-4063.10); 9,0 Liter (mit GAZ-560).

Motoren sind mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe zusammengefasst. Einzelradaufhängung vorne 2-Hebel-Feder mit Gasdruckdämpfer und Stabilisator, hinten - abhängig von 2 halbelliptischen Längsfedern mit Stabilisator (optional) und hydraulischen doppelseitigen Stoßdämpfern.

Bremssystem hydraulisch 2-Kreis mit Unterdruckverstärker, Notabsenkung des Bremsflüssigkeitsstandes und Druckregler. Die vordere Bremsscheibe, hintere Trommel. Die Standard-Reifengröße ist 185 / 75R16C, die Barguzin-Version hat 225 / 60R16. Gegen Gebühr wird ABS eingestellt.

Nutzfahrzeuge "Sable" zeichnen sich durch Eigenschaften wie einfache Konstruktion und unprätentiöse Wartung, Zuverlässigkeit und hohe Wartbarkeit, angemessenen Preis und Manövrierfähigkeit aus.

Fügen sie einen kommentar hinzu